Aktuelles

Katia Occhi: Vortrag: "Communities and Lords: Conflicts for Natural Resources in the Habsburg Empire (15°-16° centuries)"

19-23 August 2024

University of Oulu, Finland

Vorlesung für das Fourth World Congress of Environmental History "TRANSITIONS, TRANSFORMATIONS AND TRANSDISCIPLINARITY: HISTORIES BEYOND HISTORY"

Programm

https://wceh2024.com/

Innovativ und wandlungsfähig – Die Tiroler Industrie seit den 1970er Jahren

Vortrag von Meixner Wolfgang im Rahmen der Stubengespräche der Kitzbühel Country Club GmbH

23. August 2024

Reith/Kitzbühel

Stubengespräche

"Vom Nutzen und von den Gefahren des Wassers" 1. Internationale Ressourcentagung Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino Plakat, 13.-14.9. 2023, Claudiana
Franz Johann von Reilly, die gefürstete Grafschaft Tirol in der ämtlichen Sprache Oberösstereich, 1971

FSP-Tag „Kulturelle Begegnungen – Kulturelle Konflikte“ in Kooperation mit dem FZ Regionalgeschichte Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino

Datum: 24.10.2024    

Uhrzeit: 09:00 bis 17:45

Ort: Ágnes-Heller-Haus, SR 14 (1. Stock), Innrain 52a, A-6020 Innsbruck

Kontakt: Georg Neuhauser georg.neuhauser@uibk.ac.at

Programm

09:00 – 09:30

Einführende Worte durch Silke Meyer, Kurt Scharr und Julia Hörmann-Thurn und Taxis

09:30 – 10:45

Martin Knoll (Fachbereich Geschichte/Universität Salzburg)

Regionalgeschichte – Quo Vadis?

10:45 – 11:15

Kaffeepause

11:15 – 12:00

Maria Heidegger, Marina Hilber, Patrick Kupper, Wolfgang Meixner (Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie/Universität Innsbruck)

Themen und Projekte der Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte mit regionalgeschichtlichem Bezug

12:00 – 12:45

Eva Pfanzelter, Ina Friedmann, Nikolaus Hagen (Institut für Zeitgeschichte/Universität Innsbruck)

Aktuelle Forschungen aus der Zeitgeschichte

12:45 – 13:45

Mittagspause

13:45 – 14:30

Konrad Kuhn (Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie/Universität Innsbruck)

Einblicke in das Projekt „Alpine Urbanität“

14:30 – 15:15

Anja Diekamp (Arbeitsbereich für Materialtechnologie Institut für Konstruktion und

Materialwissenschaften/Universität Innsbruck)

Materialuntersuchungen an Kunst und Kulturgut

15:15 – 15:45

Kaffeepause

15:45 – 16:30

Aydin Abar (Institut für Archäologien/Universität Innsbruck)

Von HiMAT zu HIMaT: Gegenwart und Zukunft

16:30 – 17:15

Gertraud Meißl, Gerhard Markart, Alois Simon, Maximilian Gröber, Lukas Valentin Müller, Roman Schrott

(Universität Innsbruck/Land Tirol/Bundesforschungszentrum Wald)

Sekundäre Waldnutzung in Tirol – 

inter- und transdisziplinäre Ansätze zur Analyse und Bewertung historischer Praktiken

17:15 – 17:45

Abschlussdiskussion und Ausblick

Festakt zum 40-jährigen Bestehen des Instituts für Zeitgeschichte am

24. Oktober 2024

Ágnes-Heller-Haus, Kl. Hörsaal

Innrain 52a, 6020 Innsbruck

ab 18.00 Uhr

Den Festvortrag hält Barbara Toth, Historikerin und Leiterin des Politik-Ressorts bei der Stadtzeitung „Falter“

Das genaue Programm folgt zeitnah

Club|17 spezial: Die Tiroler Industrie seit den 1970ern


Wie hat sich die Industrie in Tirol seit den 1970ern gewandelt? Welche Innovationen und Einflussfaktoren haben sie bestimmt? Und welches sind die bedeutendsten Player?

