Wolfgang StadlerUniv.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang Stadler, MA

Fachdidaktik Russisch | Russische Sprachwissenschaft

t +43 512 507-42238 | Zi. 4O403 | wolfgang.stadler@uibk.ac.at  |

Sprechstunde Studierende Mi und Do jeweils 11:30-12:30 |

Foto Pavilion Lake, Kanada

Akademische Ausbildung

  • Habilitation | Thema der Habilitationsschrift: Pragmatik des Schweigens am Beispiel des Russischen | Venia legendi Russische Sprachwissenschaft
  • Online-Studium "MA in Language Testing (by Distance)" an der Universität LancasterThema der MA-Dissertation: Testing Reading in an Academic Setting: The relationship between 'matching clauses into gaps in a text' and 'open gap-filling procedures' in the performance of Russian reading and language-in-use tasks
  • Promotion zum Dr. phil. bei Prof. Dr. Ingeborg Ohnheiser und Prof. Dr. Renate Rathmayr | Thema der Dissertation: Rechtspopulistische Sprache am Beispiel V. V. Žirinovskijs vor dem Hintergrund der Wandlungen politischer Sprache in Russland
  • Lehramtsprüfung Russisch und Englisch
  • Studium in Innsbruck und Voronež | Studienaufenthalte in Moskau, St. Petersburg und Ohrid

Beruflicher Werdegang

  • Dekan der School of Education - Fakultät für LehrerInnenbildung
  • Professur (§99 Abs. 3) für Fachdidaktik Russisch und Russische Sprachwissenschaft
  • Stellvertretender Institutsleiter 2013-2017
  • Bevollmächtigter für das Unterrichtsfach Russisch Lehramt
  • Fakultätsstudienleiter der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät 2009-2013
  • Gastprofessor an der University of Alberta, Edmonton, Kanada im Januar / Februar 2010 | Kanada Blog
  • Universitätsdozent (2009-2016)
  • Vertretungsprofessur für Fachdidaktik Russisch an der Humboldt-Universität zu Berlin im WS 2008/09 | Berlin-Tagebuch | Lehrauftrag an der Humboldt-Universität zu Berlin im SS 2009
  • Lehrtätigkeit am Institut für Slawistik der Universität Salzburg im WS 2003/04
  • Vertrags- und Bundeslehrer am Institut für Slawistik der Universität Innsbruck | tätig in den Bereichen Sprachausbildung, Fremdsprachen- und Fachdidaktik, Sprachwissenschaft (Russistik) 1990-2009
  • Unterrichtstätigkeit (Englisch, Russisch) an Innsbrucker Gymnasien | Betreuungslehrer für Russisch und Englisch 1983-1990

Mitgliedschaften

  • Initiator des Interdisziplinären Forums österreichischer SlawistInnen (IFÖS)
  • Mitglied des Innsbrucker Modells der Fremdsprachendidaktik (IMoF) | in diesem Zusammenhang Vortragstätigkeit und Weiterbildung, u.a. an der Universität Lancaster
  • Vertreter der Universität Innsbruck im Österreichischen Sprachenkomitee (ÖSKO)
  • Mitglied des GERS-Arbeitskreises am Österreichischen Sprachen-Kompetenz-Zentrum Graz
  • Gutachtertätigkeit für den Österreichischen Austauschdienst (OeAD), den Schweizer Nationalfonds (SNF), Southern African Linguistics and Applied Language Studies (SALALS), Association for Language Awareness (ALA 2016) und Formen der Mehrsprachigkeit in sekundären und tertiären Bildungskontexten
  • Mitarbeit im Projekt "Mehrsprachiges Ökosystem Fußballmannschaft" unter der Leitung von Prof. Eva Lavric
  • Mitherausgeber der Zeitschrift Praxis Fremdsprachenunterricht 2009-2011
  • Mitgliedschaften | Österreichischer Slawistenverband, Fachverband Russisch und Mehrsprachigkeit, Österreichische Gesellschaft für Sprachendidaktik, Interdisziplinäres Forum österreichischer SlawistInnen

