Ass. Prof. Robert Hafner, PhD

creative|human-environment|research

 

Robert Hafner

Telefon:
e-mail:
Büro:

Anschrift:

+43 / 512 / 507- 54021
robert.hafner@uibk.ac.at
Bruno-Sander-Haus 6. Stock Zi. 60611

Institut für Geographie
Innrain 52
A - 6020 Innsbruck

 safespace  

Sprechstunde:


Im Semester: montags, 13:45–15:15 Uhr
und nach Vereinbarung.
Absage der Präsenz-Sprechstunde!
Ersatz: BBB-Webconference zur o. g. Zeit:
(LINK zur Sprechstunde
)
(Bitte melden Sie sich mit vollem Namen an und
warten Sie, bis Sie "eingelassen" werden.)
In den Semesterferien: nach Vereinbarung.

zur Person

CREATIVE | HUMAN-ENVIRONMENT | RESEARCH
Mensch-(Technik)-Umweltbeziehungen überdenkend, liegt mein Fokus auf der Erweiterung von traditionellen theoretischen und methodologischen Ansätzen durch das Hinzunehmen von (multi-sensorischen) viszeralen Geographien, digitalen Geographien und (Umwelt-) Gerechtigkeit. Meine Themen umspannen Alternativen der Lebensmittelproduktion und des -konsums (werte-basierte Produktions- und Konsumweisen; digitales Gärtnern), sozial-ökologische Konflikte & Sojaproduktion (Globaler Süden - Globaler Norden). 

 

Alle aktuellen Informationen zur Person (EN): https://roberthafner.at

  • Arbeits|gruppen|fokus: creative|human-environment|research 

Forschungsschwerpunkte

Theoretisch-konzeptionell

  • Mensch-(Technik)-Umwelt-Forschung
  • Digitale Geographien
  • Geographische Entwicklungsforschung
  • Geographische Konfliktforschung

Thematisch

  • Werte-basierte Produktions- und Konsumweisen
  • Digitalisierung von Mensch-(Technik)-Umweltforschung (zB digitales Gärtnern)
  • Sozial-ökologische Konflikte und Umweltgerechtigkeit

Methodisch

  • qualitative Methoden der Humangeographie
  • multisensorische, viszerale Methoden
  • JAZZ Methodology

Regionale Schwerpunkte

  • Lateinamerika (insb. Argentinien, Brasilien)
  • Europa (insb. Österreich)

Laufende Projekte

 FoodAlternatives.at

Literaturlisten:

Web & Social Media

Follow me on ResearchGate

 

LinkedIn Profil von Robert Hafner anzeigen

TWITTER: 


Nach oben scrollen