Diesen Fragen widmen sich Wolfgang Meixner und Gerhard Siegl in ihrem brandaktuellen Buch „Innovativ und wandlungsfähig – die Tiroler Industrie seit den 1970er Jahren“. Als Clustermitglied der Standortagentur Tirol haben Sie die exklusive Möglichkeit auf einen spannenden Vortrag samt Austausch direkt mit den Buchautoren.  

Datum: Donnerstag, 18. Juli 2024
Zeit: 17:00 - 19:00 Uhr
Ort: Standortagentur Tirol, Ing.-Etzel-Straße 17/2. OG, 6020 Innsbruck

Karl Stuhlpfarrer, Umsiedlung Südtirol 1939–1940 – Vorstellung der Neuauflage am Montag, den 10. Juni 2024

Am Montag, den 10. Juni 2024 wird die Neuauflage der bedeutenden zeitgeschichtlichen Studie „Umsiedlung Südtirol 1939–1940“ von Karl Stuhlpfarrer (1940–2009), zugleich Band 50 der „Veröffentlichungen des Südtiroler Landesarchivs“, um 18 Uhr im Ansitz Rottenbuch vorgestellt.

Ansitz Rottenbuch (Festsaal, zweiter Stock), Armando-Diaz-Straße 8, Bozen-Gries
Montag, den 10. Juni 2024, 18 Uhr


Begrüßung und Moderation:
Dr. Gustav PFEIFER, Direktor des Landesarchivs

Grußworte:
Philipp ACHAMMER, Landesrat für deutsche Bildung und Kultur, für Bildungsförderung, Kulturgüter,
Innovation, Forschung, Universität und Museen
Dr. Karin DALLA TORRE, Landeskonservatorin

Präsentation:
Dr. Stefan LECHNER (Pfalzen)

Zwischen Krieg und Frieden

Neue Forschungen zur Regionalgeschichte des
Ersten Weltkriegs und der Nachkriegszeit

Tra guerra e pace
Nuove ricerche sulla storia regionale della
Prima guerra mondiale e del dopoguerra

7.–8.6.2024
Landesmuseum Festung Franzensfeste
Organisatoren | Organizzatori:
Zentrum für Regionalgeschichte
Centro di Storia regionale
Museo Storico Italiano della Guerra
Landesmuseum Festung Franzensfeste
Museo provinciale Forte di Fortezza

TGV Innsbruck - Exkursion Brandenbergertal - Kramsach - Kaiserhaus - Brandenberger Klause - Kramsach

mit  Georg Neuhauser (Universität Innsbruck)

Samstag, 25. Mai 2024 10:00, Treffpunkt in Kramsach beim alten Rechen

Essere religiose tra età moderna e contemporanea. Conversazione a partire dal volume Il monastero di Santa Chiara a Trento dal XVI secolo alla soppressione (1810)


Interverranno:
Emanuele Curzel, docente di Storia del Cristianesimo e delle Chiese, direttore di "Studi Trentini. Storia"
Chiara Curzel, religiosa delle Figlie del Cuore di Gesù e patrologa
L'incontro sarà moderato da Sara Zanatta
Organizza: Società di Studi Trentini di Scienze Storiche
Giovedì 23 maggio, ore 17.30; Trento, Libreria Due Punti (via San Martino 78)

Euregio-JungforscherInnenpreis

Bei den diesjährigen Tiroltagen vom 17.-18. August 2024 werden bereits zum 13. Mal Nachwuchsforscher:innen aus der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino zum Europäischen Forum Alpbach eingeladen, um ihre Arbeiten vorzustellen und sich mit renommierten Wissenschaftler:innen und politischen Verantwortungsträger:innen direkt auszutauschen.

Die Ausschreibung wurde unter https://www.europaregion.info/youngresearcher/

veröffentlicht. Einreichtermin ist der 15. Mai 2024.

