Europäische Ethnologie

 Lehre

 Studium

Bachelor Europäische Ethnologie

Studienkennzahl: C 033 623 | Gültig ab: WS 2012/13 

Folder | Curriculum | Studieninformationen und Formulare 

Kontakt: silke.meyer@uibk.ac.at

Master Europäische Ethnologie

Studienkennzahl: C 066 823 | Gültig ab: WS 2009/10

Folder | Curriculum | Studieninformationen und Formulare

Kontakt: ingo.schneider@uibk.ac.at

Doktoratsstudium "Philosophie" (mit Thema in Europäische Ethnologie)

seit Oktober 2014: Doktoratsstudium Philosophie an der Philosophisch-Historischen Fakultät 

"Doctor of Philosophy" - Doktoratsstudium Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie Studienkennzahl: C 094. | Gültig ab: WS 2009/10 |

Curriculum  (auslaufend) 


Kontakt: ingo.schneider@uibk.ac.at; konrad.kuhn@uibk.ac.at; silke.meyer@uibk.ac.at;

Empfehlungen zur Durchführung des Pflichtmoduls 1 (Konzept der Dissertation),gem. Curriculum für das Doktoratsstudium der Philosophie (Fassung ab 01.10.2016) hier


zum Seitenanfang

Studien

Zulassung

Wenn Sie Europäische Ethnologie als neues Studium aufnehmen möchten, müssen sie sich an der Universität einschreiben. Alle Informationen zu Ihrer Zulassung (früher Immatrikulation) erhalten Sie bei der Studienabteilung der Universität Innsbruck (Innrain 52). Einen Überblick über sämtliche Serviceleistungen der Studienabteilung finden Sie hier.

AnsprechpartnerInnen und Studienberatung

Für Fragen zu den neuen und alten Studienplänen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/innen des Fachs Europäische Ethnologie am Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie (Innrain 52, 7. Stock).

Für Auskünfte bezüglich der Anerkennung und Zuordnung von Lehrveranstaltungszeugnissen wenden Sie sich bitte an Herrn Univ.-Prof. Dr. Ingo Schneider (Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie).

Informationen zum Studium der Europäischen Ethnologie erhalten Sie außerdem von der Studienrichtungsvertretung (Strv) Europäische Ethnologie, die die Anliegen der Studierenden in der Österreichischen Hochschüler/innen/schaft vertritt.

Die für das Fach "Europäische Ethnologie" zuständige Studiendekanin der Philosophisch-Historischen Fakultät ist Frau assoz. Prof. Mag. Dr. Monika Fink (Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, Universität Innsbruck - Zentrum für Alte Kulturen, Langer Weg 11). Sprechstunden nach Voranmeldung per Email: Brigitte.Truschnegg@uibk.ac.at. Keine Studienberatung!

Lehrveranstaltungen

Einen Überblick über das aktuelle Lehrveranstaltungsangebot finden Sie im Online-Lehrveranstaltungsverzeichnis der Universität Innsbruck. Die Anmeldung für Lehrveranstaltungen können Sie über das Portal LFU Online vornehmen. Bei Rückfragen dazu wenden Sie sich bitte an europ-ethnologie@uibk.ac.at.

Eidesstattliche Erklärung

Seit Beginn des Wintersemester 2006/07 ist sämtlichen an der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Innsbruck eingereichten schriflichen Arbeiten eine unterschriebene "Eidesstattliche Erklärung" beizulegen. Sie lautet: "Ich erkläre hiermit an Eides statt durch meine eigenhändige Unterschrift, dass ich die vorliegende Arbeit selbständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel verwendet habe. Alle Stellen, die wörtlich oder inhaltlich den angegebenen Quellen entnommen wurden, sind als solche kenntlich gemacht."

Das entsprechende Formular erhalten Sie im Sekretariat (europ-ethnologie@uibk.ac.at, 0043-[0]512-507-4431) oder hier.


zum Seitenanfang

Erasmus

 Das ERASMUS+ Programm bietet Studierenden die Möglichkeit an Universitäten europaweit zu studieren oder Praktika zu machen. Durch das ECTS-System wird die gegenseitige Anerkennung von Studienleistungen und Bewertungsskalen erleichtert.

Weitere Informationen über das Programm finden Sie hier.

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme am Erasmus+ Programm haben, melden Sie sich bitte bei der Fachkoordinatorin Prof. Dr. Silke Meyer.

Das Wichtigste auf einen Blick:

Gegenwärtig bestehen in der Europäischen Ethnologie folgende Erasmus-Kooperationen:

  • Åbo Akademie (Turku, Finnland)
    • 1-2 Plätze für zus. 10 Monate
    • Unterrichtssprache: Englisch (Sprachniveau B1)
  • Yeditepe University (Istanbul, Türkei)
    • 1-2 Plätze für zus. 10 Monate
    • Unterrichtssprache: Englisch (Sprachniveau B1)

Sollten Sie darüber hinaus Interesse an anderen Standorten haben, sprechen Sie dies bitte bei der Fachkoordinatorin an.

Was sind die Voraussetzungen für eine Bewerbung?

  • Sie haben bereits das erste Jahr des Grundstudiums der für den ERASMUS+ Studienaufenthalt relevanten Studienrichtung absolviert.
  • Sie haben ausreichende Kenntnisse der Unterrichtssprache, in der die zu besuchenden Lehrveranstaltungen gehalten werden (i.d.R. Sprachniveau B1)
  • Ausländische Studierende müssen einen Wohnsitz am Studienort (Innsbruck Umgebung) nachweisen, da eine Nominierung in das Land des Wohnorts für Pendler*innen ausgeschlossen ist.

Wie lange kann ein Auslandsaufenthalt sein?

  • Bis zu 12 Monate in jedem Zyklus (Bachelor, Master, Doktorat)

Gibt es Fördermöglichkeiten?

  • Es wird regulär ein Erasmuszuschuss in der Höhe von ca.  € 300 - € 400 pro Monat gewährt.

Wann kann ich mich bewerben?

Der Bewerbungstermin für ERASMUS-Bewerbungen für das Wintersemester 2019/2020 ist der 10.April 2019. Bitte nehmen Sie früh genug Kontakt mit den Fachkoordinator*innen auf. Dort erfahren Sie auch, was Sie für eine Bewerbung benötigen.

Wenn Sie eine Zusage von der Fachkoordinatorin bekommen haben, füllen Sie das Nominierungsformular aus und geben dies im Original und mit Unterschrift der Fachkoordinatorin persönlich im International Relations Office ab.

Informationen über die nächsten Schritte und auch allgemeine Auskünfte zu Erasmus+ finden Sie auf den Seiten des International Relations Office (IRO) der Universität Innsbruck.


zum Seitenanfang

Nützliche Links

 Merkblatt Seminararbeiten 

"Kurzfassung" Merkblatt Seminararbeiten


zum Seitenanfang

Nach oben scrollen