Lizenzierung und Aktivierung von Microsoft Office für Universitätsbedienstete

Microsoft Office wird an der Universität Innsbruck im Allgemeinen automatisch über den Lizenzserver für Windows ("KMS-Server") aktiviert. Diese Aktivierung muss alle 6 Monate erneuert werden, wozu sich der Rechner im Datennetz der Universität befinden muss. Nach Ablauf bekommen Sie eine Fehlermeldung, dass der Rechner nicht erfolgreich registriert ist.

Dies kann zu Problemen führen, wenn Sie beipielsweise einen Laptop längere Zeit nicht an der Universität einsetzen. Sie können dies wie folgt lösen:

  • Nehmen Sie den Rechner an die Universität mit und nehmen sie ihn am Datennetz der Universität in Betrieb.
  • Verbinden Sie sich über VPN mit dem Datennetz der Universität.

Wenn Sie über eine der beiden Lösungen erfolgreich mit dem Datennetz der Universität verbunden sind, gehen Sie weiter wie folgt vor:

  • Geben Sie im Startmenü unten bei "Programme/Dateien durchsuchen" den Befehl "CMD" ein, klicken Sie diesen mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Als Administrator ausführen".
  • Wechseln Sie in das Verzeichnis, in dem Office installiert ist, z.B. mit "cd c:\Program Files\Microsoft Office\Office15"
  • Führen Sie folgenden Befehl aus: "CSCRIPT ospp.vbs /remhst"
  • Führen Sie folgenden Befehl aus: "CSCRIPT OSPP.VBS /SETHST:vistakms.uibk.ac.at"
  • Führen Sie folgenden Befehl aus: "CSCRIPT OSPP.VBS /ACT"