migra

INTERNATIONALE TAGUNG

Montag, 3. April - Mittwoch, 5. April 2017 | Bozen & Brixen, Südtirol

Keine Anmeldung erforderlich. Eintritt / Kosten: keine.




 

Montag, 3. April 2017 | Landesbibliothek Teßmann, Bozen

20:00 Uhr | Buchpräsentation E. Pfanzelter/D. Rupnow (Hrsg.), einheimisch – zweiheimisch – mehrheimisch. Geschichte(n) der Migration in Südtirol, Bozen: Raetia Verlag 2017

Dienstag, 4. APRIL 2017 | Dom-Café, Brixen

20:00 Uhr | Buchpräsentation E. Pfanzelter/D. Rupnow (Hrsg.), einheimisch – zweiheimisch – mehrheimisch / gem. mit "Verein Heimat BBP Associazione"

Mittwoch, 5. APRIL 2017 | FU Bozen in Brixen

9:00-18:00 Uhr | Tagung mit Panels zu Nachbarn und Politik, Netzwerken, Bildungsaspekten, Medien und Realitäten | Keynote: Erol Yildiz

18:00 Uhr | Podiumsdiskussion mit Armin Gatterer, Fernando Biague, Elisa Pavone, Sandra Costa

anschließend Fotoprojekt-Präsentation und Vernissage mit Umtrunk

 

Das Programm der Tagung ist als PDF-Datei verfügbar. Weitere Informationen demnächst unter http://zeitgeschichte-suedtirolmigration.uibk.ac.at.

Das Buch auf der Website des Verlages.

 


Eine Kooperation der Universität Innsbruck (Pfanzelter, Rupnow) und der Universität Bozen in Brixen (Augschöll Blasbichler).

Bild: Elisabeth Hölzl/Gymme Meran