Lehre

Lehransatz

Alle Lehrveranstaltungen beruhen auf den neuesten Erkenntnissen der Hochschuldidaktik. Es werden abwechslungsreiche, interaktive Lehrmethoden eingesetzt. Außerdem ist der Lehransatz kompetenzorientiert. Neben den Inhalten werden den Studierenden Schlüsselkompetenzen vermittelt, die sie für ihr Studium und ihr späteres Berufsleben benötigen.

In manchen Lehrveranstaltungen kommt Blended Learning und flipped classroom-Modelle zum Einsatz. Wir kombinieren darüber hinaus die Vorteile von Präsenzlehrveranstaltung mit virtuellen Lehrangeboten. 

Prof. Kettemann bietet Lehrveranstaltungen in den Fächern Internetrecht, Innovationsrecht, Rechtstheorie und Rechtsphilosophie an. Das Lehrkonzept von Prof. Kettemann finden Sie hier. Prof. Kramme bietet Lehrveranstaltungen zu folgenden Themen an: Zivilrecht, Zivilverfahrensrecht, Recht und Digitalisierung, Recht und Nachhaltigkeit. Ass.-Prof. Rauchegger bietet Lehrveranstaltungen zu folgenden Themen an: Grundlagen von Recht und Digitalisierung, Europäisches IT-Recht und Internetrecht, institutionelles und materielles Europarecht, juristische Forschungsmethoden und wissenschaftliche Schreibkompetenz. 

Hier finden Sie alle Lehrveranstaltungen unseres Instituts.

 

 


spongebob

Nach oben scrollen