Bild 2.1 - Projekt M_Risk

Naturgefahr Berg: Risikomanagement und Verantwortung 

Die Freude an der Natur und die Begeisterung für die Ausübung verschiedenster Aktivitäten im Gebirge zieht die Menschen immer mehr in die Bergwelt. Auch wenn dieser Trend grundsätzlich durchaus erfreulich ist, geht damit eine Häufung der Bergunfälle einher. Diesen liegen zumeist komplexe Haftungsfragen zugrunde, die einerseits auf der Unberechenbarkeit der Natur, andererseits auf der Tendenz der Menschen, eigene Fehler nicht sehen zu wollen und dementsprechend eine eigene Verantwortung für die Verursachung des Unglückes auszuschließen und nach Fremdschuld zu suchen, beruhen.

Das Forschungsprojekt „Naturgefahr Berg: Risikomanagement und Verantwortung“ widmet sich diesem Thema und zielt darauf ab, Natur und Recht durch interdisziplinäre und empirische Forschung einander näherzubringen. [weiter] 

Foto Partner

Inhaltsverzeichnis: 

Projektpartner

Logo UniIbk

Universität Innsbruck (Leadpartner)

Margareth Helfer
Projektleiterin
  +43 512 507 80210 
 E-Mail

Klaus Schwaighofer
Mitglied Projektteam
  +43 512 507 80810
 E-Mail

Domenico Rosani
Mitglied Projektteam 
  +43 512 507 80238
 E-Mail

Stefan Schwitzer
Projektmitarbeiter 
  +43 512 507 80266
 E-Mail

Elias Beltrami
Studentischer Projektmitarbeiter
   +43 512 507 80267
 E-Mail

Logo UniBz

Freie Universität Bozen

Kolis Summerer
Projektkoordinatorin
Freie Universität Bozen
  +39 04720 14132 
 E-Mail

Matteo Leonida Mattheudakis
Projektmitarbeiter
 E-Mail



Logo EURAC (offizielles)

EURAC

Lydia Pedoth
Projektkoordinatorin EURAC

  +39 0471 055 377
 E-Mail

Fabio Carnelli
Projektmitarbeiter 
  +39 0471 055 830
 E-Mail

Silvia Cocuccioni
Projektmitarbeiterin 
  +39 0471 055 276 
 E-Mail


Logo UniTn


Universität Trient 

Alessandro Melchionda
Projektkoordinator
Universität Trient 

  +39 0461 283853 
 E-Mail

Stefania Rossi
Projektmitarbeiterin
  +39 0461 283504
 E-Mail


 

 

Logo ÖAV

 

 

Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
(Andreas Ermacora)

 

 

 

Logo AVS

 


 

Alpenverein Südtirol (AVS)
(Georg Simeoni -
Ivo Tschurtschenthaler)
 

 

 

 

und  

AINEVA
 (Igor Chiambretti)

Justitia

Neuigkeiten

Aktuelle Informationen, Publikationen, Rechtsprechung und wissenschaftliche Erkenntnisse zum Projektgegenstand [weiter]

Sitzungssaal

Veranstaltungen

Im Rahmen des Projektes werden Tagungen, Workshops, Konferenzen und mehr organisiert, bei denen ein Austausch zwischen dem Teilnehmern zum Projektgegenstand stattfindet und (Teil-)Ergebnisse des Projektes präsentiert und besprochen werden [weiter]

Newspaper

PR - Presse

Artikel, Beiträge und Interviews zum Forschungsprojekt in verschiedensten Medienformaten [weiter] 

Initiativen der Projektpartner

Finden Sie schnellen Zugriff auf eine Auswahl an Projekten, Veranstaltungen und Events, die von den externen Projektpartnern durchgeführt bzw. organisiert wurden/werden [weiter]


Nach oben scrollen