Forschung

  • Russische Sprachwissenschaft | Pragmatik und Soziolinguistik
  • Didaktik des Fremdsprachenunterrichts
  • Fachdidaktik Russisch
  • Testen und Bewerten
  • Assessment Literacy
  • Aus- und Weiterbildung von Fremdsprachenlehrer/inne/n

Laufendes Projekt

Evaluations- und Beurteilungskompetenzen: gleich für alle Lehrkräfte? Eine Analyse zwischen Anspruch und Status Quo (gemeinsam mit Jun.-Prof. Dr. Anastasia Drackert, Bochum; unter Mitarbeit von Mag. Matthias Zehentner und Priska Wahrstätter)

‘Kompetenzorientierung im Russischunterricht‘ wurde anfänglich wegen der linguistischen Schwierigkeiten des Russischen von vielen LehrerInnen mit Skepsis betrachtet, denn sie stellt Lehrende nicht nur im Unterricht, sondern auch bei der Bewertung von Schülerleistungen (immer wieder) vor neue Herausforderungen. Das Projekt umfasst eine Bedarfsanalyse, deren Ziel es ist, Bewertungspraktiken von RussischlehrerInnen zu erheben und mehr über ihre speziellen Bedürfnisse hinsichtlich des Testens und Bewertens im Russischunterricht zu erfahren. Ausgehend von den Bedingungen des Russischunterrichts in deutschsprachigen Ländern wurde ein Online-Fragebogen entwickelt, pilotiert und an RussischlehrerInnen in Deutschland, Österreich, Südtirol und in der Schweiz versendet. Derzeit werden die Daten von ca. 200 teilnehmenden RussischlehrerInnen ausgewertet (Stand: Mai 2017).  Basierend auf der Bedarfsanalyse wird eine Konzeption für ‘assessment literacy’ zukünftiger Russischlehrkräfte entwickelt und es sollen Vorschläge für Änderungen in der Aus- und Fortbildung von RussischlehrerInnen gemacht werden.

Betreute Abschlussarbeiten

Mehr als 30 betreute Bakkalaureats-(Bachelor-), Diplom- und Ma(gi)sterarbeiten sowie Dissertationen (seit 2003)

MA- und Diplom-Studierende

  • Kristina Hietz (Fachdidaktik: UF Englisch)
  • Anissa Kersche (Fachdidaktik: UF Englisch)
  • Veronika Messner (Fachdidaktik: UF Englisch)
  • Anna Stakanova (Sprachwissenschaft Russisch und Fachdidaktik: UF Russisch)

PhD-Studierende

  • James McCallum (PhD Education)
  • Ekaterina Graf (Sprach- und Medienwissenschaft)
  • Magdalena Kaltseis (Sprach- und Medienwissenschaft)
  • Gabriele Ribis (Sprach- und Medienwissenschaft)

Publikationen

Monographien und Sammelbände Buchcover

  • Wolfgang Stadler, Barbara Hinger (Hg.) | Testen und Bewerten fremdsprachlicher Kompetenzen im Unterricht. Eine Einführung | Narr Studienbücher Tübingen (erscheint Anfang 2018)
  • Wolfgang Stadler | Pragmatik des Schweigens. Schweigeakte, Schweigephasen und handlungsbegleitendes Schweigen im Russischen | Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag der Wissenschaften, 2010 (= Berliner Slawistische Arbeiten; Bd. 37) | 318 S.
  • Eva Lavric, Gerhard Pisek, Andrew Skinner, Wolfgang Stadler (Hg.) | The Linguistics of Football | Tübingen 2008 (= Language in Performance; Bd. 38) | 450 S.
  • Eva Binder, Wolfgang Stadler und Helmut Weinberger (Hg.) | Zeit - Ort - Erinnerung: Slawistische Erkundungen aus sprach-, literatur- und kulturwissenschaftlicher Perspektive. Festschrift für Ingeborg Ohnheiser und Christine Engel zum 60. Geburtstag | Innsbruck: Inst. für Sprachwiss., 2006 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft: Slavica Aenipontana; Bd. 13) | 658 S.
  • Wolfgang Stadler, Eva Binder und Helmut Kalb (Hg.) unter Mitarbeit von Veronika Plößnig | Junge Slawistik in Österreich. Beiträge zum 1. Arbeitstreffen, Innsbruck, 24.-26.2.1999 | Innsbruck: Inst. für Sprachwiss., 2000 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft: Slavica Aenipontana; Bd. 7) | 228 S.
  • Wolfgang Stadler | Macht Sprache Gewalt. Rechtspopulistische Sprache am Beispiel V.V. Žirinovskijs vor dem Hintergrund der Wandlungen Politischer Sprache in Russland | Innsbruck: Inst. für Sprachwiss., 1997 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft: Slavica Aenipontana; Bd. 5) | 207 S.

