Universität Innsbruck

Blog

Quelle des Monats

Befehl Ferdinands I. aus dem Jahr 1532, dass keinem Mitglied der verdammten und verführerischen Sekte der Wiedertäufer Herberge gegeben werden darf

Befehl Ferdinands I. aus dem Jahr 1532, dass keinem Mitglied "der verdambten verfuerischen Sect" der Widertäufer Herberge gegeben werden darf.



ARCHIV Quelle des Monats 2023

JÄNNER

Vermessungskarte an der Durrach  im Achenseegebiet von Paul Röpfl ,  um 1610. Darstellung der Neufestlegung  des tirolisch-bayerischen  Grenzverlaufs aufgrund  von „stridtig drifft holtz zwischen  beder lendter“.

Aufgrund des extrem hohen Holzverbrauchs im Zuge des Montanwesens kam es verstärkt zu Streitigkeiten um Holzbezugsrechte. Aufgrund dieser Konflikte wurden ab dem 16. Jahrhundert vermehrt Skizzen und Pläne zu Grenzverläufen des Tiroler Herrschaftsraumes angefertigt. Ein Beispiel ist die abgebildete Vermessungskarte an der Durrach im Achenseegebiet von Paul Röpfl um 1610. Hierbei ging es um die Neufestlegung des tirolisch-bayerischen Grenzverlaufs aufgrund von „stridtig drifft holtz zwischen beder lendter“.