Universität Innsbruck

Überblick

Forschungsschwerpunkt
„Kulturelle Begegnungen – Kulturelle Konflikte“

Junge Forschung

33-cover-935x561

A Case of Plagiarism: Did Matthew Duplicate Mark’s Gospel?

The contemporary understanding of ancient writing practices has been placed under litmus test, with the main defendants being Matthew and Mark, the presumed writers of th... [weiter]

Der Forschungsschwerpunkt „Kulturelle Begegnungen – Kulturelle Konflikte“ ist ein Verbund geistes- und sozial­wissen­schaftlicher Fächer, der sich mit unterschiedlichen Formen kultureller Kontakte auseinandersetzt.

Unter ‚Kultur‘ verstehen wir ein dynamisches System zur Herstellung von Sinn und Bedeutung. Diese Dynamiken werden als Orte der Kreativität und der Entstehung von Neuem, aber auch der konflikthaften Zuspitzung, bis hin zu Krieg und Gewalt, untersucht.

Wir verstehen unsere Forschung

  • als reflexiven Prozess, der sich nicht nur für Themen interessiert, sondern die Rolle des Wissens und der Wissenschaften darin mitbedenkt;
  • als Zusammenwirken verschiedener Fachdisziplinen, die alle ihre je eigenen Kompetenzen einbringen, jedoch voneinander lernen und aufeinander angewiesen sind;
  • als Beitrag zum kritischen öffentlichen Dialog zu aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragestellungen.

Kontakt

Universität Innsbruck
Forschungsschwerpunkt
„Kulturelle Begegnungen – Kulturelle Konflikte“
Innrain 52d
6020 Innsbruck


+43 512 507-39820
fsp-kultur[at]uibk.ac.at

Nach oben scrollen