Ausweg vom Einweg (AvE)

 

Förderung:

Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) Forschungsförderung 2019


Förderzeitraum:

04/2020 - 12/2020

  

Projektbeschreibung:

Der Markt für Convenience Food, wie zum Beispiel vorgekochte Speisen aus Supermärkten, Takeaway und geliefertes Essen steigt an. Damit einher geht auch der Anstieg des zugehörigen Einwegverpackungsabfalls.

Durch die IKB-Forschungsförderung finanziert, werden das Abfallaufkommen und die resultierenden Stoffströme aus dem Convenience Food Bereich in Innsbruck erhoben.

Die Ergebnisse werden für die Abfallwirtschaft eine effiziente Vorbereitung auf das künftige Abfallaufkommen aus dem Convenience Food Bereich ermöglichen. Außerdem werden die Voraussetzungen für Mehrwegsysteme erhoben. Dadurch sollen eine erfolgreiche Einführung und weiterführende Umsetzung etwaiger Mehrwegsysteme für Convenience Food erleichtert werden.

Ob Einwegverpackungen weiter zum Müllwachstum beitragen werden, oder ob Mehrweglösungen kreislaufwirtschaftliche Ansätze ermöglichen, wird sich erst herausstellen. Das Aufkommen und die Zusammensetzung des Abfalls wird sich aber auf jeden Fall ändern.

 

Kontakt:

Universität Innsbruck
Mag. Dominik Kornthaler, MBA
Technikerstrasse 13
6020 Innsbruck
dominik.kornthaler@uibk.ac.at

Nach oben scrollen