Überblick

Die Forschungsgruppe Education and Communication for Sustainable Development beschäftigt sich mit vielfältigen Fragestellungen fokussiert auf die Thematik einer „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Als Antwort auf die Global Grand Challenges des 21. Jahrhunderts, wie etwa Klimawandel, Energiewende oder das globale Bevölkerungswachstum, ist es das übergeordnete Ziel, Menschen auf diese komplexen Herausforderungen vorzubereiten. Ihnen sollen Kompetenzen vermittelt werden, die sie zur aktiven und bewussten Gestaltung nachhaltiger Lebensqualität befähigen. Die Schwerpunkte liegen dabei in der Förderung von Nachhaltigkeits-, Klima-, Energie-, Umwelt- und Risikobewusstsein. Als Zielgruppen spielen Jugendliche und junge Erwachsene („Young People“ von ca. 10-30 Jahren) eine besondere Rolle.

News

  • GF³ Projektergebnisse online
    Die Abschlussposter des ersten Projektjahres von "Generation F³ - Fit for Future" sind jetzt online.
  • GF³-Presseecho
    Die Abschlussveranstaltung des ersten Projektjahres von "Generation F³ - Fit for Future" rief großes Medieninteresse hervor
  • GF³: Bildergalerien online
    Die Bildergalerien mit den Fotos des ersten Projektjahres von "Generation F³ - Fit for Future" sind jetzt online.
  • GF³-Presseecho
    Die Tiroler Tageszeitung berichtet über den ersten Forschungsworkshop des Generation-F³-Projekts
  • GF³: Jugend­liche forschen zu Klima­wandel­anpassung
    Knapp 100 Jugendliche aus Nord- und Südtirol erarbeiten mit wissenschaftlicher Unterstützung der Uni Innsbruck im Rahmen des Projekts „Generation F3 – Fit for Future“ verschiedene Fragestellungen zum Thema Klimawandelanpassung. Am 15. Jänner besuchten sie die Universität Innsbruck und trafen sich mit Expertinnen und Experten zum Austauschworkshop.

Newsarchiv
RSS Feed abonnieren