Drittmittelprojekte und Auftragsforschungsprojekte

Dipl.-Ing. Mag. Mag. Markus Canazei, MSc PhD

Nationale Drittmittelprojekte

Europäische Drittmittelprojekte

Weitere (inter-)nationale Drittmittelprojekte

Auftragsforschungsprojekte

 

 

Nationale Drittmittelprojekte (14)

2020, 2019, 2018, 2015, 2014, 2011, 2010, 2007, 2003

 

Bright Light Interventions for Students Stress (BLISS): 2020-2023

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft – Bridge1 - Young Scientists (Grant-Nr: 878649)

Konsortium: 2 Partner (Bartenbach GmbH, Universität Innsbruck)

Meine Projektaufgaben: Ko-Projektleitung, Anleitung der PhD-Studierenden

 

Licht- und oberflächentechnische Gestaltung von Tunnels (LiObTu): 2019-2021

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft – Verkehrsinfrastrukturforschung VIF 2018

Konsortium: 1 Partner (Bartenbach GmbH)

Meine Projektaufgaben: Mitarbeit in Arbeitspaket 4 „Innovative Farb- und Beleuchtungskonzepte“, Arbeitspaket 5 „Fluchtwege und Pannenbuchten“ und Arbeitspaket 6 „Empfehlungen und Wissensverbreitung“

 

Energieeffizientes Beleuchtungssystem für den Menschen durch innovative Komponentenoptimierung und Tageslichtintegration (LessIsMore): 2018-2020

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft – Stadt der Zukunft 4.Ausschreibung (Grant-Nr. 2808056) 

Konsortium: 1 Partner (Bartenbach GmbH)

Meine Projektaufgaben: Leitung von Arbeitspaket 7 „Evaluierung Lichtwirkungen“, Mitarbeit in Arbeitspaket 2 “Entwicklung und Aufbau Testraum“, Arbeitspaket 5 „Entwicklung Steuerung“ und Arbeitspaket 6 „Evaluierung Energieeffizienz“

 

Psychophysiologische Wirkungen von zukunftsweisenden Lichttechnologien in psychiatrischen Kliniken (psylicht): 2015-2018

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft – bridge-1 Ausschreibung (Grant-Nr. 850747)

Konsortium: 2 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Institut für Psychologie, Universität Graz, Graz, Österreich

Meine Projektaufgaben: Leitung von  Arbeitspaket 2 „Lichtplanung und -installation“, Mitarbeit in Arbeitspaket 3 “Studie an der Demenzstation”, Arbeitspaket 4 “Studie an der Depressionsstation”, Arbeitspaket 5 „Studie an der Geriatrie-Station“ und Arbeitspaket 6 „Verbreitung des Wissens“

 

Energieeffiziente Lichtsysteme im urbanen Straßenraum (urbanlight): 2015-2017

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft – Mobilität der Zukunft: Personenmobilität innovativ gestalten

Konsortium: 3 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Center for Mobility Systems, Austrian Institute of Technology, Wien, Österreich

Meine Projektaufgaben: Mitarbeit in Arbeitspaket 2 „Wissenschaftlicher Laborversuch” und Arbeitspaket 5 “Evaluierung im Feld“

 

Entwicklung und Evaluation eines Funktionsmusters einer leistbaren, auf das Sehvermögen anpassbaren Wohnraumleuchte (Light4U): 2014-2015

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft – IKT der Zukunft: benefit – Demografischer Wandel als Chance (Grant-Nr. 4714575)

Konsortium: 1 Partner (Bartenbach GmbH)

Meine Projektaufgaben: Projektleitung, Mitarbeit in Arbeitspaket 1 „Recherche“, Arbeitspaket 2 „Systemkonzeption” und Arbeitspaket 4 “Evaluation und Dissemination”

 

Integrale Tages- und Kunstlichtsteuerung für hohen visuellen und melanopischen Komfort bei hoher Primärenergieeffizienz (VisErgyControl): 2014-2017

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft – Stadt der Zukunft 1. Ausschreibung (Grant-Nr. 845192)

Konsortium: 3 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Institut für Konstruktion und Materialwissenschaften, Universität Innsbruck, Innsbruck, Österreich

Meine Projektaufgaben: Leitung von Arbeitspaket 4 „Modellierung nicht-visueller Lichtwirkungen“

 

Dynamische Informations- und Beleuchtungssysteme zur Unterstützung von Personenströmen im öffentlichen Verkehr (LEDs2go): 2011-2013

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft und Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, iv2splus – Strategieprogramm Intelligente Verkehrssystem und Services: Thema 1: Mobilitätslösungen und Mobilitätsinfrastruktur der Zukunft (Grant-Nr.  829018)

Konsortium: 3 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Center for Mobility Systems, Austrian Institute of Technology, Wien, Österreich

Meine Projektaufgaben: Mitarbeit bei der Feldstudie (Selektion des LED- und Lichtsteuersystems, lichttechnische Messungen und Dokumentation)

 

Immersive interaktive Testumgebung zur Evaluierung von Leitsystemen in Verkehrsinfrastrukturen  (IMITATE): 2011-2012

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft und Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, iv2splus – Strategieprogramm Intelligente Verkehrssystem und Services

Konsortium: 6 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Center for Mobility Systems, Austrian Institute of Technology, Wien, Österreich

   Institut für Visual Computing, Fraunhofer Austria Research GmbH, Graz, Austria

Meine Projektaufgaben im Projekt: Mitarbeit im Arbeitspaket 4 „Evaluation Realitätsnähe”

 

Neuartige Behandlung von Burn-out Symptomatik mit einer personalisierten Lichttherapie (BULT): 2010-2013

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, bridge 1- Ausschreibung (Grant-Nr. 827511)

Konsortium: 2 Partner

Akademischer Forschungspartner:

   Institut für Psychologie, Universität Graz, Graz, Österreich

Meine Projektaufgaben: Leitung des lichttechnischen Arbeitspaketes, Mitarbeit in den forschungsbezogenen Arbeitspaketen

 

Energy efficient lighting for humans considering biological & quality aspects using LED, daylight & adaptive controls (k-Licht): 2010-2015

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, COMET/k-Projekt (Grant-Nr. 825348/k-Licht)

Konsortium: 18 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Abteilung für Ergonomie, Fachhochschule Giessen-Friedberg, Giessen, Deutschland

   Abteilung für nutzerzentrierte Technologien, Fachhochschule Vorarlberg, Dornbirn, Österreich

   Abteilung für nicht-invasive Diagnostik, Joanneum Research, Graz, Austria

   Department für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Universitätsklinik Innsbruck, Innsbruck, Österreich

   Abteilung für Lichttechnologien, Technische Universität Darmstadt, Darmstadt, Deutschland

   Abteilung für Lichttechnik, Technische Universität Illmenau, Illmenau, Deutschland

   Abteilung für Bauphysik, Institut für Konstruktion und Materialwissenschaften, Universität Innsbruck, Innsbruck, Österreich

Meine Projektaufgaben: Projektleiter des folgenden Projekts

  • „Spectral quality, visual and biological effects”

      Projektmitarbeit in den folgenden drei Projekten

  • „Non-visual light effects in nursing homes”
  • “Measurement methods for light impact research”
  • “Non-visual effects of dynamic office lighting with LEDs”

 

Vegetative und kardiale Auswirkungen von Licht (Kardio-Light): 2010-2011

Österreichischer Herzfonds (Grant-Nr: 201005)

Konsortium: 2 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Institut für Kardiologie, Medizinische Universitätsklinik Innsbruck, Innsbruck, Österreich

Meine Projektaufgaben: Leitung des lichttechnisches Arbeitspakets und Mitarbeit in den forschungsbezogenen Arbeitspaketen 

 

Überbrückungsprojekt Kompetenzzentrum Licht (k-licht Überbrückung): 2007-2009

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA)

Konsortium: 12 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Department für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Universitätsklinik Innsbruck,  Innsbruck, Österreich

   Institut für Sport- Alpinmedizin und Gesundheitstourismus, UMIT – freie Medizinuniversität Hall, Hall in Tirol, Österreich

   Institut für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Universitätsklinik Wien,  Wien, Österreich      

Meine Projektaufgaben: Projektleiter der folgenden sieben Projekte

  • „Psychophysiologische Wirkungen von Kunst- und Tageslicht“
  • „Psychophysiologische Wirkungen verschiedener Tageslicht-Technologien“
  • „Psychophysiologische Wirkungen einer dynamischen Industriehallenbeleuchtung“
  • „Psychophysiologische Behaglichkeit – Interaktion von Raumlicht & Materialoberflächen“
  • „Der Einfluss vom hellem Licht am Morgen auf die Arbeitsleistung“
  • „Therapeutische und nicht-therapeutische Lichtwirkungen: Effekte von hellem Licht auf Serotonin-Stoffwechsel“
  • „Direktive Lichtpunktzerlegung zur Reduktion von Blendung“

 

Kompetenzzentrum Licht (k-licht): 2003-2007

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, Forschungsförderungsfonds für die gewerbliche Wirtschaft

Konsortium: 14 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Institut für Chemische Technologie organischer Stoffe, Technische Universität Graz, Graz, Österreich

   Fakultät für Architektur, Universität Karlsruhe, Karlsruhe, Deutschland

   Fakultät für Bauingenieurwesen und Architektur, Universität Innsbruck, Innsbruck, Österreich

Meine Projektaufgaben: Projektleiter der folgenden fünf Forschungsprojekte

  • “Ortsfeste Verkehrsbeleuchtung”
  • „Tunnelstudie – innovative Tunnelbeleuchtung”
  • „Stadträume – nächtliche Lebensräume“
  • „Transparente, intelligente Elemente für seitliche Tageslichtöffnungen und Oberlichter“
  • „Blendungsreduktion durch Lichtpunktzerlegung“

 

  

Europäische Drittmittelprojekte (9)

2017, 2013, 2012, 2008, 2007

 

Re-usable and re-configurable parts for sustainable LED-based lighting systems (Repro-light): 2017-2020

H2020-EU.2.1.5.1 – Technologies for Factories of the Future (Grant-Nr.: 768780)

Konsortium: 9 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Fundacio Institut de Recerca de l’energia de Catalunya, Barcelona, Spain

   Mondragon Goi Eskola Politeknikoa Jose Maria Arizmendiarrieta S Coop, Arrasate, Spain

Meine Projektaufgaben: Mitarbeit in Arbeitspaket 2 „Luminaire Manufacturing and Characteristics Specification” und Leitung von Arbeitspaket 6 “Demonstration and Assessment”

 

Get Ready for Activity – Ambient Day Scheduling with Dementia (GREAT): 2017-2020

AAL- 9.Ausschreibung 2016 – Living Well with Dementia (Grant-Nr.: AAL-2016-023/7848750)

Konsortium: 8 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Institut für nutzerzentrierte Technologien, Fachhochschule Vorarlberg, Dornbirn, Österreich

   Institut für Wirtschaftsinformatik, Fachhochschule St. Gallen, St. Gallen, Schweiz

Meine Projektaufgaben: Mitarbeit in Arbeitspaket 2 “Implementing Intelligent Room Ambiance”

 

Personalizable assistive ambient monitoring and lighting (PETAL): 2017-2020

AAL- 9.Ausschreibung 2016 (Grant-Nr.: 857333 / 7783646)

Konsortium: 7 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Consiglio Nazionale delle Ricerche, Roma, Italy

   Fundatia Ana Aslan International, Romania

Meine Projektaufgaben: Mitarbeit in Arbeitspaket 3 „Technology & Product Design” und Arbeitspaket 4 “Demonstrator Development and Field Trials”

 

Light from the Sky in Underground Space (DeepLite): 2013-2015

EU FP7-SME-2013-3 Demonstration Activity (Grant-Nr.: 606395)

Konsortium: 5 Partner

Akademische Forschungspartner:           

   Department of Science and High Technology, University degli Studi dell Insubria, Como, Italy

Meine Projektaufgaben: Mitarbeit in Arbeitspaket 6 “CoeLux demonstration and psychophysiological effect evaluation”

 

Re-Conceptualize shopping malls from consumerism to energy conservation (CommOnEnergy): 2013-2017

EU FP7-2013-NMP ENV-EeB: Specific programme „Cooperation”: Nanosciences, Nanotechnologies, Materials and new production technologies (Grant-Nr.: 608678)

Konsortium: 21 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Accademia Europea Di Bolzano (EURAC), Bozen, Italy

Meine Projektaufgaben: Mitarbeit in Arbeitspaket 4 „Solutions for enhancing energy efficiency” – Evaluierung der Helligkeitseffekte in einem skalierten Shop-Modell; Akzeptanzbefragung in einer norwegischen Shopping-Mall

