Stipen­dien für Doktor­andinnen und Doktoranden

Am 9. Oktober überreichte Forschungs-Vizerektorin Ulrike Tanzer Förderzusagen für ein Doktorats­stipendium an der Universität Innsbruck an 12 Nach­wuchswissen­schaftlerinnen und -wissen­schaftler.
Preisträgerinnen und Preisträger
Bild: 12 NachwuchswissenschaftlerInnen konnten sich über Förderzusagen freuen, 4 PreisträgerInnen konnten bei der Verleihung nicht persönlich anwesend sein. (Credit: Universität Innsbruck)

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist ein zentrales Ziel der Universität Innsbruck. „Auf dem Weg zur Wissensgesellschaft sollen optimale Bedingungen zur Förderung junger Menschen geschaffen werden, damit es für die besten Köpfe nach wie vor attraktiv ist, eine Karriere in der Wissenschaft zu wählen“, erklärt die Vizerektorin für Forschung an der Universität Innsbruck, Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer.

Bereits 2005 wurde daher dieses Nachwuchsförderprogramm geschaffen, das auch 2018 – bereits zum zweiten Mal – Mittel für Doktoratsstipendien zur Verfügung stellt. Antragsberechtigt für ein Doktoratsstipendium sind Doktoratsstudierende, die einen ausgezeichneten Studienerfolg nachweisen können. Sie erhalten für 12 Monate eine monatliche Beihilfe in Höhe von 910 Euro.

Folgende 12 NachwuchswissenschaftlerInnen erhalten eine Förderung im Rahmen der 2. Tranche 2018 der Doktoratsstipendien aus der Nachwuchsförderung der Universität Innsbruck:

  • Philip Bertemes, BSc MSc (Fakultät für Biologie)
  • Daniel Gattinger, BSc MSc (Fakultät für Biologie)
  • Maria Zottele, BSc MSc (Fakultät für Biologie)
  • Ines Hrabie, BSc MSc (Fakultät für Biologie)
  • Matthias Harder, BSc MSc (Fakultät für Chemie und Pharmazie)
  • Thi Nhu Quynh Phan, BSc MSc (Fakultät für Chemie und Pharmazie)
  • Kamil Rolski, MSc (Fakultät für Chemie und Pharmazie)
  • DI (FH) Thomas Klotz, BSc MSc (Fakultät für Geo- und Atmosphärenwissenschaften)
  • DI Lena-Maria Pfurtscheller, BSc (Fakultät für Mathematik, Informatik und Physik)
  • Maria Balanzo-Juando, MSc (Fakultät für Mathematik, Informatik und Physik)
  • Franziska Niedrist, BA BA MA (Rechtswissenschaftliche Fakultät / Philosophisch-Historische Fakultät)  
  • Hendrik Mugele, MSc (Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft)

Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge