Gruppenfoto Verleihung des Ehrendoktorats an Brian McGuinness

Wittgen­stein­experte Brian McGuinness wird Ehren­doktor

Die Universität Innsbruck hat den britischen Philosophen Bernard Francis McGuinness, einen der prononcier­testen Kenner des Werkes von Ludwig Wittgenstein und der Philosophie des Wiener Kreises, zu ihrem Ehrendoktor ernannt.

Der neue Ehrendoktor McGuinness hat in den vergangenen 60 Jahren über 30 Bücher verfasst oder herausgegeben, darunter eine neue Übersetzung des Tractatus sowie die Übersetzung und Werkausgabe des Protractatus (jeweils gemeinsam mit dem britischen Philosophen David Pears) und die bis heute maßgebliche Werkausgabe von Wittgensteins Tractatus, eines der einflussreichsten philosophischen Bücher im 20. Jahrhundert (gemeinsam mit dem deutschen Philosophen Joachim Schulte).

Brian McGuinness hat sein wissenschaftliches Leben nahezu vollständig Ludwig Wittgenstein und der Österreichischen Philosophie gewidmet und hat sehr maßgeblich zu deren weltweiten Anerkennung beigetragen. Er gilt als der weltweit anerkannteste Wittgenstein-Biograf und sein 1988 veröffentlichtes Buch "Wittgenstein a Life: Young Ludwig" gilt als bahnbrechend, wurde in viele Sprachen übersetzt und wird nach wie vor gedruckt.

Enge Verbindung zum Brenner-Archiv

Sein Forschungsgebiet begründet auch die Verbindung von Brian McGuinness zur Universität Innsbruck und hier insbesondere zum Forschungsinstitut Brenner-Archiv, mit dem ihn seit 1965 eine langjährige und produktive (Arbeits-)Freundschaft verbindet. Das Brenner-Archiv hat auch bereits den sehr umfangreichen Vorlass von McGuinness mit sehr vielen Texten und Originaldokumenten zur wissenschaftlichen Aufarbeitung erhalten.

Der Philosoph Brian McGuinness wurde 1927 in Wales geboren und studierte in Oxford. Seine akademische Laufbahn führte vom Queens College, wo er 35 Jahr lang wirkte über diverse Gastprofessuren, unter anderem in Standford, Princeton, Peking, Rom, Leiden und Graz, an die Universität Siena, wo er von 1989 bis 2002 eine Professur innehatte.

Die feierliche Promotion zum Doctor honoris causa fand Ende Oktober in der Nähe des Wohnortes von Brian McGuinness bei Siena satt.


News aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge