Universität Innsbruck

Überblick

Forschungsschwerpunkt
„Kulturelle Begegnungen – Kulturelle Konflikte“

Junge Forschung

26-cover-935x561

Die Flusslandschaft des Tiroler Inns: Eine Umweltgeschichte (1745–1792)

Wie sah der Inn vor 250 Jahren aus? Wie nutzten, veränderten und formten Menschen die weitläufigen Landschaften am Alpenfluss? – Und wie ermöglichte, erschwerte oder verh... [weiter]

Publikation

hagen-neuburger-antisemitismus

Nikolaus Hagen, Tobias Neuburger (Hg.): Antisemitismus in der Migrationsgesellschaft. Theoretische Überlegungen, Empirische Fallbeispiele, Pädagogische Praxis, Innsbruck: innsbruck university press 2020

Der Sammelband vereint Beiträge, die sich den Fragen und Problemstellungen des zeitgenössischen Antisemitismus aus unterschiedlichen Blickwinkeln annähern. [weiter]

Der Forschungsschwerpunkt „Kulturelle Begegnungen – Kulturelle Konflikte“ ist ein Verbund geistes- und sozial­wissen­schaftlicher Fächer, der sich mit unterschiedlichen Formen kultureller Kontakte auseinandersetzt.

Unter ‚Kultur‘ verstehen wir ein dynamisches System zur Herstellung von Sinn und Bedeutung. Diese Dynamiken werden als Orte der Kreativität und der Entstehung von Neuem, aber auch der konflikthaften Zuspitzung, bis hin zu Krieg und Gewalt, untersucht.

Wir verstehen unsere Forschung

  • als reflexiven Prozess, der sich nicht nur für Themen interessiert, sondern die Rolle des Wissens und der Wissenschaften darin mitbedenkt;
  • als Zusammenwirken verschiedener Fachdisziplinen, die alle ihre je eigenen Kompetenzen einbringen, jedoch voneinander lernen und aufeinander angewiesen sind;
  • als Beitrag zum kritischen öffentlichen Dialog zu aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragestellungen.

Kontakt

Universität Innsbruck
Forschungsschwerpunkt
„Kulturelle Begegnungen – Kulturelle Konflikte“
Innrain 52d
6020 Innsbruck


+43 512 507-39820
fsp-kultur[at]uibk.ac.at

Nach oben scrollen