Staats­preis für beste Disser­ta­tionen

In diesem Jahr wurden Michael Neustetter, Helena Fornwagner und Clara Hochleitner für ihre herausragenden Dissertationen mit dem Staatspreis Award of Excellence ausgezeichnet. Die Verleihung fand am 7. Dezember in Wien statt.
award-of-excellence2017_1800x1080.jpg
Bild: v.l.: Loukas Balafoutas, Vizerektorin Ulrike Tanzer, Michael Neustetter, Helena Maria Fornwagner, Sektionsleiterin Iris Rauskala und Stephan Denifl (Credit: Willibald Haslinger (http://www.freewilly.at/))

Mit diesem Staatspreis, der aus Mitteln der Studienförderung finanziert wird und mit 3.000 Euro dotiert ist, werden seit 2008 die 40 besten Dissertationen des abgelaufenen Studienjahres honoriert. Die Vorschläge dafür kommen von den Universitäten. Die feierliche Überreichung der Preise erfolgt im Dezember jedes Jahres.

Michael Neustetter wurde für seine Dissertation im Fach Physik ausgezeichnet, Helena Maria Fornwagner erhielt den Preis für ihre Doktorarbeit in Economics und Clara Hochleitner wurde für ihre rechtswissenschaftliche Dissertation ausgezeichnet.

Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge

Nach oben scrollen