ZID-GPL

Der zid-gpl Server ist derzeit die zentrale Komponente um Zugriff für Arbeiten von zu Hause zu ermöglichen. Zuvor benötigt man allerdings eine Anmeldung ins Universitätsnetz per VPN Tunnel, siehe https://www.uibk.ac.at/zid/netz-komm/vpn/. Anschließend kann man sich einfach via ssh verbinden, zum Beispiel mittels

# ssh -X -l <c-kennung> zid-gpl.uibk.ac.at

Die derzeitigen SSH Host Fingerprints lauten

ECDSA   SHA256:yJbHLCXe4zaF+KA5eFwYX9uTflOV61LZC14fLedqrLs
ED25519 SHA256:2ytmnOrDrtbiglC7LuUDqIcruiRZb7KYv+KDDbNkdJA
RSA     SHA256:qQwch3wFMeCD+PhnafmQK3uPzbAfm6dh+ofBBv/j48Q


Nach oben scrollen