Universität Innsbruck

30-043 Podcast

Was Sie wissen müssen

Der Podcast ist eine Lernressource, die Sie in mehreren Kursen einbinden und auch kursunabhängig verwenden können. In einem Podcast können Audio- und Videodateien eingefügt werden und Teilnehmende im Kurs können die einzelnen Einträge bewerten und kommentieren. Des Weiteren haben Teilnehmende im Kurs per default die Berechtigung selbst Einträge zu erstellen.

Die Lernressource Podcast können Sie entweder im Arbeitsbereich erstellen, um diese im nächsten Schritt in einen Kurs einzubinden oder im Kurs den Baustein Podcast hinzufügen und die Lernressource direkt im Baustein erstellen.

In dieser HelpCard erfahren Sie, wie Sie die Lernressource Podcast im Arbeitsbereich erstellen und anschließend im Kurs einbinden können.

Was Sie tun müssen

Lernressource Podcast im Arbeitsbereich erstellen:

  1. Wählen Sie im Arbeitsbereich den Button + Erstellen, klicken Sie hier auf Podcast. Geben Sie nun einen Titel für Ihren Podcast ein und klicken Sie dann auf ErstellenDie Lernressource Podcast ist nun erstellt und Sie befinden sich in den Einstellungen des Podcasts.
  2. Bei Bedarf können Sie hier eine Beschreibung, ein Titelbild oder einen Teaser-Film eingeben. Speichern Sie Ihre Änderungen. Im Tab Metadaten können Sie eine Lizenz vergeben (siehe HelpCard 00-040). Im Tab Freigabe haben Sie die Möglichkeit, Ihren Podcast anderen zur Verfügung zu stellen (siehe HelpCard 10-070).
  3. Um Ihren Podcast mit Inhalten zu befüllen, klicken Sie auf den Podcastnamen in der Krümmelnavigation oberhalb von Administration.
  4. Klicken Sie auf den Button Episoden selbst erstellen, um einen ersten Eintrag zu gestalten. Geben Sie einen Titel und eine Beschreibung ein. Die Audio- oder Videodatei, die Sie einbinden wollen, können Sie entweder in das Feld hineinziehen oder mit Klick auf Datei auswählen, hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf Veröffentlichen, wenn Sie mit der Bearbeitung der Episode vollständig fertig sind.

 

Um die Lernressource, die Sie im Arbeitsbereich erstellt haben, in einen Kurs einzubinden, müssen Sie wie folgt vorgehen:

  1. Klicken Sie in Ihrem Kurs oben links unter Administration auf KurseditorDer Kurseditor öffnet sich.
  2. Wählen Sie unter Kursbausteine einfügen im Bereich Wissensvermittlung den Baustein Podcast. Der Baustein wird nun in der Kursstruktur angelegt und kann (bei Bedarf später) per Drag&Drop verschoben werden. Alternativ können Sie über die Quick-Add-Funktion in der gelb straffierten Menüleiste den Namen des gewünschten Bausteins eingeben und mit der Enter-Taste bequem in Ihren Kurs einfügen.
  3. Geben Sie im Tab Titel und Beschreibung den Titel ein, der in der Kursstruktur links angezeigt werden soll.  Klicken Sie auf Erweiterte Informationen eingeben, um zusätzlich noch Lernziele, Anweisungen bzw. Hinweise für den Betreuer einzugeben. Außerdem können Sie einen direkten Link auf diesen Kursbaustein setzen, um von außerhalb oder innerhalb des Kurses auf den Kursbaustein zu verweisen, indem Sie auf den blau hinterlegten Text klicken und den dort vorhandenen Link kopieren. Speichern Sie Ihre Eingaben. 
  4. In den Tabs Sichtbarkeit und Zugang bzw. Lernpfad können Sie bei Bedarf die Sichtbarkeit und den Zugang regeln:
    • Handelt es sich bei Ihrem Kurs um einen Herkömmlichen Kurs, finden Sie genauere Informationen dazu in der HelpCard 10-030.
    • Handelt es sich bei Ihrem Kurs um einen Lernpfad, finden Sie genauere Informationen dazu in der HelpCard 10-031.
  5. Im Tab Layout können Sie das Layout von Kursbausteinen verändern. Sie können einzelne Kursbausteine mit verschiedenen Hintergrundbildern versehen oder die Textfarbe ändern. Wie Sie das bewerkstelligen, finden Sie in HelpCard 10-033.
  6. Im Tab Podcast-Lerninhalt können Sie die Lernressource wählen, erstellen oder importieren. Klicken Sie auf den Button Podcast wählen, erstellen oder importieren und wählen Sie den Podcast in der Liste aus, den Sie einbinden wollen. Die Lernressource wird sofort eingebunden. Falls Sie die Lernressource noch nicht erstellt haben, können Sie diese erstellen, indem Sie auf Erstellen klicken.
  7. Im Bereich Benutzerberechtigungen können Sie auswählen, ob die Rolle Betreuer/Teilnehmer das Recht haben soll, Beiträge zu erstellen. Wenn Teilnehmende keine Beiträge erstellen sollen, müssen Sie den Haken entfernen.
  8. Klicken Sie oben rechts auf das rote X, um den Kurseditor zu schließen. Wählen Sie, um die Änderung zu publizieren, die Option Ja, automatisch (für Einzelheiten zum Publizieren siehe HelpCard 10-020). In der sich öffnenden Kursansicht wurden nun alle Änderungen übernommen.

Bitte beachten Sie: Teilnehmende können nur dann Episoden erstellen, wenn bereits eine erste Episode vom Besitzer eingefügt wurde.

 


Probleme oder Fragen?
Telefon: +43 512 507-23555
Mail an e-campus@uibk.ac.at

Die Universität Innsbruck legt großen Wert auf geschlechtergerechte Formulierungen. In OpenOlat wird aktuell noch das generische Maskulinum verwendet. Bezüge auf Begriffe der Lernmanagement-Plattform werden daher, zwecks Klarheit, direkt übernommen.

OpenOlat HelpCards by Universität Innsbruck: Digitale Medien und Lerntechnologien and Hochschule Furtwangen: Learning Services is licensed under CC BY-NC 4.0

Übersicht Helpcards