Über 60 heraus­ragen­de For­scher*innen

Ein Team um den Stanford-Wissenschaftler John P. A. Ioannidis hat kürzlich ein Ranking der weltweit zwei Prozent der bedeutendsten Forscherinnen und Forscher veröffentlicht. Darauf sind auch über 60 an der Universität Innsbruck tätige Wissenschaftler*innen vertreten.
Hauptgebäude der Universität Innsbruck.
Bild: Über 60 Forscherinnen und Forscher der Universität Innsbruck gehören einem neuen Ranking zufolge zu den weltweit besten zwei Prozent. (Credit: Universität Innsbruck/Birgit Pichler)

Insgesamt rund 160.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gehören zu den weltweit zwei Prozent der besten – basierend auf Daten der Wissenschaftsplattform „Scopus“, die in ihrem neuen „Composite Indicator“ insgesamt sechs Teilindikatoren, die hauptsächlich mit den Zitationen zusammenhängt, die der betroffene Forscher bzw. die betroffene Forscherin erhält. Die Liste enthält große Teile der Lebensleistung einzelner Forscher*innen und bezieht sich deshalb auch auf ältere Publikationen – was unter anderem auch dazu führt, dass Wissenschaftler*innen, die in der Liste berücksichtigte Publikationen an der Universität Innsbruck verfasst und große Teile ihrer Karriere hier verbracht haben, heute aber an anderen Einrichtungen forschen und lehren, auf der Liste nicht mehr für die Universität Innsbruck aufscheinen. Das Ranking umfasst sämtliche Wissenschaftsdisziplinen und mit ihren 16 Fakultäten und sechs Forschungsschwerpunkten ist die Universität Innsbruck hier bestens positioniert.

Die Besten der Uni Innsbruck mit Fachbereichen

  • Adam Christoph (Civil Engineering)
  • Bechtold Thomas (Polymers)
  • Bernkop-Schnürch Andreas (Pharmacology & Pharmacy)
  • Bertel Erminald (Applied Physics)
  • Beyer Martin (Chemical Physics)
  • Blatt Rainer (General Physics)
  • Böhme Rainer (Artificial Intelligence & Image Processing)
  • Bonn Günther (Analytical Chemistry)
  • Breuker Kathrin (Analytical Chemistry)
  • Briegel Hans J. (General Physics)
  • Burtscher M. T. (Sport Sciences)
  • Dallinger Reinhard (Environmental Sciences)
  • Dokulil Martin T. (Marine Biology & Hydrobiology)
  • Dür Wolfgang (General Physics)
  • Fahringer Thomas (Distributed Computing)
  • Fensel Dieter (Artificial Intelligence & Image Processing)
  • Füller Johann (Business & Management)
  • Ganzera Markus (Analytical Chemistry)
  • Gianturco Francesco (Chemical Physics)
  • Grbovic Petar (Electrical & Electronic Engineering)
  • Greitemeyer Tobias (Social Psychology)
  • Griesser Ulrich J. (Inorganic & Nuclear Chemistry)
  • Grimm Rudolf (General Physics)
  • Grubeck-Loebenstein Beatrix (Immunology)
  • Gust Ronald (Medicinal & Biomolecular Chemistry)
  • Hahn Martin W. (Microbiology)
  • Herman Zdenek (Analytical Chemistry)
  • Holzinger Andreas (Plant Biology & Botany)
  • Huck Christan W. (Analytical Chemistry)
  • Huppertz Hubert (Inorganic & Nuclear Chemistry)
  • Husty Manfred (Design Practice & Management)
  • Insam Heribert (Agronomy & Agriculture)
  • Jansen-Dürr Pidder (Biochemistry & Molecular Biology)
  • Kaser Georg (Meteorology & Atmospheric Sciences)
  • Kolymbas Dimitrios (Geological & Geomatics Engineering)
  • Kranner Ilse (Plant Biology & Botany)
  • Kraus Barbara (General Physics)
  • Kräutler Bernhard (General Chemistry)
  • Larcher Walter (Plant Biology & Botany)
  • Lutz Cornelius (Plant Biology & Botany)
  • Margesin Rosa (Microbiology)
  • Märk Tilmann D. (Analytical Chemistry)
  • Mayer Erwin (Chemical Physics)
  • Middeldorp Aart (Artificial Intelligence & Image Processing)
  • Oberhuber Walter (Forestry)
  • Pelster Bernd (Physiology)
  • Psenner Roland (Marine Biology & Hydrobiology)
  • Rauch Wolfgang (Environmental Engineering)
  • Reimer Anita (Astronomy & Astrophysics)
  • Ritsch Helmut (General Physics)
  • Rode Bernd Michael (Chemical Physics)
  • Roos Christian (General Physics)
  • Rotach Mathias W. (Meteorology & Atmospheric Sciences)
  • Schinner Franz (Microbiology)
  • Schmidhammer Helmut (Medicinal & Biomolecular Chemistry)
  • Schueller Gustav (Applied Mathematics)
  • Schuster Daniela (Medicinal & Biomolecular Chemistry)
  • Singewald Nicolas (Neurology & Neurosurgery)
  • Sommaruga Ruben (Marine Biology & Hydrobiology)
  • Spötl Christoph (Paleontology)
  • Striessnig Jörg (Biochemistry & Molecular Biology)
  • Stuppner Hermann (Medicinal & Biomolecular Chemistry)
  • Sutter Matthias (Economics)
  • Weihs Gregor (Optics)
  • Weisse Thomas (Marine Biology & Hydrobiology)
  • Wester Roland (General Physics)
  • Widschwendter Martin (Oncology & Carcinogenesis)
  • Zeileis Achim (Statistics & Probability)
  • Zoller Peter (General Physics)

(red)


Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge

Nach oben scrollen