Universität Innsbruck

Bachelor­studium
Katho­lische Religions­pädagogik

Das Bachelor­studium Katho­lische Religions­pädagogik bietet eine praxisorientierte theo­logische Grund­ausbildung mit besonderer Aus­richtung auf Bildung und Seel­sorge. Neben fachlichen, religionspädagogischen und pastoralen Kompetenzen vermittelt es die Fähigkeit zu einem wissenschaf­tlich verantwort­baren Umgang mit Glaube und Religion in der Öffent­lichkeit.

Brille auf Porträtfotos abgelegt

Das Studium ist von einem theologischen und mehrperspektivischen Verständnis von Bildung, Didaktik und Seelsorge geprägt und fördert die kommunikativen, inter­disziplinären und interreligiösen Kompetenzen.

Mit dem Studienabschluss erwerben die Absolventinnen und Absolventen die Zulassungsvoraussetzung für das Masterstudium Katholische Religionspädagogik.

  Detaillierte Infos  Online bewerben

Info

Bachelor of Arts (BA)

Dauer/ECTS-AP
6 Semester/180 ECTS-AP

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Deutsch

Voraussetzung
Matura oder Äquivalent

Curriculum
Informationen zum Curriculum  

Das richtige Studium für mich?

Mann öffnet eine Bibel

In fünf Begriffen

  • theologische Fragestellungen wahrnehmen
  • gesellschaftliche und kirchliche Wirklichkeit theologisch verstehen
  • Religion und Weltanschauung in der Schule
  • den gesellschaftlichen Dialog in Glaubensfragen fördern
  • Vermittlung von allgemeinen bildungswissenschaftlichen Grundlagen, die die fachdidaktischen und pädagogisch- praktischen Studien in Verbindung mit der Schulpraxis ergänzen
Treppe

Meine Karriere

Karrieremöglichkeiten

  • Religionsunterricht
  • außerschulische Bildungs-, Beratungs- und Seelsorgebereiche

Career Service der Universität Innsbruck

Aus der Praxis

Ethik- und Re­li­gi­ons­un­ter­richt: Ei­ne span­nungs­rei­che Be­zie­hung

Rund 100 Interessierte nahmen vom 24.-25. Februar 2022 an der 4. Tagung des Forums „Zukunftsfähiger Religionsunterricht“ teil, die unter dem Titel „Ethik- und Religionsunterricht: Eine spannungsreiche Beziehung“ online veranstaltet und mit Grußworten von Bildungsminister Martin Polaschek und Rektor Tilmann Märk eröffnet wurde.

wissenswert Dezember 2021

In dieser Ausgabe erfahren Sie mehr über die zur zunehmenden Wissenschaftsskepsis in Österreich, Blitze im Winter, dem unsterblichen Süßwasserpolypen Hydra und über die Funktion von Fetten im menschlichen Metabolismus. Darüber hinaus beantworten ein katholischer Theologe und ein Islamwissenschaftler Fragen zur Bedeutung von Weihnachten.

EURE­­GIO-För­­derung geneh­­migt

Bei der EUREGIO-Ausschreibung 2021 wurden vier Projekte von Wissenschaftlern der Uni Innsbruck bewilligt. Insgesamt fließend damit rund 611.000 Euro aus Mitteln des EUREGIO Wissenschaftsfonds an die Universität. Gefördert werden Projekte aus der Botanik, Christliche Philosophie, Pharmazie sowie den Atmosphären- und Kryosphärenwissenschaften.

Wahl­paket Nach­haltig­keit an der Uni Inns­bruck

Am Samstag, den 19. Juni wurde im Hochschulgarten am Campus Technik das Wahlpaket „Nachhaltigkeit“ an der Uni Innsbruck abgeschlossen. Dieses Wahlpaket richtet sich an Studierende, die bereits in unterschiedlichen Disziplinen erworbenes Fachwissen in den Kontext einer ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltigen Entwicklung stellen wollen.