Univ.-Doz. Mag. Dr. Horst Schreiber

Tel.: +43 512 251087
E-Mail: Horst.Schreiber@uibk.ac.at

schreiber.jpg

 

Studium und wissenschaftlicher Werdegang
  • Universität Innsbruck, Studium der Geschichte und Romanistik, Mag. phil. 1985
  • Dr. phil. 1991
  • Univ.-Doz. 2001
 
Schwerpunkte in Forschung und Lehre

Österreichische Zeit-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, NS-Zeit/Holocaust, Jüdische Geschichte, Erinnerungspolitik und -kultur, Arbeitswelt, Bildungsgeschichte und -politik; Psychiatriegeschichte; Geschichte der Kindheit; Heimerziehung und Fremdunterbringung, biographische Forschung; Methodik und Didaktik des Geschichtsunterrichts und der Politischen Bildung

 
Funktionen

  • Mitherausgeber der Gaismair-Jahrbücher und der sozialwissenschaftlichen Reihe transblick
  • Herausgeber der Reihe Studien zu Geschichte und Politik
  • Herausgeber der Reihe Nationalsozialismus in den österreichischen Bundesländern
  • Leiter des dezentralen Netzwerkes Tirol des bm:bf-Projekts Nationalsozialismus und Holocaust: Gedächtnis und Gegenwart (www.erinnern.at)
  • Projektleiter Aufarbeitung der Heimerziehung der Stadt Innsbruck (2014-2016), u.a.: http://www.heimkinder-reden.at
  • Mitglied der Opferschutzkommission des Landes Tirol (2010), der Historisch-Medizinischen ExpertInnenkommission: Die Innsbrucker Beobachtungsstation von Maria Nowak-Vogl (2012/13) und der  Opferschutzkommission der Stadt Innsbruck (seit 2011)
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirates für die Neugestaltung der Österreich-Gedenkstätte in Auschwitz-Birkenau (seit 2009)
  • Projektleitung der Historikerkommission zur Erforschung der ermordeten Tiroler WiderstandskämpferInnen für die Anbringung ihrer Namen am Befreiungsdenkmal in Innsbruck (2010/11)

 

Preise und Auszeichnungen
  • 2011 Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst
  • 1992 Ludwig-Jedlicka-Gedächtnispreis
 
Publikationen (Auszug)
  • Dem Schweigen verpflichtet. Erfahrungen mit SOS-Kinderdorf 2014
  • Gem. mit Irmgard Bibermann, Von Innsbruck nach Israel. Der Lebensweg von Erich Weinreb/Abraham Gafni 2014
  • Privatisierung – Verkauf – Schließung, in: Waltraud Kannonier-Finster/Meinrad Ziegler, Ohne Filter. Arbeit und Kultur in der Tabakfabrik Linz 2012
  • Im Namen der Ordnung. Heimerziehung in Tirol, Innsbruck-Wien-Bozen 2010
  • (Hrsg.), Von Bauer & Schwarz zum Kaufhaus Tyrol, Innsbruck-Wien-Bozen 2010
  • Nationalsozialismus in Tirol und Südtirol. Opfer. Täter. Gegner, Innsbruck-Wien-Bozen 2008
  • Widerstand und Erinnerung in Tirol 1938-1998. Franz Mair – Lehrer, Freigeist, Widerstandskämpfer, Innsbruck-Wien 2000
  • Schule in Tirol und Vorarlberg 1938-1948, Innsbruck-Wien 1996


Lebenslauf und detaillierte Informationen zu den Veröffentlichungen siehe http://www.horstschreiber.at