Hypo fördert Forschung

Die Hypo Tirol Bank fördert auch heuer wieder junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler. Roland Schreier, Leiter der Geschäftsstelle Universitäts Klinik hat die Urkunden gemeinsam mit Vizerektorin Sabine Schindler überreicht.
Gruppenbild bei der Preisverleihung Hypo Tirol Bank
Bild: Alle geförderten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Roland Schreier und Sabine Schindler. (Credit: Uni Innsbruck)

Insgesamt standen 15.000 Euro zur Förderung der Projekte zur Verfügung. Antragsberechtigt waren alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Uni Innsbruck, wobei Anträge von Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftlern bevorzugt behandelt wurden. Aus den eingereichten Projekten werden von der Hypo Tirol Bank elf Anträge gefördert. Die Auswahl fiel Vizerektorin Schindler schwer: „Die Forschungsförderungspreise der Hypo Tirol Bank haben jungen Menschen bereits geholfen, ihre ersten wissenschaftlichen Erfolge zu feiern. Es ist wichtig, den engagierten wissenschaftlichen Nachwuchs fit zu machen für ihre Zukunft. Die Zahl der Einreichungen wird jedes Jahr größer und die Auswahl fällt bei den vielen sehr guten Anträgen immer schwerer. Vielen Dank an die Hypo Tirol Bank für die bereits jahrelange Förderung.“ Auch Roland Schreier betont: „Als Impulsgeber möchten wir aktiv zur Zukunftsgestaltung in Tirol mit beitragen.“ Die Ausgezeichneten freuen sich nun auf die Umsetzung ihrer Projekte.

Die geförderten Projekte

Fakultät für Architektur

  • Dipl.-Ing. Johannes Ladinig: 3D printing via small-scale-robots.

 Fakultät für Betriebswirtschaft

  • Michael Razen, MSc und Mag. Alexander Peter Kupfer, PhD: Vorschläge zur Eindämmung aggressiver Steuerplanung.
  • Mag. Dr. Ursula Scholl-Grissemann: Marketing the Family: The Influence of Familiness on Consumer Perceptions.
  • Mag. Mag. Matthias Stefan, PhD und Felix Holzmeister, MSc: Don’t Put All Your Eggs In One Basket: An experimental study on how to improve households’ investment decisions.
  • Dr. Levent Yilmaz: Designing the Job Ads and Gender Differences in Promotion.

Fakultät für Biologie

  • Nadine Präg, MSc: Microbial diversity in bulk and rhizosphere soil along an altitudinal gradient at Mount Schrankogel, Stubai Alps, Tyrol.

Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft

  • Dr. Bruno Gingras: Wie beeinflussen musikalische Emotionen Blickrichtungen?

Fakultät für Technische Wissenschaften

  • Viktoria Kalpen, MSc: Energy Harvesting im MRT.

Fakultät für Volkswirtschaft und Statistik

  • Dr. Regine Oexl: Team Contests, Sabotage and Helping.

 


Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge