40-062 Prüfungschat

Was Sie wissen müssen

Es gibt die technische Möglichkeit während der Prüfung Mitteilungen an die Teilnehmer:innen zu schicken bzw. ihre Nachrichten zu empfangen. 

Die Möglichkeit können Sie im Kurseditor im Baustein Test im Tab Kommunikation konfigurieren. Direkt im Baustein bzw. im Bewertungswerkzeug können Sie Nachrichten versenden, lesen und bearbeiten.

Was Sie tun müssen

  1. Klicken Sie auf Arbeitsbereich und wählen Sie den zu bearbeitenden Kurs unter Meine Einträge aus. Der Kurs öffnet sich.
  2. Klicken Sie in Ihrem Kurs oben links unter Administration auf KurseditorDer Kurseditor öffnet sich.
  3. Klicken Sie links in der Kursstruktur auf den Kursbaustein, in dem der Test stattfinden wird.
  4. Wählen Sie den Tab Kommunikation
    • Sie können Anfragen von Teilnehmer:innen zulassen. Damit haben Teilnehmer:innen die Möglichkeit Ihnen bzw. anderen Betreuern:innen während der Prüfung, direkt im Test eine Nachricht zu schicken.
    • Unter Globale Benachrichtigung aktivieren für können Sie einstellen, ob nur Betreuer:innen und/oder Besitzer:innen den Chat betreuen können sollen.
  5. Klicken Sie oben rechts auf das rote X, um den Kurseditor zu schließen. Wählen Sie, um die Änderung zu publizieren, die Option Ja, automatisch (für Einzelheiten zum Publizieren siehe HelpCard 10-020). In der sich öffnenden Kursansicht wurden nun alle Änderungen übernommen.

Im Baustein Test sehen Sie im Tab Kommunikation eine Übersicht aller Meldungen, sowie den Betreuer-Chat. Unter Meldung an alle Teilnehmer:innen sehen Sie eine Übersicht aller veröffentlichten, geplanten und abgelaufenen Meldung. Außerdem können Sie eine Meldung verfassen.

Um eine Meldung zu verschicken, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Arbeitsbereich und wählen Sie den zu bearbeitenden Kurs unter Meine Einträge aus. Der Kurs öffnet sich.
  2. Klicken Sie auf den Baustein, in dem der Test stattfindet.
  3. Wechseln Sie in den Tab Kommunikation
  4. Klicken Sie rechts auf Neue Meldung erfassen. Es öffnet sich ein Pop-up-Fenster.
  5. Geben Sie hier Ihre Nachricht ein.
  6. Unter Veröffentlichung haben Sie zwei Optionen:
    • Sofort bis zum Ende des Tages: Die Nachricht wird sofort an alle Teilnehmer:innen geschickt und dort oberhalb der Frage angezeigt
    • Individueller Zeitplan: Stellen Sie hier ein ab wann und bis wann die Nachricht sichtbar sein soll.
  7. Klicken Sie auf Speichern um die Nachricht zu senden. Das Pop-up-Fenster schließt sich. Sie sehen die Nachricht nun in der Übersicht.

Gesendete Nachrichten haben ein grünes Rechteck mit Status Veröffentlicht, für später gespeicherte Nachrichten haben ein gelbes Rechteck mit Status Geplant als Kennzeichnung. Sie haben in den verschiedenen Tabs die Möglichkeit die Nachrichten zu sortieren.

  • Alle: alle Nachrichten sortiert nach Erstellungsdatum
  • Geplant: alle geplanten Nachrichten
  • Veröffentlicht: alle bis zu diesem Zeitpunkt veröffentlichte Nachrichten
  • Abgelaufen: alle Nachrichten, die veröffentlicht waren, aber jetzt nicht mehr sichtbar sind

Sie haben zudem die Möglichkeit Nachrichten zu editieren oder zurückzuziehen:

  1. Klicken Sie rechts bei der Nachricht auf das Dreipunkt-Menü.
  2. Klicken Sie auf Editieren um die Nachricht zu bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass eine bereits gesendete Nachricht nicht bearbeitet werden kann.

Probleme oder Fragen?
Telefon: +43 512 507-23999
Mail an e-campus@uibk.ac.at

OpenOlat verwendet genderneutrale Formulierungen für Rollen- und Personenbezeichnungen. Es kann aber noch Spuren von generischem Maskulinum enthalten. Diese werden nachkorrigiert. Dennoch kann es deswegen vorkommen, dass es zwischen Anleitungen und dem System Diskrepanzen gibt. Bitte kontaktieren Sie den Service Desk, sollten Sie Fehler in den Helpcards finden, damit wir diese korrigieren können.

OpenOlat HelpCards by Universität Innsbruck: Digitale Medien und Lerntechnologien and Hochschule Furtwangen: Learning Services is licensed under CC BY-NC 4.0

Übersicht Helpcards

Nach oben scrollen