Überblick

Institut für Fachdidaktik


 

Das 2012 gegründete Institut für Fachdidaktik bündelt die fachdidaktische Ausbildung zukünftiger LehrerInnen und gliedert sich in drei Bereiche: Diese umfassen die Didaktik der Naturwissenschaften, Geographie, Informatik und Mathematik (DiNGIM), die Didaktik der Sprachen (DiS) mit den Unterrichtsfächern Englisch, Französisch, Italienisch, Latein und (Alt-)Griechisch, Russisch und Spanisch sowie die Didaktiken der Geschichte, Sozialkunde und Politischen Bildung (GSP). Diese Bereiche bieten forschungs- und theoriegeleitete Lehre und unterstreichen damit die Bedeutung einer wissenschafts- und empiriebasierten Ausbildung von Fachlehrkräften für die Sekundarstufe I und II. In zahlreichen nationalen und internationalen Projekten wird zudem transversale Forschung durchgeführt, die insbesondere wichtige Ergebnisse für eine zukunftsorientierte Science Education und die wissenschaftliche Basis der Aufgabenbeispiele für die teilzentrale, standardisierte Reifeprüfung der Fremdsprachenfächer liefert. Damit erweist sich das Institut als bislang umfassendste Fachdidaktikkooperation an österreichischen Universitäten.

 

Kontakt

Leitung: Univ.-Prof. Mag. Dr. Barbara Hinger, MA

Sekretariat: Thomas Schnabl

+43 512 507-43002

E-Mail

www.uibk.ac.at/ifd

Adresse:
Universität Innsbruck
Institut für Fachdidaktik
Innrain 52d
6020 Innsbruck, Austria

 

Rückfragen zur Homepage bitte an Thomas.Schnabl@uibk.ac.at