Forschungskoordination

Die Forschungskoordination unterstützt den Dekan bei der Betreuung der Forschungstätigkeit an der Fakultät und leistet Hilfestellung bei der Beantragung von Forschungsprojekten und Durchführung von Reisevorhaben für Forschungszwecke. Zielgruppe sind wissenschaftliche MitarbeiterInnen der Fakultät sowie PhD Studierende.

 

Die Forschungskoordinationsstelle, in Zusammenarbeit mit dem projekt.service.büro der Universität,

- sammelt gezielt forschungsantragsrelevante Mitteilungen und gibt diese regelmäßig mittels eines Forschungsnewsletters an alle Fakultätsmitglieder weiter;
- leistet Hilfestellung bei der Berechnung von Projektkosten in der Antragphase.
- informiert laufend und aktuell über Möglichkeiten zur Förderung von Reisekosten für wissenschaftliche MitarbeiterInnen und PhD Studierende
- informiert laufend und aktuell über Ausschreibungen (Ausschreibungs- und Veranstaltungskalender);
- verfügt über einen sich laufend erweiterten Pool an "best practice" Projekten, erfolgreichen Anträgen zur Konsultation vor Neueinreichungen.

 

Ethik und Datenschutz in den Sozialwissenschaften

Der korrekte Umgang mit ethisch sensiblen Forschungskontexten und Datenschutz sind wichtige Bestandteile der guten wissenschaftlichen Praxis. Seit 1. Juni 2018 sind ForscherInnen und DoktorandInnen der Fakultät verpflichtet, zu Projektbeginn eine Eigenerklärung Ethikfragen und Datenschutz auszufüllen. Diese dient zur Sensibilisierung. Ressourcen für Strategien zum korrekten Umgang mit Ethik- und Datenschutzfragen werden hier gesammelt und laufend erweitert.

 

Die Forschungskoordinatorin steht als persönliche Ansprechpartnerin für Antragsvorhaben zur Verfügung. Termine nach Vereinbarung.

Assoz.-Prof. Dr. Kristina Stöckl

Kristina Stoeckl

Dr. Kristina Stöckl ist seit 2016 Forschungskoordinatorin für die Fakultät für Soziale und Politische Wissenschaften. Sie ist mit ihrem ERC Grant Projekt "Postsecular Conflicts" am Institut für Soziologie tätig. 2018 wurde sie Assoziierte Professorin an der Universität Innsbruck.

Forschungsassistenz: Thomas Walli



Mehr Informationen zu Kristina Stöckl:
E-Mail: forschung-sopo@uibk.ac.at
Tel.: +43 512 507-73424
Raum: w 2.21
Institut für Soziologie, Universitätsstraße 15

 

Neue Fakultätsmitglieder und PhD-Studierende wenden sich bitte an forschung-sopo@uibk.ac.at für Zugang zum OLAT-Portal "Forschung SoPo" und oben genannten Informationen.