Universität Innsbruck

Akkreditierung einer Vereinigung an der Universität Innsbruck

An der Universität Innsbruck gibt es eine wachsende Zahl studentischer Initiativen, welche gemeinnützige Vereine oder andere Formen studentischer Vereinigungen oder Start-up-Organisationen gründen, um z.B. gemeinsame Interessen zu vertreten, Projekte umzusetzen oder erste Berufserfahrungen zu sammeln. Zu diesem Zwecke suchen diese Studierendenorganisationen gezielt nach Kooperationen mit Unternehmen, welche oft in Form von Sponsoringaktivitäten und gemeinsamen Veranstaltungen umgesetzt werden.

Die Universität Innsbruck begrüßt derartige Initiativen, die es Studierenden ermöglichen, frühzeitig Praxis und Kontakte zu sammeln.

Aufgrund der damit verbundenen steigenden Anfragen von studentischen Vereinigungen, offiziell an der Universität Innsbruck andocken zu können, wird ein objektives und transparentes Akkreditierungssystem etabliert. Ziel ist es dabei, vor allem nachhaltige und längerfristige Planungen und Organisationen zu unterstützen und dadurch den Verwaltungsaufwand für die involvierten Organisationseinheiten innerhalb der Universität Innsbruck im Rahmen zu halten. Das Akkreditierungschema sollte darüber hinaus auch auf akademische Vereinigungen mit Universitäts-Bezug Anwendung finden (z.B. WuV, akademischer alpiner Verein etc.).

Ihre Servicestellen

Campus Innrain

Ver­an­stal­tungs- und Kon­gress­ma­na­ge­ment

  • Organisation und Planung
  • Unterstützung bei der Durchführung

Antrag auf Akkreditierung einer Vereinigung an der Universität Innsbruck

Limesurveylink upload durch ZID

Wichtige Termine:

Frist Einreichung: 15.12.2022

Sitzung Beirat: 09.02.2023, 15 Uhr

Meeting Vertreter*innen der Organisationen: 20.04.2023, 15 Uhr