Universität Innsbruck

Integriertes Diplom­studium der
Rechts­wissenschaften – Italienisches Recht

Das Integrierte Diplomstudium der Rechtswissenschaften – Italienisches Recht bildet Juristinnen und Juristen in italienischer und deutscher Sprache im italienischen Recht aus. Das Studium wird gemeinsam mit der Universität Padua und der Universität Trient durchgeführt.

Partneruniversitäten: Universität Padua und Universität Trient; gefördert durch die Autonome Provinz Bozen-Südtirol

Juristische Fachliteratur

Info

Magistra/Magister der Rechtswissenschaften (Mag. iur)
Anerkennung als Laurea magistrale in Giurisprudenza

Dauer/ECTS-AP
10 Semester/300 ECTS-AP

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Italienisch/Deutsch

Voraussetzung
Matura oder Äquivalent

Zusatzprüfung
Latein

Curriculum
Informationen zum Curriculum  

Das richtige Studium für mich?

Universitätsbibliothek Innsbruck

In fünf Begriffen

  • zweisprachige Ausbildung im italienischen Recht
  • praxisorientierte Ausbildung
  • europäische, internationale und rechtsvergleichende Ausrichtung
  • Fokus Südtirol-Autonomie
  • Spezialisierungsmöglichkeiten, z.B. Recht der Digitalisierung
Frau steigt eine Treppe empor

Meine Karriere

  • Vorbereitung auf alle klassischen Rechtsberufe in Italien (RechtsanwältIn, RichterIn, StaatsanwältIn, NotarIn) und auf eine Karriere in Verwaltung und Wirtschaft
  • Zugang zu vielen weiteren beruflichen Tätigkeiten mit Rechtsbezug in nationalen, europäischen und internationalen Organisationen sowie Kultur, Gesellschaft und Politik

Career Service der Universität Innsbruck

Aus der Praxis

Arno Kompatscher

LH Kom­patscher zu Gast am Italie­ni­schen Recht

Rund 80 TeilnehmerInnen verfolgten am 27. Jänner 2021 die online gehaltene Gastvorlesung des Südtiroler Landeshauptmanns Arno Kompatscher über „Südtirols Autonomie im Spa... [weiter]

Online-Konferenz „Winter School on Fede­­ralism and Gover­nance“ (Screenshot)

Zwölf­ter Durch­gang der „Winter School on Fede­­ralism and Gover­nance“

Von 1. bis 12. Februar 2021 findet die bereits zwölfte Ausgabe der Winter School on Federalism and Governance statt, die von der Universität Innsbruck (Fakultät für Sozia... [weiter]

Die Preisträger*innen: Philipp Neuner, Magdalena Costa und Philipp Rossi

Beste Diplom- und Master­ab­schlüsse

Im vergangenen Jahr wurden Philipp Neuner, Magdalena Costa und Philipp Rossi für ihre herausragenden Abschlüsse von Master- und Diplomstudien an der Universität Innsbruck... [weiter]

Lamberto Zannier, OSZE-Hochkommissar für Nationale Minderheiten

Erfolg­reiche Eu­regio Guest Lec­ture

Über 70 TeilnehmerInnen verfolgten die am 14. Mai 2020 online gehaltene Euregio Guest Lecture des OSZE-Hochkommissar für Nationale Minderheiten, Botschafter Lamberto Zann... [weiter]