Universität Innsbruck

Überblick

Lehren und Lernen im Schulgarten

 


Wir laden Sie herzlichst ein:

Ringelblume

ÖKOLOG-Tagung 2021

Bildung für nachhaltige Entwicklung in Schulgärten und Hochschulgärten

PROGRAMM  

05. Juli 2021, online  

für einen online Zugang bitte hier registieren oder Mail an: oekologtagung2021@uibk.ac.at



Einladung

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) findet auch in Schulgärten und Hochschulgärten statt. Diesen Gärten wird ein großes Potential zugeschrieben, Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, jene Kompetenzen zu erwerben, die im Sinne einer BNE wichtig sind.

Interessieren Sie sich für die Aufgabe, Menschen auszubilden, die Verantwortung für ihr zukünftiges Handeln übernehmen können? Sie wollen Menschen ausbilden, denen die Konsequenzen ihres Tuns bewusst werden?

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen mit uns zu teilen und freuen uns sehr über Ihre theoretischen und praktischen Beiträge zu diesem Thema!

Wir freuen uns sehr über Beiträge in Form von:
  • Vortrag: 20 Minuten Präsentation, 10 Minuten Diskussion
  • Workshop: 90 Minuten, Seminarraum oder Outdoor
  • Poster

Bitte laden Sie dazu eine Zusammenfassung (max 200 Wörter) über die Konferenzverwaltungs-Software ConfTool hoch. Um das Programm bestens nach den Wünschen unserer Besucher abzustimmen, behalten wir uns die Auswahl der Beiträge vor.

 

 

Wir freuen uns, Sie vor Ort begrüßen zu dürfen

Die epidemiologische Lage hat sich soweit gebessert, dass wir Sie bei uns am Campus und in unserem Lehr- und Lerngarten empfangen dürfen! Freilich sind wir sehr um die Gesundheit aller Teilnehmenden bemüht und leisten unseren Beitrag zur allgemeinen Sicherheit. Wir halten Sie über die aktuellen Vorgaben auf dem Laufenden und freuen uns schon auf Ihr Kommen!

Eine Teilnahme vor Ort ist zur Zeit unter Einhaltung der "3G-Regel" möglich. Innerhalb von Gebäuden bitten wir um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Am Sitzplatz darf dieser abgenommen werden.

[Nähere Informationen zur "3G-Regel"]  

[Als Voraussetzung für die Teilnahme an Präsenzterminen in Lehre und Forschung (Lehrveranstaltungen, Prüfungen, Exkursionen, Laborpraktika; Tagungen, Symposien, wissenschaftlichen Treffen) ist momentan ein negativer COVID-19-Test vorzuweisen (Testpflicht).
Personen, die einen entsprechenden anderen Nachweis vorweisen können (3-G-Nachweis), sind, je nach Nachweis, für unterschiedliche Zeiträume von dieser Testpflicht an der UIBK befreit. Dabei sind folgende Regelungen für diesen 3-G Nachweis zu beachten:

·       GETESTET (Nachweis über ein negatives Testergebnis)
 o       PCR Test - nicht älter als 72 Stunden
 o       Antigen-Schnelltest durchgeführt von einer befugten Stelle - nicht älter als 48 Stunden
 o       Antigen-Schnelltest zur Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst ist - nicht älter als 24 Stunden (genaue Informationen finden Sie hier: https://www.tirol.gv.at/gesundheit-vorsorge/infekt/coronavirus-covid-19-informationen/tirol-testet/selbsttests/)
·       GEIMPFT (behördlicher / elektronischer Impfnachweis)
 o       Ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung - Befreiung von der Testpflicht für 3 Monate
 o       Nach Erhalt der Zweitimpfung - Befreiung von der Testpflicht für 9 Monate ab der Erstimpfung
 o       Ab dem 22. Tag nach der Impfung mit Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist - Befreiung von der Testpflicht für 9 Monate
 o       Geimpfte Personen, die mindestens 21 Tage vor der Impfung einen positiven molekularbiologischen Test auf COVID-19 oder einen Nachweis über neutralisierende Antikörper vorweisen können, sind für 9 Monate von der Testpflicht befreit
·       GENESEN (Nachweis über eine überstandene COVID-19-Infektion)
 o       Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten überstandene COVID-19-Infektion, die molekularbiologisch bestätigt wurde - Befreiung von der Testpflicht für 6 Monate (ab dem ersten positiven PCR Test)
 o       Absonderungsbescheid aufgrund ihrer COVID-19-Erkrankung (nicht älter als 6 Monate) - Befreiung von der Testpflicht für 6 Monate (ab dem ersten positiven PCR Test)
 o       Nachweis über die neutralisierenden Antikörper - Befreiung von der Testpflicht für 3 Monate

Die für Lehrveranstaltungen, Prüfungen und wissenschaftliche Veranstaltungen freigegebenen Räumlichkeiten entsprechen exakt den gültigen Sicherheitsstandards der Universität. Dort dürfen nur die gekennzeichneten Sitzplätze benützt werden (trotz der Verringerung des Mindestabstandes laut Punkt 1.4 bleiben Sitzplätze frei)! Sobald Sie oder die Studierenden sich am Platz befinden, kann die Maske abgenommen werden.

- Vorlage eines der "3G": Getestet/Genesen/Geipft

- Mund-Nasenschutz innerhalb der Gebäude, darf am Platz abgenommen werden.] 

 
Hybridmodus

Für Teilnehmende, die dennoch lieber nicht anreisen, haben wir uns entschlossen, die Tagung im „Hybridmodus“ durchzuführen.

  • Vorträge, und die abschließende Zusammenfassung am Ende der Tagung werden aus dem HSB1 direkt online übertragen.
  • Workshops in unserem Lehr- und Lerngarten können nur vor Ort besucht werden. Die Inhalte der Workshops planen wir auf ein Padlet zu übertragen, auf welches Sie zu den Workshopzeiten Zugriff erhalten und auch schriftlich Fragen stellen können.

Wir bitten um eine Anmeldung bis spätestens Ende Juni mit gleichzeitiger Bekanntgabe einer Teilnahme/keiner Teilnahme an unseren Workshops unter: oekologtagung2021@uibk.ac.at

Anreise

Da wir ein Green Event planen, weisen wir Sie darauf hin, dass der Campus sowohl bestens mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist, als auch eine direkte Verbindung zum Hauptbahnhof mit der Straßenbahn besteht und bitten Sie daher, umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anreise zu wählen.

 

Fristen, Termine und Fakten
  • Anmeldung: 05.02.-30.06.2021
  • Tagungsgebür:  30.-/25.- Euro bei Teilnahme vor Ort, Informationen folgen

Wir bitten Sie, sich bis Ende Juni über ConfTool anzumelden.

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung zur Tagung

Die Anmeldung erfolgt über eine Konferenzverwaltungs-Software. Dazu folgen Sie bitte neben/oben stehendem Link und registrieren sich dort mit einem Benutzerkonto. Mit diesem können Sie sich dann zur Tagung anmelden.

  

Kontakte
Bei Fragen, Anregungen und Wünschen kontaktieren Sie uns bitte unter folgender Mailadresse:
oekologtagung2021@uibk.ac.at
Downloads

Flyer "Einladung zur ÖKOKLOG-Tagung 2021"

 


 

 

 

 

Nach oben scrollen