10-032 Ausnahmen im Lernpfad

Was Sie wissen müssen

Sie können für einzelne Bausteine oder Kursstrukturen Ausnahmen konfigurieren, auch für einzelne Teilnehmer oder Gruppen.  Damit kann differenzierter eingestellt werden wer den jeweiligen Kursbaustein sehen und bearbeiten darf und wer nicht. Es wird zunächst eine Grundeinstellung vorgenommen und anschliessend können Ausnahmen von dieser Grundeinstellung definiert werden. Auch mehrere Ausnahmen (Oder-Verknüpfung) sind möglich. So kann ein Kursbaustein z.B. grundsätzlich obligatorisch sein aber so konfiguriert werden, dass die Bearbeitung für bestimmte Personen oder Gruppen freiwillig ist oder der Kursbaustein gar nicht sichtbar ist (ausgenommen). Mithilfe dieser Ausnahmen können individuelle Lernpfade für verschiedene Lernende umgesetzt werden.

Tips zur Umsetzung von Ausnahmen in Lernpfaden finden Sie hier.

Was Sie tun müssen

  1. Klicken Sie in Ihrem Kurs oben unter Administration auf KurseditorDer Kurseditor öffnet sich.
  2. Klicken Sie auf das Kurselement, für das Sie eine Ausnahme erstellen wollen.
  3. Klicken Sie auf den Tab Lernpfad. Mehr Informationen zu diesem Tab finden Sie in der HelpCard 10-031.
  4. Wenn Sie Ausnahmen von diesen Optionen erstellen wollen, klicken Sie auf Ausnahmen einschalten und anschließend auf Ausnahme hinzufügen.
  5. Sie können folgende Kriterien für Ihre Ausnahmen wählen:
    • Gruppen
    • Organisationen
    • Benutzer
    • Benutzer-Attribut
    • Kursbaustein bestanden
  6. Speichern Sie Ihre Eingaben.

Es können mehrere Ausnahmen erstellt werden.

 

Ausnahme löschen

Um eine Ausnahme wieder zu löschen, klicken Sie auf löschen.

Nach oben scrollen