Ausstattung und Räume

Hier erhalten Sie Informationen zu folgenden Räumlichkeiten: 

Hörsäle mit digitaler Videotechnologie-Ausstattung

Einige Hörsäle der Universität sind speziell für die Verwendung von Videotechnologien ausgestattet. Folgende Funktionen können Sie ohne zusätzliche Mittel - allein oder auch kombiniert - in diesen Hörsälen nutzen:

Ausgestattete Hörsäle

Standort Innrain

Standort Technik

Standort SOWI

Außenstandort
Lienz

Außenstandort
Dornbirn

  • Hörsaal 4*
  • Hörsaal 5*
  • Hörsaal 6
  • Hörsaal 7
  • Mehrzweckraum*
  • Großer Hörsaal*
  • HSB 1
  • HSB 5
  • HSB 6
  • HSB 9
  • Hörsaal  11
  • Hörsaal A*
  • Hörsaal D*
  • Sowi Aula*
  • Hörsaal 1*
  • Hörsaal 2*
  • Hörsaal 3*
  • Hörsaal 1
  • Hörsaal 2
  • Hörsaal 3
  • Seminarraum IT
  • Raum 09

* unterstützen Multipoint: Eine Videokonferenz mit mehreren Gegenstellen gleichzeitig ist möglich.
fettgedruckt: die Kameras und Mikrofone des Hörsaals können für eine Webkonferenz verwendet werden. Die Liste wird laufend aktualisiert.

Partneruniversitäten

Mit folgenden Räumlichkeiten anderer Universitäten sind Videokonferenzen möglich:

  • UMIT Hall: HS002, SR101
  • PH Stams: Hörsaal
  • PH Feldkirch: Hörsaal A, Hörsaal B

AV-Studios

In unserem Bereich stehen Ihnen zwei Studios für Seminar- und Lehrbetrieb im Bereich e-Learning und AV-Medien zur Verfügung.

Für Buchung dieser Räume wenden Sie sich bitte an die MitarbeiterInnen des AV-Studios unter der Tel: +43 512 507 23560 oder schicken Sie uns eine Mail an av-studio@uibk.ac.at

Studio A

 Studio_A

  • Größe: 68 m²
  • Sitzplätze: 25 Personen
  • 2 Beamer mit VGA-Anschluss und HDMI Anschluss
  • elektrische Leinwand
  • Anschluß für externe Kamera (Cinch) und Audiogerät
  • Greenscreen
  • Softboxen
  • Rednerpult
  • 2 Schnittrechner (inklusive Software: Adobe Premiere, Photoshop und Audition CS6 und Camtasia)

Studio B

Studio_B

  • Größe: 29 m²
  • Sitzplätze: 10 Personen
  • 2 Beamer mit VGA-Anschluss und HDMI Anschluss
  • elektrische Leinwand
  • provisorisches Tonstudio mit schalldämmenden Wänden, zwei Großmembran-Mikrofonen und einem digitalen Aufnahmegerät für Sprachaufzeichnungen.

Prüfungsraum [aufgrund der Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung geschlossen]

Im Rahmen der Hochschulraum-Strukturmittel-Vergabe des Wissenschaftsministeriums konnte zwischen 2013 und 2018 das Projekt "eExams: Prüfungsraum/Prüfungsräume für IT-gestützte Klausuren/Prüfungen" durchgeführt werden. Zusammen mit dem Managementcenter Innsbruck (MCI) als Kooperationspartner wurde ein Prüfungsraum geschaffen, der sich durch eine ausfall- und revisionssichere Technologie sowie ein modernes und intuitives Bedienkonzept auszeichnet.

Als Prüfungssoftware wird ein eigenes Prüfungssystem verwendet, welches eine Instanz von OpenOlat und somit analog bedienbar ist. Der Zugang ist auf das Netzwerk der Universität Innsbruck beschränkt und somit von außerhalb nur über den VPN-Zugang erreichbar.

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Ablauf einer Prüfung im Prüfungsraum finden Sie hier.

Reservierung

Bitte für die Reservierung des Prüfungsraumes das Online Formular vollständig ausfüllen. Sie erhalten ehestmöglich Rückmeldung, ob der Prüfungsraum zur angefragten Zeit verfügbar ist.

Um eine rasche Abwicklung der Reservierung zu erzielen, empfehlen wir vorab im VIS-onlinedie Raumverfügbarkeit zu überprüfen. Dazu im Reiter "Verwaltung" ins TVR (Terminverwaltung für Ressourcen) gehen, dort Räume / Innrain wählen und hier finden sie die aktuellen Buchungen des eExams-Prüfungsraumes.

Wegbeschreibung

Anschrift:
MCI IV- Maximilianstraße 2 (Alte Hauptpost)
Bauteil A, 1. Stock, Raum 4A-135
6020 Innsbruck

Zugang zum Prüfungsraum erhalten Sie nur über das zentrale Stiegenhaus, das sie von der Maximilianstraße aus erreichen. Der Hintereingang ist RollstuhlfahrerInnen vorbehalten.

Google Maps

Ausstattung
  • 44 Plätze (2 davon barrierefrei zugänglich)
  • Spezielle Möblierung und technische Ausstattung für E-Prüfungen
Infos für Studierende

Hinweis

Die Abteilung Digitale Medien und Lerntechnologien erteilt keine Auskünfte zu inhaltlichen Fragen, Terminen, Prüfungseinsichten oder ihrer Anmeldung zur e-Prüfung. Wenden Sie sich hierzu bitte an den Prüfer/die Prüferin bzw. das zuständige Sekretariat.

Sollten Sie Fragen zum Prüfungsraum oder der verwendeten Prüfungssoftware haben, schreiben Sie uns eine Nachricht aneexams@uibk.ac.at. Wir werden Ihre Anfrage ehestmöglich bearbeiten.

Automatische Speicherung

Während der Beantwortung der Prüfungsfragen erfolgt permanent serverseitig eine automatisierte Speicherung Ihrer Eingaben. Diese ist dadurch jederzeit wiederherstell- und rekonstruierbar und dient als zusätzliche Sicherung.

Bei den Freitextaufgaben werden die bereits getätigten Eingaben automatisch vor Bestätigung im Browser zwischengespeichert, damit auch bei etwaigen Problemen diese Eingaben nicht verloren gehen. Nach erneutem Aufrufen der Frage stehen diese dann wieder zur Verfügung. Trotzdem empfiehlt die Abteilung Neue Medien und Lerntechnologien Studierenden, ihre Eingaben (vor allem bei langen Texten) in regelmäßigen Abständen zwischenzuspeichern (Button "bestätigen" bzw. "confirm")!

Infos für Studierende mit Behinderung

Bitte sprechen Sie vor der Prüfung mit dem Prüfer/der Prüferin und klären Sie ab, ob Sie spezielles Equipment (z.B. Eingabegeräte, Bildschirmlupe oder dergleichen) für die Durchführung der e-Prüfung benötigen.

Im Rollstuhl erreichen Sie den barrierefreien Hintereingang zum Prüfungsraum über den Hinterhof (Eingang Personalabteilung Universität Innsbruck).


Nach oben scrollen