Universität Innsbruck

Aktuelles

Peter Anich CCC

Raumwissen im Wandel: 1723-2023

Internationale Tagung 9.-10. Februar 2023, Innsbruck

Theologische Falultät, Kaiser-Leopold-Saal, Karl-Rahner-Platz 3

Programm

Buchvorstellung

15. Februar 2023, 18 Uhr / Eccel Kreuzer Museum, Silbergasse 10, Bozen

Jahrtausende weit spannt sich die Geschichte des Tiroler Bergbaus. Seit Jahrzehnten wird geforscht, Neues entdeckt, geschrieben. Ein kompakter Überblick, der die vielen Facetten des Bergbaus hierzulande beleuchtet, gab es seit fast 100 Jahren nicht mehr. Vier Tiroler Wissenschaftler mit Bergbauleidenschaft schaffen diesem Problem 2022 Abhilfe mit ihrem Werk „Bergbau in Tirol. Von der Urgeschichte bis in die Gegenwart“.  

Am 15. Februar um 18 Uhr besprechen Georg Neuhauser, Tobias Pamer, Andreas Maier und Armin Torggler die Entstehung des Buches und stellen sich den Fragen des Publikums im Eccel Kreuzer Museum in Bozen.  

Das Buch gibt einen historischen Überblick über den Erz- und Salzbergbau in Nord-, Ost- und Südtirol sowie im Trentino. Technische und rechtliche Fragen werden dabei ebenso behandelt wie die Themen Migration, Umwelt, Religion, Medizin oder die Versorgung mit Holz und Nahrungsmitteln. Dabei wird klar, dass die Tiroler Montangeschichte weit über den Raum der heutigen Europaregion hinausreicht. 

Der Betrieb Landesmuseen, das Landesmuseum Bergbau, das Museum Eccel Kreuzer und die vier Autoren freuen sich auf eine rege Teilnahme und interessante Gespräche. 

Cover des Buches Bergbau in Tirol, Von der Urgeschichte bis in die Gegenwart. Die Bergreviere in Nord- und Osttirol, Südtirol sowie im Trentino, von Neuhauser Georg, Pamer Tobias, Maier Andreas und Torggler Armin, 2022

Landesmuseum Bergbau - Museo Provinciale Miniere

Tel. +39 0472 055085

www.bergbaumuseum.it

www.museominiere.it