Aufsätze

  • In Vorbereitung:
    • (gem. mit A. Drackert, Bochum): Die Bewertungskompetenz von RussischlehrerInnen in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz
    • (gem. mit M. Zehentner und P. Wahrstätter, Innsbruck und A. Drackert, Bochum): Welche Rolle spielt (sozio-) kulturelle Vielfalt im Unterricht von RussischlehrerInnen? Zur soziopragmatischen Kompetenz von RussischlehrerInnen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol
    • Soziopragmatik in Russisch als Fremdsprache (RaF) testen: Die Rolle von russischen MuttersprachlerInnen und HerkunftssprecherInnen bei der Entwicklung von Testitems in russischer Sprache
    • «Что вы скажете в этой ситуации?» – Die soziopragmatische Komponente kommunikativer Kompetenz im Russischunterricht – wie entwickeln, wie bewerten?
  • Session 16 – Club Bilingual: "Sprachsensibler Sach-Fach-Unterricht – Sprachen im Sprachunterricht" | In: Barbara Hinger (Hg.): Zweite "Tagung der Fachdidaktik" 2015. Sprachsensibler Sach-Fach-Unterricht – Sprachen im Sprachunterricht | Innsbruck: University Press 2016 | 381-385  [volltext]
  • Das Schweigen in Gončarovs Roman "Oblomov" | In: Sonja Koroliov / Andrea Zink (Hg.) | Muße Faulheit Nichtstun. Fehlende und fehlschlagende Handlungen in der russischen und europäischen Literatur seit der Aufklärung Wiener Slawistischer Almanach, Sonderband 91 | Leipzig, Wien 2016 | 123-136
  • Kompetenzorientiertes Testen ist handlungsorientiert, aufgabenorientiert, integrativ – Abiturprüfungen Russisch | In: Anka Bergmann (Hg.) | Kompetenzorientierung und Schüleraktivierung im Russischunterricht | = Kolloquium Fremdsprachenunterricht, 49 | Frankfurt/ M.: Peter Lang 2016 | 71-89 [volltext]
  • Dejatel'nostnyj podchod k testirovaniju russkogo jazyka – ein Plädoyer für handlungsorientiertes Testen im Russischunterricht | In: Anka Bergmann (Hg.) | Kompetenzorientierung und Schüleraktivierung im Russischunterricht | = Kolloquium Fremdsprachenunterricht, 49 | Frankfurt/ M.: Peter Lang 2016 | 201-219 [volltext]
  • Prepodavanie i testirovanie sociopragmatičeskoj kompetencii RKI | In: Russkij jazyk i literatura v prostranstve mirovoj kul’tury: Materialy XIII Kongressa MAPRJaL (Granada, Ispanija, 13–20 sentjabrja 2015 goda) | Red. kol.: L.A. Verbickaja, K.A. Rogova, T.I. Popova i dr. | V 15 t. | SPb.: MAPRJaL, 2015. [volltext]
  • Teaching and Testing Sociopragmatics in the Russian Language Classroom | In: Athens Journal of Philology (September 2015) | 149-162 |http://www.athensjournals.gr/philology/2015-2-3-1-Stadler.pdf
  • (gem. mit Anka Bergmann) | Bezüge, Vorgaben und Perspektiven für einen kompetenzorientierten Russischunterricht | In: Anka Bergmann (Hg.) | Fachdidaktik Russisch. Eine Einführung. | Narr Studienbücher | Tübingen 2014 | 57-81
  • Evaluation im Russischunterricht (Kap. 4) | In: Anka Bergmann (Hg.) | Fachdidaktik Russisch. Eine Einführung. | Narr Studienbücher | Tübingen 2014 | 280-312
