FreeIPA

Achtung: FreeIPA ist der neue Kerberos Dienst der Universität Innsbruck.

Der Dienst kann auch zur Nutzung bei Instituten verwendet werden. Bei Instituten, welche das vom ZID angebotene Linux Desktop System benutzen ist dies ohnehin bereits die vorkonfigurierte Authentifizierungsmethode.

Eventuell ist es dazu notwendig Firewalleinstellung zum Institut zu ändern. Wenden Sie sich bei Fragen bitte im Ticketsystem an uns (LXClient Queue).

Direkter Zugriff über einen externen Rechner auf das Homeverzeichnis

Der externe LPCCS  Home Zugriff erfolgt in der Regel über den zid-gpl Rechner. Sollte ein Zugriff  von einem externen Rechner notwendig sein, bitte ein Ticket in der LXCLIENT Queue erstellen. Im Anschluß wird das Ticket geprüft und der externe Rechner wird im FreeIPA System registriert.