Buchvorstellung „Innovativ und wandlungsfähig. Die Tiroler Industrie seit den 1970er Jahren“ Meixner Wolfgang  gemeinsam mit Gerhard Siegl anlässlich der Mitgliederversammlung 2024 der Industriellenvereinigung Tirol

14. Mai 2024, Congresspark Igls

Workshop
Bergwald im Klimawandel

Herausforderungen für einen klimafitten Schutzwald

30. April 2024, 9.00 – 15.30h, Bundesforschungszentrum für Wald, Institut für Naturgefahren, Innsbruck

Buchpräsentation „ANFANG UND WERDEN – Stift Stams im Mittelalter“

Freitag, 19. April 2024 um 18:00 Uhr, Gartenhaus Stift Stams

Veranstalter: Freundeskreis Stift Stams
Herausgeber: Julia Hörmann-Thurn und Taxis / Tobias Pamer / Jörg Schwarz

1st HIMaT Research-Meeting


Donnerstag 18.04. 2024, Institut für Archäologien, Ágnes-Heller-Haus

Organisation:

Aydin Abar
Institut für Archäologien
Universität Innsbruck
Elisabeth Obojes
Institut für Archäologien
Universität Innsbruck

Programm

19. Österreichischer Archäologietag 2024 Innsbruck


Mittwoch, 3. April (Mittag) - Freitag, 5. April (Früher Nachmittag) 2024

Programm

"Gli italiani d'Austria-Ungheria al tramonto dell'Impero: la politica". Convegno di studio_22-23 marzo 2024

23 Marzo 2024 ore 09:00

Le Gallerie, La Fondazione Museo storico del Trentino, con il contributo dell’Istituto di storia sociale e religiosa di Gorizia e

in collaborazione con l’Istituto storico austriaco a Roma, propone il convegno di studi

Allegati

TGV Bozen - Buchvernisage

Frühes Gröden im Spiegel der Siedlungs- und Namengeschichte

mit Josef Nössing und Christian Kollmann

Freitag, 22. März 2024 18:00, Stadtmuseum Bozen, Sparkassenstraße 14, 39100 Bozen

Sandra Hupfauf:
Der ‚Tiroler Abend‘. Nationalkonzert – Volkstumsarbeit – Touristenattraktion

Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie, Stadtarchiv Innsbruck und Tiroler Landesarchiv

Mittwoch, 13. März 2024, Bürgersaal im Alten Rathaus (Herzog-Friedrich-Straße 21)

Remodeling Ravenna: The Imperial, Royal and Ecclesiastical Capital and its Superregional Context

Internationale Fachtagung

12.–13. März 2024, Claudiana, Herzog-Friedrich-Straße 3, Innsbruck

ORGANISATION

Roland Steinacher (Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik)

Jörg Schwarz (Institut für Geschichte, Abteilung Mittelalter)

Thomas Steppan (Institut für Kunstgeschichte)

"Das Land an der Etsch und im Gebirge zur Zeit der Entstehung des Nibelungenliedes. Politische, kulturelle und religiöse Aspekte des alten Tiroler Raumes um 1200“

Der Vortrag des Historikers Walter Landi ist Teil des Gemeinschaftsprojekts »Nibelungen: die rückkehr« 

Donnerstag, 07.03.2024, in der Akademie Meran, 18.00–20.00 Uhr

Mit einer Einführung von John Butcher

24.2. - 19.5.2024                                                         23.2. - 14.6.2024

Kunst Meran                                                               Akademie Meran

Marano Arte                                                               Accademia di Merano

Buchpräsentation:
Stände & Landesfürstliche Herrschaft

Die Tiroler Landschaft im Aufgeklärten Absolutismus der Habsburgermonarchie (1754-1790)


Dienstag, 05. März 2024, 18.00 Uhr
Landhaus 1, Rokokosaal, Eduard-Wallnöfer Platz 3, 6020 Innsbruck

Programm
18.00 Uhr Begrüßung
Grußworte der Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann

Vorstellung des Buchs durch den Autor Dr. Julian Lahner
Get2gether

Moderation Dr. Christoph Haidacher

Franz Jägerstätter: un fulgido esempio in tempi bui

Presentazione del libro: Emanuele Curzel ne discute con i curatori Lucia Togni e Giampiero Girardi


sabato 2 marzo 2024, ore 17.30; Trento, Libreria Ancora, via Santa Croce 35

Organizza: Franz Jägerstätter Italia

I percorsi del matrimonio civile. Uno sguardo storico
Conversazione a cena con Emanuele Curzel (Università degli studi di Trento)

venerdì 1 marzo, ore 19.00; Trento, fraz. Valsorda, via al Doss del Pin 36.