  • Piloting a Russian reading test in an academic setting. The relationship between 'matching clauses into gaps in a text' and 'open gap-filling procedures' in the performance of Russian reading and language-in-use tasks | In: Barbara Hinger, Eva Maria Unterrainer, David Newby (Hg.): Sprachen lernen: Kompetenzen entwickeln – Performanzen (über)prüfen. [=Tagungsband der 5. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Sprachendidaktik (ÖGSD): Innsbruck, 23.-25. September 2010] | Wien: Praesens 2012 | 252-275
  • Izpol'zovanie "think alouds" ("myslej vsluch") pri provedenii testa-pilotirovanija na čtenie po russkomu jazyku | In: XII Kongress Meždunarodnoj associacii prepodavatelej russkogo jazyka i literatury "Russkij jazyk i literatura vo vremeni i prostranstve" pod red. Verbickoj L.A., Lju Liminja, Jurkova E.E., tom 3 | Shanghai: Foreign Language Education Press 2011 | 729-735
  • Schweigen: Loch, Grenze oder Unterbrechung? | In: Tilman Reuther (Hg.): Wiener Slawistischer Almanach, Band 64 | München 2009 | 265-273
  • Bologna - Zurück zum Start? | Diskussionsbeitrag beim Workshop der Österreichischen Forschungsgemeinschaft (11.-12.06.2010) zum Thema "Universitäre Ausbildung und akademische Bildung - die Zukunft der akademischen Lehre"
  • Mach mit! Russisch am Carl-Hermann-Gymnasium in Schönebeck | In: Mitteilungsblatt Nr. 1 | Halle, Magdeburg 2009 | 5–8
  • (gem. mit Irene Giera, Erika Giorgianni, Eva Lavric, Gerhard Pisek und Andrew Skinner): The Globalized Football Team: A Research Project on Multilingual Communication | In: Eva Lavric, Gerhard Pisek, Andrew Skinner, Wolfgang Stadler (Hg.) | The Linguistics of Football | Tübingen 2008 (= Language in Performance; Bd. 38) | 375-390
  • (gem. mit Eva Lavric, Gerhard Pisek und Andrew Skinner): "Zidane, Zidane, what have you done?" - Emotions on TV in six languages | In: Eva Lavric, Gerhard Pisek, Andrew Skinner, Wolfgang Stadler (Hg.) | The Linguistics of Football | Tübingen 2008 (= Language in Performance; Bd. 38) | 359-372
  • Obščeevropejskaja kompetencija vladenija inostrannymi jazykami: Insbrukskaja model' obučenija russkomu jazyku bakalavrov | In: Maprjal. Nedelja russkogo jazyka i rossijskogo obrazovanija v Avstrii. Materialy dokladov i soobščenij | Sankt-Peterburg 2007 | 49-55
  • Schweigephrasen - Schweigephasen | In: Peter Deutschmann (Hg.): Kritik und Phrase. Festschrift für Wolfgang Eismann | Wien 2007 | 691-705
  • Prolegomena zu einer Pragmatik des Schweigens | In: U. Doleschal, E. Hoffmann, T. Reuther (Hg.) | Sprache und Diskurs in Wirtschaft und Gesellschaft: Slawistische Perspektiven | München, Wien 2007 (= Wiener Slawistischer Almanach, Sonderband 66) | 283-297
  • Zeit des Schweigens in ausgewählten Dramen Nikolaj Koljadas | In: E. Binder, W. Stadler und H. Weinberger (Hg.) | Zeit - Ort - Erinnerung: Slawistische Erkundungen aus sprach-, literatur- und kulturwissenschaftlicher Perspektive | Innsbruck: Inst. für Sprachwiss., 2006 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft: Slavica Aenipontana; Bd. 13) | 595-613
  • (gem. mit Barbara Hinger, Wolfgang Kofler, Andrew Skinner, Carol Spöttl): La formación de profesores de ELE dentro de un marco multilingüe: el "modelo de Innsbruck" | In: MISCELÁNEA-Cuadernos para los Profesores de Espanol 9/2005 | 87-96
  • Schweigen in Kafkas Erzählung "Die Verwandlung" | In: B.S. Gecelev, V.G. Zusman i dr. (red.): Koncepty jazyka i kul'tury v tvorčestve Franca Kafki | Nižnij Novgorod 2005 | 44-53
