Newsletter  - Forschungsplattform Organizations and Society

Newsletter
Forschungsplattform Organizations & Society

Upcoming Conferences

Wir möchten aktuell auf zwei Konferenzen zu den Themen „Politik der Vielfalt“ und „Youth Work and Mobility“ im September hinweisen.

Das Forschungsnetzwerk RAY lädt herzlich zur Konferenz „International youth work and mobility as learning contexts: Research evidence for policy and practice” vom 18. bis 19. September 2013 ins Europahaus Wien.

Das internationale Forschungsnetzwerk RAY wurde 2007 ins Leben gerufen, um die Wirkung des EU-Förderprogramms „Jugend in Aktion“ auf die Beteiligten, die internationale Jugendarbeit sowie die Lernprozesse im Rahmen der geförderten Projekte zu untersuchen.  Auf der Konferenz werden die Ergebnisse der Forschungsarbeit mit 16 beteiligten Ländern präsentiert, welche als Ausgangspunkt für einen sachkundigen Diskurs unter Forschenden, PraktikerInnen und politischen EntscheidungsträgerInnen dienen sollen. InteressentInnen mögen sich an Helmut Fennes (helmut.fennes@uibk.ac.at) wenden.

Das Forschungsnetzwerk RAY - „Research-based Analysis and Monitoring of Youth in Action“ - wird vom Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Innsbruck und vom Interkulturellen Zentrum in Wien koordiniert.

Ebenso möchten wir auf die 3-Länder-Tagung „Politik der Vielfalt“ hinweisen, die vom 19. bis 21. September 2013 an der Universität Innsbruck stattfindet. „Politik der Vielfalt“ bietet ein Forum, um sich der aktuellen Herausforderungen in Politik und Gesellschaft anzunehmen. Wie reagieren demokratische Staaten und Institutionen auf die zunehmende kulturelle, ethnische Vielfalt und die gestiegene Mobilität der Bevölkerung? Welche neuen Strategien und Regierungsweisen werden erprobt, um die Vielzahl an Interessen und die gestiegene Interdependenz zwischen lokalen, nationalen und globalen Entwicklungen in den Griff zu bekommen?

Die Tagungspanels sind offen für Beiträge aus der Politikwissenschaft und angrenzenden sozialwissenschaftlichen Fachbereichen. JungforscherInnen sind herzlich eingeladen an der Nachwuchstagung am 19. September teilzunehmen. Nähere Informationen finden sich unter http://www.oegpw.at/de/innsbruck-2013/startseite/

Die 3-Länder-Tagung ist eine gemeinsame Veranstaltung der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW) und Schweizerischen Vereinigung für Politische Wissenschaft (SVPW). Kooperationspartner sind die Südtiroler Gesellschaft für Politikwissenschaft (POLITIKA) und das Institut für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck.

Bild: Universität Innsbruck

zurück zur Übersicht


Impressum