Il numero dei posti è limitato: prenotazione obbligatoria all’indirizzo becomingus.aps@gmail.com (offerta libera)

Organizza: Becoming Us,https://www.becomingusaps.it

Katia Occhi: Vortrag "Una storia ambientale della fluitazione in età moderna. Approcci metodologici e prospettive di ricerca"

6 febbraio 2024, ore 14.30, Università degli Studi di Milano - Diparimento di Studi Storici

Vorlesung für das Doktoratsstudium Storia ambientale: natura, spazi artificiali e organizzazione sociale dall’antichità all’età contemporanea

https://www.unimi.it/it/corsi/corsi-post-laurea-e-formazione-continua/corsi-di-dottorato-phd/aa-2023/2024-dottorato-studi-storici

Die Aribonen und hl. Hildegard von Stein

03.02.2024, 18.00: Symposium im Bildungshaus Sodalitas in Tainach

Die Aribonen von Stein, Historisch-genealogische Anmerkungen zur Familie der Hl. Hildegard, des Bischofs Albuin von Brixen und des Markgrafen Aribo von Trient (9.-12. Jahrhundert), Referent: Dr. Walter Landi, Südtirol

JIGG Exkursion zum Alpenzoo Innsbruck, 03.02.2024

Samstag, 03.02.2024 um 9.30 Uhr: Exkursion zum Alpenzoo Innsbruck WAS? Führung und Diskussion mit dem wissenschaftlichen Personal des Alpenzoos

TGV Bozen - Vollversammlung Vortrag

„Bergbau in Tirol. Von der Urgeschichte bis zur Gegenwart. Die Bergreviere in Nord- und Osttirol, Südtirol sowie im Trentino“

mit Armin Torggler, Tobais Pamer, Georg Neuhauser, Donnerstag, 25. Jänner 2024 18:00

Schloss Maretsch, Claudia de’ Medici-Str. 12, Bozen

Aus­schrei­bung des Mari­a­nne-Bar­cal-Prei­ses 2023 der Lan­des­haupt­stadt Inns­bruck

Dieser Preis ist für Abschlussarbeiten (Diplom-, Masterarbeiten, Dissertationen) an der Universität Innsbruck aus den Geschichts- und Politikwissenschaften sowie verwandten Fächern vorgesehen. Deadline: 05.01.2024.

Eröffnung der Ausstellung „1943. La scelta“

Die Eröffnung findet am Donnerstag, 7. Dezember, von 18.00 bis 20.00 Uhr im Italienischen Historischen Kriegsmuseum in der Via Castelbarco 7 in Rovereto statt.

Ausstellungseröffnung | 1943. Die Wahl

Buchpräsentation Stift Stams

Band I. - Ein Tiroler Juwel mit wechselvoller Geschichte.

Band II. - Das Gartenhaus, Die Gesamtrestaurierung 1997 - 2023, das Museum

Mittwoch, 6. Dezember 2023, 16 Uhr / Altes Landhaus, Paris Saal

Moderation: Christoph Haidacher, Vorstellung der Bände: Michael Forcher, Grußworte: Abt German Erd

Tagung: Mehrsprachigkeit in Südtirol - vom Frühmittelalter bis zum ersten Weltkrieg

25.11.2023 ab 9.00 Uhr

Akademie Meran / Accademia di Meran

Innerhofer Str. 1 / Via Innerhofer 1

zum Programm

Corona verstehen. Understanding Corona. Kinder und Jugendliche in pandemischen Zeiten / Take 4

 24. und 25. November 2023

Claudiana (Herzog-Friedrich-Straße 3, 6020 Innsbruck)

Organisator*innen: Grit Alter, Elisabeth Dietrich-Daum, Thomas Hoffmann, Wolfgang Meixner, Dirk Rupnow und Josefine Wagner

zum Programm

Tagung Sportstadt Innsbruck – Interdisziplinäre Perspektiven auf Sport und Gesellschaft

16.-17. November 2023

Ursulinensäle (Innrain 7, 6020 Innsbruck)

Wolfgang Meixner, wolfgang.meixner@uibk.ac.at
Silke Meyer, silke.meyer@uibk.ac.at
Matthias Egger, Matthias.Egger@magibk.at
Joachim Bürgschwentner, Joachim.Buergschwentner@magibk.at

zum Programm

Nach oben scrollen