Überblick

Arbeitsgruppe Entwicklungs-
und Nachhaltigkeitsforschung (AGEF)

english portuguese castellano

24.-26. Mai 2018; Treffen des AK Lateinamerika (DGfG) in Innsbruck:

Lateinamerika nach dem Rohstoffboom: Implikationen für Mensch und Umwelt

CALL FOR PAPERS - NEUE Deadline 26. März 2018


18.-20. Mai 2018; 34. Jahrestagung der österreichischen Lateinamerika-Forschung in Strobl/Wolfgangsee

CALL FOR PAPERS - Deadline 26. März 2018

AK 5: Frontiers in Lateinamerika revisited. Zur historischen, sozioökonomischen, sozialökologischen und geopolitischen Bedeutung eines Raumtyps. Koordination: Martin Coy, Ursula Prutsch, Fernando Ruiz Peyré



AGEF-Blog

Ziele und Themenschwerpunkte:

Die Arbeitsgruppe setzt sich sowohl inhaltlich als auch methodisch kritisch mit Fragen von Entwicklung und Nachhaltigkeit in den Ländern des Südens wie des Nordens auseinander. Dabei spielen die vielfältigen Prozesse der Globalisierung, die tiefgreifende Veränderungen der gesellschaftlichen und räumlichen Strukturen bewirken, eine wichtige Rolle.
Im Sinne einer engagierten Geographie, die zu aktuellen Herausforderungen Stellung bezieht und bestehende Macht-und Ungleichheitsverhältnisse hinterfragt, stellen wir die Akteure und ihre Handlungen in den Mittelpunkt der Forschungen.

Grafik_AGEF_klein
Grafiken Entwicklungsländerforschung

AGEF Folder

Recife mosambik durban 02 durban 08
Die aktuellen Schwerpunkte liegen in den Bereichen nachhaltige Regionalentwicklung, Mensch-Umwelt-Beziehungen und den Veränderungsprozessen in städtischen und ländlichen Räumen.
Regional richtet sich der Fokus vor allem auf Südamerika (Brasilien, Amazonien), den Alpenraum sowie in jüngerer Zeit auf das südliche Afrika und Südostasien.
mst acampamento tabakbauer grosses Walsertal klein nachhaltigkeit
Projekte AGEF Mitarbeiter_innen AGEF-Blog Veranstaltungen