Freizeit, Feste und Aktivitäten

Sie wollen die aktuelle Seite Drucken? Klicken Sie auf Datei > Drucken oder drücken Sie auf Strg + P bzw. ⌘ + P. 

3,5 zusätzliche freie Tage 

Beschreibung

An der Universität Innsbruck haben die MitarabeiterInnen neben den gesetzlichen Feiertagen nach Maßgabe des Dienstbetriebes an

  • Allerseelen
  • Faschingsdienstag
  • Karfreitag

jeweils ab 12.00 Uhr

  • und am 24.12. und
  • zu Silvester

jeweils ganztägig

frei.

Für wen?

  • Grundsätzlich für alle MitarbeiterInnen; lediglich dort, wo der Betrieb auch an den genannten Tagen aufrechterhalten werden muss, gilt dies nicht (z.B. UZO, Tierbetreuung etc.)

AnsprechpartnerIn

  • Mag. Julia Papst-Gohm, Vizerektorat für Personal

zum Seitenanfang

Pausenregelung 

Beschreibung

An der Universität Innsbruck werden Pausen, sofern sie ein vernünftiges Ausmaß nicht überschreiten, unterstützt und in die Arbeitszeit mit eingerechnet. Dies gilt auch für die Mittagspause bis zu einem Höchstausmaß von einer halben Stunde, wenn die Mitarbeiterin/der Mitarbeiter an diesem Tag mehr als 6 Stunden arbeitet. Die Mittagspause darf nicht am Beginn oder am Ende der Arbeitszeit liegen.

Für wen?

  • Pausenregelung generell: alle MitarbeiterInnen
  • Mittagspausenregelung: MitarbeiterInnen des allgemeinen Personals sowie BeamtInnen und Vertragsbedienstete im wissenschaftlichen Personal

AnsprechpartnerIn

  • Mag. Julia Papst-Gohm, Vizerektorat für Personal

↑ zum Seitenanfang

Betriebsausflug

Beschreibung

Einmal jährlich lädt das Rektorenteam die MitarbeiterInnen der zentralen Verwaltung und der Sekretariate an den Fakultäten zu einem 1-tägigen Betriebsausflug ein. Das Programm ist stets breit gefächert und bietet sowohl kulturell Interessierten als auch sportlich Aktiven etwas Passendes.

Für wen?

  • MitarbeiterInnen der zentralen Verwaltung und der Sekretariate an den Fakultäten

AnsprechpartnerIn

  • Mag. Barbara Messner, Büro für Öffentlichkeitsarbeit

↑ zum Seitenanfang

Urlaub, Urlaub, Urlaub

Beschreibung

Es ist sehr wichtig Zeit für Erholung zu haben. Die MitarbeiterInnen der Universität Innsbruck sind auch in diesem Bereich gleich in mehrfacher Hinsicht priviligiert:

  • neue MitarbeiterInnen deren Dienstbeginn in die erste Jahreshälfte fällt, bekommen bereits für das erste Arbeitsjahr den vollen Jahresurlaubsanspruch gutgeschrieben wenn sie über den Jahreswechsel hinaus an der Universität Innsbruck beschäftigt sind.
  • Alle MitarbeiterInnen können ihren Urlaubsanspruch in Absprache mit Ihrem/Ihrer Vorgesetzten auch stundenweise verbrauchen.
  • Der erhöhte Urlaubsanspruch steht Beamten und Vertragsbediensteten bereits ab dem 43. Lebensjahr zu. Aber auch kollektivvertragliche MitarbeiterInnen erhalten früher als in anderen Betrieben zusätzliche Urlaubstage

Für wen?

  • Alle MitarbeiterInnen

AnsprechpartnerIn


↑ zum Seitenanfang

Sonderurlaub

Beschreibung

Oft ist es nicht leicht private und dienstliche Interessen zeitlich unter einen Hut zu bekommen. Aus diesem Grund gewährt die Universität Innsbruck ihren MitarbeiterInnen aus bestimmten persönlichen Gründen zusätzliche freie Tage.

Nähere Informationen:
https://www.uibk.ac.at/personalabteilung/formulare/sonderurlaub-richtlinie-2015.pdf

Für wen?

