Universität Innsbruck

Überblick

Das Integrierte Diplomstudium der Rechtswissenschaften – Italienisches Recht bildet Juristinnen und Juristen in italienischer und deutscher Sprache im italienischen Recht aus. Das Studium wird gemeinsam mit der Universität Padua und der Universität Trient durchgeführt.

Partneruniversitäten: Universität Padua und Universität Trient; gefördert durch die Autonome Provinz Bozen-Südtirol

Università di Padova Università di Trento

Info


Magistra/Magister der Rechtswissenschaften (Mag. iur)
Anerkennung als Laurea magistrale in Giurisprudenza

Dauer/ECTS-AP
10 Semester/300 ECTS-AP

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Italienisch/Deutsch

Voraussetzung
Matura oder Äquivalent

Zusatzprüfung
Latein

Curriculum
Informationen zum Curriculum  

Das richtige Studium für mich?


In fünf Begriffen

In fünf Begriffen

  • zweisprachige Ausbildung im italienischen Recht
  • praxisorientierte Ausbildung
  • europäische, internationale und rechtsvergleichende Ausrichtung
  • Fokus Südtirol-Autonomie
  • Spezialisierungsmöglichkeiten, z.B. Recht der Digitalisierung
Ähnliche Studien

Ähnliche Studien

Nach dem Studium

Nach dem Studium

Meine Karriere

Meine Karriere

  • Vorbereitung auf alle klassischen Rechtsberufe in Italien (RechtsanwältIn, RichterIn, StaatsanwältIn, NotarIn) und auf eine Karriere in Verwaltung und Wirtschaft
  • Zugang zu vielen weiteren beruflichen Tätigkeiten mit Rechtsbezug in nationalen, europäischen und internationalen Organisationen sowie Kultur, Gesellschaft und Politik

Career Service der Universität Innsbruck

Aus der Praxis


Gruppenfoto Winter School on Federalism and Governance

Winter School in zehnter Runde

Von 4. bis 15. Februar 2019 findet die bereits zehnte Ausgabe der Winter School on Federalism and Governance statt, die in der ersten Austragungswoche an der Universität ... [weiter]

Nach oben scrollen