Philosophiestudium

 

PRÜFUNGSTERMINE

  schriftlich bei Prof. Siegetsleitner:
BA VO Sozialphilosophie und Politische Philosophie I 602008 WS 18/19
BA VO Sprachphilosophie 602013 SS 18 
MA VO Praktische Philosophie 602021 WS 18/19
- 29. Mai 2019
, 10:15 Uhr, Hörsaal 6
- 25. Juni 2019, 13:45 Uhr, Hörsaal 6

BA VO Ethik I 602005 SS 19
- 25. Juni 2019,
13:45 Uhr, Hörsaal 6

LFU:online Anmeldung!

  


 

AKTUELLE FÖRDERPREISE / STIPENDIEN

  Stipendien für das Europäische Forum Alpbach 2019
Wissenschaftlicher Austausch und internationaler Dialog
Ein Stipendium bietet die Möglichkeit, an den Seminaren, Breakout-Sessions und Plenardebatten des Europäischen Forums Alpbach teilzunehmen.
Das Angebot richtet sich an unter 30-Jährige aus aller Welt, die mit frischen Ideen für Wissenschaft und Gesellschaft im Gepäck nach Alpbach kommen wollen.
Alle Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten stehen ab sofort online: www.alpbach.org/de/stipendien/  
Die Bewerbungsfrist endet am 29. März 2019.

  Zwei neue Förderprogramme der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Einreichtermin für beide Programme: 15. Mai 2019

APART-GSK ist ein Förderprogramm für exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften (GSK) in der ersten Post-Doc-Phase. Antragsberechtigt sind Post-Docs aus dem In- und Ausland bis max. drei Jahre nach der Promotion, die bereits hervorragende Publikationen nachweisen können. Das Projekt kann an jeder geeigneten österreichischen Forschungseinrichtung umgesetzt werden, wobei auch ein Teil der Zeit gefördert im Ausland verbracht werden kann.

Im Rahmen des Förderprogramms Post-DocTrack vergibt die ÖAW bis zu acht Stipendien pro Jahr an Absolventinnen und Absolventen eines Doktorats- oder PhD-Studiums in den GSK, die eine wissenschaftliche Karriere anstreben, um den Übergang in die Post-Doc-Phase zu erleichtern. Insbesondere soll damit gefördert werden: die Fertigstellung von Publikationen aus der Dissertation; die Ausarbeitung eines eigenen Forschungsprojekts zur Antragstellung bei nationalen oder internationalen Förderorganisationen; der Aufbau von (internationalen) Netzwerken und Kooperationen. Antragsberechtigt sind junge Wissenschaftler/innen, die ihr Doktorats-/PhD-Studium an einer Universität in Österreich durchgeführt und nicht länger als sechs Monate vor dem Einreichtermin beendet haben. Sollte das Doktorats-/PhD-Studium zum Einreichtermin noch nicht abgeschlossen sein, muss die Dissertation spätestens zu diesem Stichtag fertiggestellt und zur Begutachtung eingereicht worden sein.


CALLS

  

STELLENANGEBOTE

  

SONSTIGES

  

   

STUDIENBERATUNG

Beratung/Anerkennung von Prüfungen: Studienbeauftragter Dr. Andreas Oberprantacher
Sprechstunde: Mittwoch 17.00 - 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung  

Zimmer 40809 (8. Stock Geiwi)
Tel: +43 512 507 40209
  andreas.oberprantacher@uibk.ac.at

Beratung: Studienvertretung Philosophie
Sprechstunde: zu vereinbaren
  StV-Philosophie-oeh@uibk.ac.at
  


STUDIENDEKANIN

Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Monika Fink
Institut für Musikwissenschaft
Haus der Musik, Universitätsstraße 1

Sprechstunde: Dienstag 11.00-12.00 Uhr (Anmeldung im Sekretariat: +43 512 507 33012)
Tel. +43 512 507 33014
  monika.fink@uibk.ac.at

 

 

 


ZEUGNISAUSFERTIGUNG

Da es gelegentlich vorkommt, dass Zeugnisse die Studierenden nicht erreichen, möchten wir die Studierenden ermuntern und auffordern, rückzufragen, wenn sie ein Zeugnis nach einer angemessenen Frist ab abgelegter Prüfung/eingereichter Arbeit nicht erhalten haben. Bitte nicht zu zögern, denn es könnte sich um eine Panne im elektronischen Übermittlungssystem handeln. Die Studierendenzufriedenheit ist uns wichtig!

 

Lehrveranstaltungen

 Online Vorlesungsverzeichnis

 

Diverse Formulare

 
 Formulare wie Prüfungsprotokoll, Deckblatt Bachelorarbeit,...: http://www.uibk.ac.at/studium/angebot/ba-philosophie/
 

 

Studienpläne Philosophie

 Bachelorstudium

Hinweis zur Studieneingangs-/Orientierungsphase:
Studierende, die ab Wintersemester 2011/2012 erstmals für ein Bachelorstudium zugelassen sind, müssen im ersten Semester eine Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) absolvieren. Die STEOP hat der oder dem Studierenden einen Überblick über die wesentlichen Inhalte des jeweiligen Studiums und dessen weiteren Verlauf zu vermitteln und eine sachliche Entscheidungsgrundlage für die persönliche Beurteilung der Studienwahl zu schaffen (vgl. § 66 UG).

Weitere Informationen zur STEOP: http://www.uibk.ac.at/fakten/leitung/lehre/bologna/steop.html#2FAQ

Wiederholungsturnus der Curricula-Module 

 Masterstudium 

 Doktoratsstudium

Es wird darauf hingewiesen, dass nur einmal pro Studienjahr ein Dissertantenseminar angeboten wird.

Empfehlungen zur Durchführung des Pflichtmoduls 1 (Konzept der Dissertation), gem. Curriculum für das Doktoratsstudium der Philosophie (Fassung ab 1. Oktober 2016)

 

 

Literatursuche

Diplomarbeiten und Dissertationen

Sonstiges


Laufende Abschlussarbeiten
(schriftliche Zustimmung der Studierenden zur Veröffentlichung vorliegend)

Gestaltung von Referaten und Aufsätzen

Auslandsstudium - Erasmus+



 

 

Nach oben scrollen