  • (gem. mit Barbara Hinger, Wolfgang Kofler, Andrew Skinner, Carol Spöttl): La formación de profesores de ELE dentro de un marco multilingüe: el "modelo de Innsbruck" | In: redELE, número especial mayo 2005 [volltext]
  • Schweigen in Text und Film am Beispiel von F. Kafkas Erzählung "Die Verwandlung" | In: C. Engel, R. Lewicki (Hrsg.): Interkulturalität - Interkulturowość. Slawistische Fallstudien - Studia Slawistyczne | Innsbruck 2005 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft: Slavica Aenipontana; Bd. 12) | 125-146
  • (in co-operation with Barbara Hinger, Wolfgang Kofler, Andrew Skinner): The Innsbruck Model of Fremdsprachendidaktik: towards an integrated multilingual approach in pre-service teacher education | In: The Teacher Trainer 19/1 | Canterbury 2005 | 17-20
  • The Innsbruck Model of Fremdsprachendidaktik: towards an integrated multilingual approach in pre-service teacher education | A report (in co-operation with Barbara Hinger, Wolfgang Kofler, Andrew Skinner) | Conference Reader IATEFL TTEdSIG & Teaching Culture | Köln 2004 | CD-Rom Publikation, 5 Seiten
  • (gem. mit Wolfgang Kofler, Barbara Hinger, Andrew Skinner): Latein und Griechisch und die Didaktik der modernen Fremdsprachen: Das Innsbrucker Modell | In: Der Altsprachliche Unterricht Heft 6 | Seelze 2004 | 46-51
  • "Sochranjaem staroe i tvorim novoe": Metodika i didaktika inostrannych jazykov - Insbrukskaja model’ | In: I.S. Surovcev (Hg.): Naučnyj vestnik, vypusk 1: Sovremennye lingvističeskie i metodiko-didaktičeskie issledovanija | Voronež 2004 | 104-113
  • The Innsbruck Model of Fremdsprachendidaktik: towards an integrated multilingual approach in pre-service teacher education | A report (in co-operation with Barbara Hinger, Wolfgang Kofler, Andrew Skinner) | ELT News-Austria 50 | Wien 2004 | 133-137
  • "Davajte občatit'sja" ili "Do novogo ėfira": Besonderheiten russischer Chat-Kommunikation | In: T. Reuther (Hg.): Wiener Slawistischer Almanach, Band 52 | München 2003 | 231-254
  • Emotionsmanifestation in der russischen Chatkommunikation | In: W. Eismann, K. Trost (Hg.): Anzeiger für Slavische Philologie Band XXXI | Graz 2003 | 97-109
  • (gem. mit B. Hinger und A. Skinner): Qualitätssicherung und -entwicklung in der Fremdsprachendidaktik | In: H. Brunner, E. Mayr u.a. (Hg.): Lehrerinnen- und Lehrerbildung braucht Qualität. Und wie!? | Innsbruck, Wien, München, Bozen 2002 | 277-289
  • "Pragmakul’turnaja kompetencija" v romanach Aleksandry Marininoj na primerach rečevych aktov priglašenij i pros’b | In: E.I. Trofimova (red.): Tvorčestvo Aleksandry Marininoj kak otraženie sovremennoj russkoj mental’nosti | Moskva 2002 | 122-130
  • Der Dialog des "Diebes": Ein Vergleich der Dialoggestaltung in Pavel Čuchrajs Drehbuch und Film "Vor" | In: R. Lewicki, I. Ohnheiser (Hg.): Intermedialność - Intermedialität | Lublin 2001 | 67-82
  • "Otdychajte s komfortom. Bez zabot." Anmerkungen zur Werbesprache russischer Reisekataloge | In: U. Theißen (Hg.): Junge Slawistik in Österreich. Beiträge zum 2. Arbeitstreffen des Interdisziplinären Forums Österreichischer SlawistInnen. Salzburg, 23.2.-26.2.2000 | Frankfurt/Main et al. 2001 | 53-62
  • FRAUenbilder. MANNsbilder. MENSCHenbilder. Zum Gebrauch der Wörter Frau, Mann, Mensch bei V. V. Žirinovskij | In: W. Stadler, H. Kalb und E. Binder (Hg.): Beiträge zum 1. Arbeitstreffen des Interdisziplinären Forums österreichischer SlawistInnen (IFÖS) (= Slavica Aenipontana, Bd. 7) |Innsbruck 2000 | 127-147
  • "Fremdes und Eigenes" am Beispiel des russischen požalujsta und des deutschen bitte | In: Z.I. Kirnoze, V.G. Zusman i dr.: Svoe i čužoe v evropejskoj kul'turnoj tradicii | Nižnij Novgorod 2000 | 138-156
  • Obraz ženšžiny v tekstach Vladimira Žirinovskogo | V: Sternin, I.A. (red.): Jazyk i nacional'noe soznanie | Vyp. 2 | Voronež 1999 | 148-152
  • Zur Pragmatik von Einladungen: Dialoggestaltung zwischen Anspruch und Realität | In: R. Rathmayr und W. Weitlaner (Hg.): Slavistische Linguistik 1998 (= Slavistische Beiträge 380) | München 1999 | 257-281
  • "Na puti k kul'ture mira": Obyčenie kul'turno-spezifičeskomy upotrebleniju russkogo jazyka | Mitteilungen für Lehrer slawischer Fremdsprachen 77 | Wien 1999 | 8-18
  • Osobennosti upotreblenija leksičeskich edinic ženšžinna, mužčina, čelovek u V.V Žirinovskogo | In: I.I. Chaleeva u.a. (Hg.): Gendernyj faktor v jazyke i kommunikazii | Ivanovo 1999 | 15-22
  • "Vika, ėto ty?" ili Iskusstvo telefonnogo razgovora: eine kulturspezifische Analyse von Telefongesprächen in Russischlehrbüchern | In: Praktika 2 | Wolferode 1999 | 6–11
  • Sprache der Manipulation - Manipulation durch Sprache? (am Beispiel russischer Anzeigenwerbung) | In: Wiener Slawistisches Jahrbuch 43 | Wien 1997 | 205-218
  • Veränderungen in der russischen politischen Sprache seit der Perestrojka und Postperestrojka | In: VRÖ (Hg.): Mitteilungen für Lehrer slawischer Fremdsprachen 73 | Wien 1997 | 1-13
  • Novyj russkij novych russkich (sovm. stat'ja s A.E. Cuverkalovym) | In: VRÖ (Hg.): Mitteilungen für Lehrer slawischer Fremdsprachen 72 | Wien 1996 | 23-28
  • Sprache und Gewalt. Gewalt in der Sprache. Rechtsextremismus in Russland | In: G. Fink u.a. (Hg.): Österreich in neuer Nachbarschaft: Sechs Jahre nach der Wende | Wien, Linz 1996 | 123-161
  • "Wer Gewalt sät …" – Die Gewaltsprache V. V. Žirinovskijs aus der Sicht der Sprechakttheorie | In: I. Ohnheiser (Hg.): Wechselbeziehungen zwischen slawischen Sprachen, Literaturen und Kulturen in Vergangenheit und Gegenwart (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft: Slavica Aenipontana, Bd. 4) | Innsbruck 1996 | 158-173
  • "Ėto zvučit ne po-russki" - O nebochodimosti kommunikativizacii učebnych upražnenij | In: Zielsprache Russisch 4 | München 1993 | 106-117 
  • "Rumnata, kajf, tusovka": Integrierter Landeskundeunterricht am Beispiel "Molodežnaja kul'tura v Rossii" | In: Zielsprache Russisch 4 | München 1992 | 115-125 - "Odin, odna ili odno kivi?" Überraschende Ergebnisse einer Umfrage zum Numerus und Genus neuer Lehnwörter im Russischen | In: Zielsprache Russisch 3 | München 1992 | 87-89
  • "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte": Die Verwendungsmöglichkeiten von Bildern im situativ-kommunikativen Fremdsprachenunterricht (Russisch) | In: VRÖ (Hg.): Mitteilungen für Lehrer slawischer Fremdsprachen 62 | Wien 1991 | 27-44

Veröffentlichungen in der Zeitschrift "Praxis Fremdsprachenunterricht" (PFU)

  • Inkljuzija | In: Heft 1 (Russisch) | Oldenbourg 2012 | Online [hier] | pdf-Dokument [hier]
  • Sprachbewusst: Rektion der Verben (3): Genitiv | In: Heft 5 (Russisch) | Oldenbourg 2011 | 13
  • Unterrichtspraxis: Dynamisches Testen und Bewerten | In: Heft 5 (Basisheft) | Oldenbourg 2011 | 13-14 | pdf-Dokument [hier]
  • (gem. mit Jörg Siebold) Didaktisches Lexikon: Hörverstehen überprüfen. Testkonstrukt und Testformate | In: Heft 4 (Basisheft) | Oldenbourg 2011 | 15-16
  • Unterrichtspraxis: Handlungsorientierte Aufgaben | In: Heft 4 (Russisch) | Oldenbourg 2011 | 10
  • Sprachbewusst: Rektion der Verben (2): Dativ | In: Heft 3 (Russisch) | Oldenbourg 2011 | 13
  • Sprachbewusst: Rektion der Verben (1): Instrumental | In: Heft 1 (Russisch) | Oldenbourg 2011 | 13
  • Unterrichtspraxis: Was können Lückentexte? | In: Heft 3 (Russisch) | Oldenbourg 2011 | 11
  • Kompetenz vs. Performanz oder Seal und Heidi tanzen Samba | In: Heft 6 (Basisheft) | Oldenbourg 2010 | 8 | pdf-Dokument [hier]
  • Sprachbewusst: "Znaete li vy...?" | In: Heft 4 (Russisch) | Oldenbourg 2010 | 11
  • Testen und Bewerten im Russischunterricht. Erfahrungen und Tipps | In: Heft 1 | Oldenbourg 2009 | 51-55 | pdf-Dokument [hier]

 Übersetzungen

  • Evropejskij portfel' dlja buduščich prepodavatelej | Černovoj perevod: Lidija Semaškina, El’vira Kajzer, Margaret Štajn, Elena Engechagen, Anna Daniel’jan pod rukovodstvom Chajke Vapenchans i Vol’fganga Štadlera | Pervaja redakcija: Natal’ja Charitonova (Nižnij Novgorod). Okončatel’naja redakcija: Natal’ja Sagalova (Ekaterinburg) i Vol’fgang Štadler (Insbruk). | Glavnyj redaktor perevoda: Tat’jana Kožemjačenko (Insbruk). Formatirovanie i verstka: Jochannes Chager (Insbruk). | Russische Übersetzung des englischen Originals European Portfolio for Student Teachers of Languages. A reflection tool for language teacher education by David Newby, Rebecca Allan, Anne-Brit Fenner, Barry Jones, Hanna Komorowska and Kristine Soghikyan | 93 S.

Rezensionen

  • Marcin Lewandowski: The language of football: an English-Polish contrastive study. Poznań: Wydawnictwo Naukowe UAM, 2013. | In: Wiener Slawistischer Almanach 72 (2013) | 269-279
  • Elena Minakova: Moderne Russische Idiomatik. Hamburg: Verlag Buske 2002 | In: Kritikon Litterarum 3/4 (2003) | 124-127
  • Pado, Anna: Čitaj, piši, govori! I, II. Warszawa: Wydawnictwa Szkolne i Paedagogiczne 1997, 1998 | In: Mitteilungen für Lehrer slawischer Fremdsprachen 83 (2002) | 43–45 |volltext
  • A. V. Kirilina: Gender: lingvističeskie aspekty. Moskva: Izdatel'stvo "Institut sociologii RAN" 1999 | In: Wiener Slawistischer Almanach 45 (2000) | 267-270 | volltext
  • Petra Weber, Kommentierung und Ankündigung von Sprechhandlungen: Metakommunikative Strukturen im russischen dramatischen Text. München: Verlag Otto Sagner 1997 (= Specimina Philologiae Slavica, Bd. 113), 146 S. | In: Kritikon Litterarum 27 (2000) | 115-117
  • Hildegard Spraul, Valerij Gorjanskij: Integriertes Lehrbuch der russischen Sprache. Hamburg: Helmut Buske Verlag 1997, 509 S. | In: Kritikon Litterarum 27 (2000) | 40-42
  • F. Denninghaus, B. Šubik, M.N. Vjatjutnev: Begegnungen 1. Lehrbuch der russischen Sprache für die Sekundarstufe, Grammat. und lexik. Beiheft zum Lehrbuch, Arbeitsheft mit methodischen Anregungen für Lehrer und Schüler, 2 Comp. Cassetten | In: Pädagogische Arbeitsstelle des DVV (Hg.) UMD (=Unterrichtsmediendienst) 56. Lieferung/1990 | 1854–1855

Lehre

Nominiert für den LehrePlus-Preis 2016/17

  • Schriftlichkeit und Mündlichkeit
  • Sprechen und Schweigen
  • Sprache und Macht
  • Sprache und Emotion
  • Sprache und Sex(ualität)
  • Sprache, Kommunikation und Verhalten
  • Kommunikation. Text. Authentizität
  • Pragmatik (gem. mit Ohnheiser)
  • Pragmatik und Interkulturalität
  • Russisch im Netz
  • Russische Umgangssprache
  • Politische Diskurse in Russland
  • Molodežnaja kul'tura

 

  • Russische Morphologie
  • Grammatische Kategorien des russischen Verbs
  • Grammatik und Idiomatik
  • Besonderheiten der russischen Syntax
  • Phonetik und Phonologie


  • Russische Wissenschaftssprache
  • Textübertragung
  • Arbeit mit mündlichen und schriftlichen Texten
  • Wortschatzerweiterung anhand von Spielfilmen
  • Russisch A-F


  • Dramkružok (Krasnorogov, Šenderovič, Koljada, Isaeva, Ėrdman, Pavlova, Charms)


  • Forschungskolloquium Sprachdidaktik für DiplomandInnen und DoktorandInnen
  • Grundlagen des Studiums (Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung)
  • Pragmatik und Soziolinguistik im Russischunterricht
  • GERS-konformes Aufgabenerstellen im Russischunterricht
  • Qualifikationsprüfung Russisch GERS Niveau B2
  • Testen und Bewerten (gem. mit Bauer, Eberharter, Hinger, Holzknecht, Hosp, Kremmel, Konrad)
  • Workshop Testen und Bewerten Russisch
  • Workshop Fachdidaktik Russisch
  • Einführung in die Didaktik des Fremdsprachenunterrichts (gem. mit Hinger, Kofler, Skinner)


  • Vertretungsprofessur für Fachdidaktik Russisch an der Humboldt-Universität Berlin, WS 2008/09
  • Testen und Bewerten im Russischunterricht
  • Entwicklung von Aufgaben für den Russischunterricht
  • Vorbereitung auf das Unterrichtspraktikum
  • Unterrichtspraktikum
  • Nachbereitung des Unterrichtspraktikums

Chronik

Arbeitstreffen des Interdisziplinären Forums österreichsicher SlawistInnen (IFÖS):

  • Innsbruck 23.-24.10.2009: Spielformen der Macht
  • Klagenfurt 19.-20.05.2006: Das Phänomen der Grenze in Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaft
  • Wien 23.-24.09.2004: Den Anderen entdecken
  • Graz 21.-22.02.2002: Datenverarbeitung in Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaft
  • Salzburg 23.-26.02.2000: Über das Reisen von und nach dem Osten in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
  • Innsbruck 24.26.02.1999: Slawistik als Kulturwissenschaft

Preise und Auszeichnungen

EuropasiegelIm Dezember 2002 erhielten Wolfgang Stadler (Slawistik), Barbara Hinger (Romanistik), Andrew Skinner (Anglistik), Karlheinz Töchterle und Wolfgang Kofler (beide Latinistik) in Wien das Europasiegel für das eingereichte Projekt "Qualitätssicherung und -entwicklung in der Fremdsprachendidaktik".