Support-Rahmen für Browser

Der ZID bietet Support für die gängigsten Browser in ihren jeweils auch vom Hersteller unterstützten Versionen.

Was bedeutet Support?

  • Installation auf Ihrem Arbeitsplatzgerät (Auswahl der verfügbaren Browser abhängig vom Betriebssystem)
  • Hilfestellung bei Problemen und Fragen zu Browser und Browsereinstellungen auf Ihrem Arbeitsplatzgerät
  • ZID-eigene Web-Applikationen werden für diese Browser entwickelt und auf Kompatibilität getestet
  • Vom ZID zugekaufte Applikationen werden im Auswahlprozess vorab auf Kompatibilität mit diesen Browsern getestet.

Welche Browser werden unterstützt?

  • Desktop (Windows-, MacOS-, Linux-Betriebssysteme)
    • Google Chrome
    • Firefox
    • Microsoft Edge (ab Version 79, Chromium-basiert)
    • Safari[1]
  • Mobilgeräte (Android, iOS)
    • Chrome
    • Safari[1]

Wird nur die aktuellste Version eines Browsers unterstützt?

Nein, wir unterstützen alle Versionen, die auch der Hersteller unterstützt und als stabil kennzeichnet sind. Wir empfehlen jedoch aus Sicherheitsgründen immer die möglichst aktuellste Version eines Browsers zu verwenden und die automatische Aktualisierung aktiviert zu lassen. Browser auf sog. „managed“ PCs erhalten vom ZID automatisch Aktualisierungen mit den Betriebssystem-Updates.

Was gilt für Erweiterungen/AddOns für Browser?

Es gibt viele nützliche Erweiterungen für Browser, die z.B. Ihre Sicherheit und Privatsphäre schützen können. Leider können diese aber auch Einfallstor für Schadsoftware sein. Achten Sie deshalb bei der Installation darauf, AddOns aus sicheren und vertrauenswürdigen Quellen zu installieren und prüfen Sie ob der AddOn-Hersteller regelmäßige Updates bietet. Deinstallieren Sie nicht mehr genutzte oder veraltete AddOns regelmäßig.

Hin und wieder können AddOns die Funktionalität einer Webseite oder Webapplikation beeinträchtigen, z.B. verhindert ein Werbeblocker das Laden von Teilen einer Seite. Schalten Sie AddOns aus oder fügen Ausnahmen hinzu, wenn Sie Seiten und Applikationen des ZID nutzen, insbesondere, wenn Sie Probleme feststellen.

Ist die Nutzung von nicht-unterstützen Browsers generell untersagt?

Nein, wenn Sie gerne einen anderen Browser verwenden möchten, können Sie das natürlich tun. Der ZID kann Ihnen jedoch keine Unterstützung bei Installationen und Problemen bieten und leider auch nicht garantieren, dass alle Webseiten und –Applikationen in vollem Umfang funktionieren.

Sofern Sie einen alternativen Browser verwenden, achten Sie bitte auch hier darauf regelmäßig Sicherheitsupdates einzuspielen.



[1] Safari selbst unterstützt leider nicht alle internationalen Web-Standards, daher kann es sein, dass einzelne Funktionen einer Applikation nur eingeschränkt funktionieren. Wir empfehlen daher einen alternativen Browser aus der Liste der unterstützten bereit zu halten.

Nach oben scrollen