Universität Innsbruck

Überblick

Das Masterstudium Katholische Religionspädagogik bietet eine vertiefte theologische und religionspädagogische Ausbildung. Die besondere Akzentsetzung liegt auf dem Religionsunterricht, sowie auf der Erwachsenenbildung, Beratung und Seelsorge. Es ist von einem theologischen und mehrperspektivischen Verständnis von Bildung, Seelsorge, Didaktik und Leitung geprägt und vertieft die kommunikativen und interdisziplinären Kompetenzen.

Dieses Masterstudium bereitet auf Berufe in der Kirche und der Öffentlichkeit vor, auf Berufe die neben einer theologischen Ausbildung ebenso (religions-)pädagogische oder pastorale Kompetenzen erfordern. Die allgemeinen bildungswissenschaftlichen Grundlagen kombiniert mit fachdidaktischen und pädagogisch-praktischen Studien, in Verbindung mit der Schulpraxis erweitern diese das akademische Angebot.

Info


Master of Arts (MA)

Dauer/ECTS-AP
4 Semester/120 ECTS-AP

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Deutsch

Voraussetzung
Fachlich infrage kommender Bachelorabschluss oder Äquivalent

Curriculum
Informationen zum Curriculum  

Das richtige Studium für mich?


In fünf Begriffen

In fünf Begriffen

  • Theologisch-Religionspädagogische Fragestellungen wahrnehmen
  • Vermittlung von gesellschaftsrelevanten Themen
  • Religion und Weltanschauung im höheren Schul- und Bildungsbereich
  • Kirchliche und Gesellschaftliche Realität aus Sicht des christlichen Glaubens beurteilen
  • Glaubensaussagen und Fachwissen in die eigene Persönlichkeit integrieren
Nach dem Studium

Nach dem Studium

Meine Karriere

Meine Karriere

Karrieremöglichkeiten

  • Erteilung von Religionsunterricht an allen Schultypen
  • leitende Tätigkeiten in außerschulischer Bildung, Beratung und Seelsorge
  • Tätigkeiten im Bereich psychosozialer Dienste
  • wissenschaftliche Tätigkeiten

Career Service der Universität Innsbruck

Aus der Praxis


Nach oben scrollen