Universität Innsbruck

Überblick

Über das Netzwerk

"Wissenschaftliche Exzellenz mit gesellschaftlichem Engagement und gesellschaftlicher Relevanz verbinden" ist das Leitmotiv des Universitätsnetzwerks Aurora. Ende Oktober 2019 ist die Universität Innsbruck dem Netzwerk beigetreten, das 2016 auf Initiative der Freien Universität Amsterdam gegründet wurde und heute insgesamt neun Mitglieder aus ganz Europa umfasst.

Diese sind: Vrije Universiteit Amsterdam (NL), University of Iceland (IS), University of East Anglia (UK), Universität Duisburg-Essen (D), University of Aberdeen (UK), Université Grenoble-Alpes (F), Universitat Rovira i Virgili Tarragona (ES), Università degli Studi di Napoli Federico II (IT) sowie die Universität Innsbruck.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten, Schwerpunktsetzungen und Mitgliedern finden Sie auf der Aurora Webseite: https://aurora-network.global.

Veranstaltungen

International Staff Training Days, 03.-05.06.2020, University of Iceland (IS)
Topic: Boosting student mobility - Obstacles, strategies and possible solutions
(Preliminary Programme)

Weitere Veranstaltungen finden Sie unter der Aurora Events Seite:
https://aurora-network.global/events

 

Kontakt

Mag. Dr. Thomas Baumgartner, MBA (UCL)
Büro des Rektors
Koordinator Aurora Netzwerk

Tel.: +43 512 507-2008
Fax: +43 512 507-2951
E-Mail: thomas.baumgartner@uibk.ac.at


Nach oben scrollen