  • Alle MitarbeiterInnen

AnsprechpartnerIn


zum Seitenanfang 

 

Neujahrsempfang
des Rektors und Feststunde der Allgemeinen Bediensteten sowie Verabschiedung langjähriger MitarbeiterInnen

Beschreibung

Einmal jährlich wird der Neujahrsempfang des Rektors gefeiert, wo alle MitarbeiterInnen der zentralen Verwaltung und der Sekretariate einen kurzen Ausblick auf das neue Jahr durch Ansprachen des Rektors und des Betriebsrates erhalten. Im Zuge dessen wird auch die Feststunde der Allgemeinen Bediensteten gefeiert. Hier werden langjährige MitarbeiterInnen verabschiedet bzw. die 25- und 40-jährigen Dienstjubiläen gewürdigt.

Für wen?

  • MitarbeiterInnen der zentralen Verwaltung und der Sekretariate an den Fakultäten

AnsprechpartnerIn 

  • Mag. Barbara Messner, Büro für Öffentlichkeitsarbeit 

zum Seitenanfang

MitarbeiterInnenfest 

Beschreibung

Einmal jährlich lädt das Rektorenteam die MitarbeiterInnen samt deren Familien als Zeichen der Wertschätzung für ihr tägliches Engagement zu einem Abschlussfest des Studienjahres ein. Das Fest findet im CCB  (Centrum für Chemie und Biomedizin, Innrain 82)  statt. Geboten werden neben einem vielfältigen Grillbuffet auch Musik- und Showeinlagen.  Getreu dem  Motto "uni innsbruck - gut drauf!" gibt es die Chance für MitarbeiterInnen, ihr Fitness- und Bewegungstalent bei herausfordernden, aber auch spaßfördernden Stationen des Instituts für Sportwissenschaft und des Universitäts-Sportinstituts (USI) zu testen. Für die Kleinen gibt es ein eigenes Kinder-Programm.

Für wen?

  • Alle MitarbeiterInnen

AnsprechpartnerIn

  • Mag. Barbara Messner, Büro für Öffentlichkeitsarbeit

zum Seitenanfang

Innsbrucker Stadtlauf

Beschreibung

"Uni läuft" so lautet seit Jahren  das Motto beim Innsbrucker Stadtlauf. Im Rahmen des betriebliches Gesundheitsmanagement besteht eine Kooperation mit den Organisatoren des Laufevents und soll alle laufbegeisterten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter animieren um an diesem Sportevent teilzunehmen. Es werden Gratis-Laufvorbereitungen, ein ermässigter Starttarif sowie ein Gewinnspiel mit Gratis-Starttickets, Gratis-Funktionsshirts und Siegerpreise in einer eigenen Uni-Wertung geboten. Nach dem Motto „Uni läuft“ – soll der Spass im Vordergrund stehen und ein Wir-Gefühl (auch zwischen Mitarbeitern und Studierenden) geschaffen werden.

Für wen?

  • Alle MitarbeiterInnen  (sowie Studierende)

AnsprechpartnerIn 

  • Mag. Barbara Messner, Büro für Öffentlichkeitsarbeit

zum Seitenanfang

Tiroler Firmenlauf

Beschreibung

Der Tiroler Firmenlauf bietet eine tolle Gelegenheit, um das Betriebsklima und den Teamgeist zu stärken und Arbeitskollegen in einem entspannten Umfeld außerhalb des Büroalltags kennen zu lernen. Dabei stehen vor allem der Spaß und das Gemeinschaftsgefühl im Vordergrund. In Dreierteams können laufbegeisterten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Fitness im Running-Bewerb über 5,3 km oder im Nordic-Walking- Bewerb über 3,6 km unter Beweis stellen. Die Universität übernimmt die Teilnahmegebühr für alle Teams, die für die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck laufen bzw. walken! 

Für wen?

  • Alle MitarbeiterInnen 

AnsprechpartnerIn 

  • Mag. Barbara Messner, Büro für Öffentlichkeitsarbeit
  • Mag. Simone Strickner, Universitäts-Sportinstitut (USI)

zum Seitenanfang