Universität Innsbruck

Institut für Germanistik

Kur­rent lesen mit Tran­skri­bus

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können Computer handgeschriebene Texte entziffern und für alle lesbar machen. Die an der Universität Innsbruck mitentwickelte Transkribus-Plattform macht diese Technologie der Wissenschaft und breiten Öffentlichkeit zugänglich. Eine immer größere Gruppe von Laien nutzt Transkribus zu Erforschung ihrer Familiengeschichte. Anwender*innen aus aller Welt treffen sich am Donnerstag und Freitag in Innsbruck.

Ver­rück­tes und Geist­vol­les im Hör­saal 4

Studierende des Unterrichtsfaches Deutsch führten in einer szenischen Lesung „Ritter, Dene, Voss“ von Thomas Bernhard auf. Das Stück handelt von drei Geschwistern, die in enger psychischer und existenzieller Verklammerung leben. Die Studierenden übernahmen sämtliche Aufgaben von Catering, Marketing und Kostümgestaltung bis hin zu den Hauptrollen.

Live-Blog: Aurora-Som­mer­schule in Ober­gurgl

Vom 19. bis 23. Juli 2022 findet im Universitätszentrum Obergurgl im Rahmen der Aurora European University Alliance die erste von der Universität Innsbruck organisierte, internationale Sommerschule statt. Unter dem Titel „Borders & Places. The Spatial Dimensions of Culture“ treffen sich Doktorand*innen des Aurora-Netzwerkes aus zahlreichen Ländern Europas.

Grü­nes Licht für den Stu­dien­be­ginn

Nach bestandener Ergänzungsprüfung zum Nachweis der Kenntnis der deutschen Sprache (Niveau B2/B2+) fand für die zwölf Absolventinnen und Absolventen des Vorstudienlehrgangs am 8. Juli 2022 eine gebührende Abschlussfeier statt.