Universität Innsbruck

Überblick

#international – Zu Gast

Förderung von internationaler Vernetzung und Mobilität sowie der Kooperation mit exzellenten Forscher*innen weltweit ist ein zentrales Internationalisierungsziel der Universität Innsbruck. Dessen Umsetzung wird an der Universität Innsbruck mit einer Reihe von Gastprofessor*innen Programmen unterstützt.

Gastprofessor*innen Programme bieten eine ideale Möglichkeit, hochkarätiges wissenschaftliches Personal aus aller Welt für eine bestimmte Laufzeit (je nach Programm ein bis maximal vier Monate) an der Universität Innsbruck willkommen zu heißen.

Dieser verhältnismäßig lange Zeitraum erlaubt Gastprofessor*innen die Integration in den Institutsalltag sowie einen näheren Austausch mit Kolleg*innen und Studierenden. Die fokussierte Zusammenarbeit vor Ort und die sich daraus ergebenden neuen Impulse, stellen eine wertvolle Bereicherung für Forschung und Lehre dar. Nachwuchswissenschaftler*innen und Doktorand*innen haben außerdem die Möglichkeit, sich von den Gastprofessor*innen neue Inputs und Know-how für ihre Forschungsarbeiten einzuholen und zugleich ihr internationales Netzwerk zu erweitern.

Seit 2022 stellt die Universität Innsbruck ihre Gäste auf dieser Webseite vor und gibt anhand kurzer Interview-Porträts Einblicke in ihr akademisches Wirken, aber auch in ihre Erfahrungen, Erlebnisse und Herausforderungen in der neuen Umgebung.

  


Marcus Zagorski

#international

Zu Gast: Marcus Zagorski

Terri Tomsky

#international

Zu Gast: Terri Tomsky


Nach oben scrollen