Georg und Christine Sosnovsky Preis für herausragende Dissertationen auf dem Gebiet der Chemie 2023

 

Die Stifter des Preises, Dr. Christine und Professor Dr. Georg Sosnovsky, haben in den ersten Nachkriegsjahren an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Chemie studiert. Ihre berufliche Laufbahn führte Georg und Christine Sosnovsky zunächst nach Australien und später in die USA (University of Wisconsin – Milwaukee), wo sie einen Großteil ihres Berufslebens verbrachten. Anlässlich ihres Goldenen Doktorjubiläums stifteten Dr. Christine und Prof. Dr. Georg Sosnovsky im Jahr 1999 den nach ihnen benannten Preis. 

 

Aus den Mitteln der Stiftung wird jährlich eine hervorragende Dissertation auf dem Gebiet der Chemie ausgezeichnet.

Die Preishöhe beträgt € 2.500.-

 

Der Georg und Christine Sosnovsky Preis wird an den Autor / die Autorin einer an der Universität Innsbruck auf dem Gebiet der Chemie angefertigten Dissertation verliehen. Die Zuerkennung des Preises erfolgt im Jahr 2023 für eine 2022 fertiggestellte und bereits approbierte Dissertation.

 

Als Voraussetzung für die Einreichung dieses Preises gelten:

 

  • Abschluss des Studiums im Jahr 2022 (Datum des Bescheides über die Verleihung des akademischen Grades)

 

  • Hervorragende und bestbeurteilte Dissertation (zwei mit „Sehr Gut (1)“ bewertete Gutachten)

 

Bewerbungen sind unter Beifügung folgender Angaben/Nachweise einzubringen:

 

a)

Antragsformular

b)

Dissertation als pdf

c)

Rigorosenzeugnis und Bescheid der Verleihung des akademischen Grades

d)

alle Dissertationsgutachten

e)

wissenschaftlicher CV

 

 

Bewerbungen sind per E-Mail (forschungsfoerderung@uibk.ac.at) bis spätestens

 

Mittwoch 15. März  2023

 

einzureichen.

Antragsformular unter: https://www.uibk.ac.at/ffq/forschungsfoerderung/2023/sosnovsky-preis/ausschreibung-deutsch.html

 

Etwaige Fragen richten Sie bitten an:

Dr. Angelika Hintner,

Forschungsförderung & Mentoring, projekt.service.büro, Universität Innsbruck

Tel. 0512/507-34416; E-Mail: forschungsfoerderung@uibk.ac.at

Web: https://www.uibk.ac.at/ffq/forschungsfoerderung/

 

Die Vergabe des Georg und Christine Sosnovsky Preises erfolgt durch Beschluss des Stiftungskuratoriums unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Dem Kuratorium gehören je ein Vertreter /eine Vertreterin der Institute des Fachbereiches der Chemie an.

 

Die Zuerkennung des Sosnovsky-Preises 2023 erfolgt im Rahmen einer feierlichen Übergabe am 19.06.2023, 17.15 Uhr, L.EG.200

 

  

Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer

Vizerektorin für Forschung

Nach oben scrollen