Uni Inns­bruck verab­schie­det Open Access Policy

Mit der Verabschiedung der Open Access-Policy nimmt die Universität Innsbruck eine wichtige gesellschaftliche Verantwortung wahr, indem sie den freien und nachhaltigen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen nachdrücklich unterstützt und fördert. Damit eng verbunden ist die Einrichtung einer Open Access Koordinationsstelle an der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol (ULBT).
Blick auf Hände am Laptop
Bild: An der Uni Innsbruck wird großen Wert auf den Ausbau der Möglichkeiten im Zusammenhang mit Open Access gelegt. (Credit: pixabay.com/unsplash)

Die Veröffentlichung der Open Access Policy im Mitteilungsblatt bildet den vorläufigen Abschluss des von Rektor Märk initiierten Open Access Projektes, das im Anschluss an die Unterzeichnung der „Berliner Deklaration für den freien Zugang zu wissenschaftlichem Wissen“ gestartet wurde.

Als zentrales Ergebnis des Projektes steht den Universitätsangehörigen nunmehr die neu eingerichtete Koordinationsstelle für Open Access zur Verfügung. Sie ist erste Anlaufstelle für sämtliche Open Access Anliegen und bietet begleitende  persönliche und rechtliche Beratung zu Open Access an. Für Fakultäten und Institute, die sich über Open Access informieren wollen, bietet die Koordinationsstelle auch Informationsveranstaltungen vor Ort an.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe weiterer Einrichtungen, die Open Access in Zusammenarbeit mit der Koordinationsstelle unterstützen und weiterentwickeln: So richtete etwa das Vizerektorat für Forschung einen zentralen Publikationsfonds ein. Ergänzend dazu runden Open Access-Abkommen mit Verlagen, die Möglichkeit von Veröffentlichungen im institutionellen Repositorium der ULBT und die Angebote der innsbruck university press (iup) das Open Access Portfolio ab, das auf der neu eingerichteten Open Access Homepage abgerufen werden kann.   

Kontakt Open Access-Koordinationsstelle:
Universitäts- und Landesbibliothek Tirol, Abteilung Digitale Services
Dr. Veronika Gründhammer
Tel.: +43 512 507 25401
E-Mail: open-access@uibk.ac.at
Web: http://www.uibk.ac.at/open-access

(Veronika Gründhammer, Christine Fahringer)

Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge