043 UNI

ProLehre

Initiative zur Förderung innovativen
Lehren und Lernens an der Universität Innsbruck

 

  

Bei der im Jahr 2015 vom Rektorat gemeinsam mit dem Betriebsrat I und dem Senat eingeführten Förderung von nachhaltigen und innovativen Lehreprojekten, wurden von insgesamt 38 eingereichten Anträgen 21 in einer Höhe von € 95.000,-- gefördert. Um Lehrende an der Universität Innsbruck noch mehr dabei zu unterstützen, Lehre und Lernen zu verbessern und mit neuen Lehr- und Lernmethoden sowie Lerntechnologien zu experimentieren, wurden zwölf konkrete Lehr- und Lernförderpakete formuliert. Diese wurden in einer Umfrage an alle Lehrenden der Universität vorgestellt und aufgrund der Rückmeldungen dann fünf Lehr- und Lernförderpakete ausgewählt, für die Lehrende der Universität Innsbruck nun Anträge stellen können.

Was wird gefördert?

Für das Studienjahr 2018/2019 stellt das Vizerektorat für Lehre und Studierende € 60.000,-- für Anträge folgender Lehr- und Lernförderpakete zur Verfügung:

  Lehrbuch (maximale Fördersumme €5.000.-)
  Kursarchiv online (maximale Fördersumme €2.000.-)
  Prüfungs- und Korrekturkonzepte (maximale Fördersumme €2.000.-)
  Neue Lernumgebungen (maximale Fördersumme €2.000.-) 
  Forschungsprojekt (maximale Fördersumme €5.000.-)

Bedingung für die Förderung ist die Konkretisierung des Lehr- und Lernförderpakets an Hand des jeweiligen Fachgebiets sowie die Nutzung offener Lizenzen für die erstellten Inhalte, um diese dauerhaft in einem Lernportal der Innsbruck University Press (IUP) Verlags verfügbar halten zu können.

Zusammengenommen sollen folgende Ziele damit erreicht werden:

  Nachhaltige Verbesserung der Qualitätsstandards universitärer Lehr –und Lernangebote
  Entlastung der Lehrenden bei der Erstellung und Umsetzung (innovativer) Lehr- und Lernformate
  Förderung der Entwicklung neuer und innovativer Lehr- und Lernformen 

Im Rahmen der Ausschreibung werden A1/A2 bzw. A3 Mittel zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen, welche Mittel beantragt werden können, finden Sie im jeweiligen Beantragungsformular.

Wer wird gefördert?

Gefördert werden (lehrende) wissenschaftliche Mitarbeiter/innen der Universität Innsbruck.

Einreichung

Die Einreichung erfolgt einmal für ein ganzes Studienjahr mittels Formular (siehe unten).  

Einreichfristen

Für das Studienjahr 2018/2019 können Anträge zwischen dem 1. März und 16. März 2018 eingereicht werden.

Antragsstellung

Für die Antragsstellung stehen die unten angeführten Formulare (dem jeweiligen Lehr- und Lernförderpaket angepasst) zur Verfügung. Bitte setzen Sie sich vor der Einreichung Ihres Antrags mit der Abteilung Neue Medien (Zentraler Informatikdienst) in Verbindung, die Sie bei der Antragsstellung unterstützen.

  Formular Lehrbuch
  Formular Kursarchiv online
  Formular Prüfungs- und Korrekturkonzepte
  Formular Neue Lernumgebungen
  Formular Forschungsprojekt

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus und senden Sie dieses per E-Mail an fakultaetenservicestelle@uibk.ac.at.

Auswahl

Über die Förderung entscheidet zeitnah eine Jury, die aus dem Vizerektor für Lehre und Studierende, des Betriebsrates I, des Senats, dem Sprecher der StudiendekanInnen, der Abteilung Neue Medien und Lerntechnologien, einer Sprecherin der Neuen Medien-Ansprechpersonen aus den Fakultäten sowie einem Mitglied der Studierendenvertretung besteht.

Kontakt

Beratung und Information zur Antragsstellung:

Abteilung Neue Medien und Lerntechnologien
Tel: +43 (0) 512 / 507 – 23598
E-Mail: Ortrun.Groeblinger@uibk.ac.at

Einreichung:

Fakultäten Servicestelle
Tel: +43 (0) 512 / 507-96002
E-Mail:  fakultaetenservicestelle@uibk.ac.at

Bewilligte Projekte

Nach Abschluss des Projekts ist eine (max. zweiseitige) Projektreflexion zu verfassen, die die Herausforderungen als auch die Potentiale (für Lehrende und Lernende) darstellt.

Archiv Innovative Lehreprojekte 2015 - 2017

Archiv genehmigte Projekte und Abschlussberichte»

Fakultät für Betriebswirtschaft

  • e-Mobilität zur vermehrten Integration und erhöhten Internationalität

Fakultät für Bildungswissenschaften

  • Methodenausbildung online und praxisbezogen: Unterstützung der Ausbildung in quantitativen Forschungsmethoden durch Onlineangebote und praktische Übungen am Rechner

Fakultät für Biologie

  • Bachelorpraktikum Illmer&Präg

Fakultät für LehrerInnenbildung

Fakultät für Mathematik, Informatik und Physik

Fakultät für Technische Wissenschaften

Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät

Philosophisch-Historische Fakultät

Rechtswissenschaftliche Fakultät