 

Sky Like Coating Materials for Hypogeal and SkyScrapers Architectures (SkyCoat): 2012-2015

EU FP7-NMP-2012-SME-6 (Grant-Nr.: 310483)

Konsortium: 14 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Department of Science and High Technology, Universita degli Studi dell Insubria, Como, Italy

Meine Projektaufgaben: Mitarbeit in Arbeitspaket 8 „Standards“: Durchführung einer Laborstudie und Nutzerakzeptanzstudie, Identifikation neuer photometrischer Standards für CoeLux

 

Ambient Light Guiding System for the Mobility Support of Elderly People (GUIDINGLIGHT): 2012-2015

AAL Call 4 – Mobility: Ambient Assisted Living (Grant-Nr.: AAL-2011-4-033)

Konsortium: 6 Partner

Akademische Forschungspartner:          

   Institut für nutzerzentrierte Technologien, Fachhochschule Vorarlberg, Dornbirn, Österreich

Meine Projektaufgaben: Mitarbeit in Arbeitspaket 2 „Intelligent room technologies”, Arbeitspaket 3 “Implementing guiding light” und Arbeitspaket 5 “Mobility Assessment”

 

Organic LED Lighting in European Dimensions (OLED100.eu): 2008-2011

EU FP7-ICT-2007.3.5: Photonic components and subsystems (Grant-Nr.: 224122)

Konsortium: 14 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Institut für Angewandte Physik, Technische Universität Dresden, Dresden, Deutschland

   Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig, Deutschland

Meine Projektaufgaben: Mitarbeit in Arbeitspaket 5 „Application Research”: Erarbeitung neuartiger photometrischer Messzahlen für Helligkeitshomogenität und winkelabhängiger Farbverschiebung von OLEDS auf Basis von wahrnehmungspsychologischen Laborstudien

 

Ambient Lighting Assistance for Older Inhabitants (Aladin): 2007-2008

EU FP6-2005-IST-2.6.2 Ambient Assisted Living (Grant-Nr.: 045148)

Konsortium: 7 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Institut für nutzerzentrierte Technologien, Fachhochschule Vorarlberg, Dornbirn, Österreich

   Department of Ergonomics and Psychology, Budapest University of Technology and Economics, Budapest, Hungary

   Generation Research Programm, LMU München, München, Deutschland

   Research Centre for Spatial Information, Polytechnical University of Bucharest, Bucharest, Romania

Meine Projektaufgaben: Leitung des Arbeitspakets 2 „Light and sensor techniques”

 

 

Weitere (inter-)nationale Drittmittelprojekte (2)

2017, 2012

 

Competence center to support the development of modern façade systems (facecamp): 2017-2019

2014-2020 INTERREG V-A Italy-Austria

Konsortium: 7 Partner

Akademische Forschungspartner:

   Accademia Europea Bolzano, Bozen, Italy

Arbeitsbereich Energieeffizientes Bauen, Institut für Bauphysik, Universität Innsbruck, Innsbruck, Österreich

Meine Projektaufgaben: Leitung des Arbeitspakets 4 “Modelling” und Arbeitspakets “Measuring”

 

Organische Lichtemittierende Systeme auf Basis von energie- und kosteneffizienten Materialien und Prozessen (OLYMP): 2012-2015

Photonik Forschung Deutschland, Deutsches Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF-) Projekt, Förderinitiative „Organische Elektronik, insbesondere Organische Leuchtdioden und Organische Photovoltaik“

Konsortium: 6 Partner

Meine Projektaufgaben: Durchführung von zwei Wahrnehmungsstudien zur Helligkeitshomogenität von OLED und zur winkelabhängigen Farbortverschiebung bei OLEDs

  

 

Auftragsforschungsprojekte (14)

2019, 2018, 2016, 2015, 2014, 2012, 2011, 2010, 2009, 2005

 

Nicht-visuelle Lichtwirkungen einer innovativen PKW-Innenraumbeleuchtung: 2019-2020

Konsortium: 3 Partner (Daimler AG, Stuttgart, Deutschland; Institut für Schlafmedizin der Universität Regensburg, Regensburg, Deutschland; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich)

Meine Projektaufgaben: Statistische Datenauswertung

 

Nicht-visuelle Lichtwirkungen einer innovativen LKW-Führerinnenhausbeleuchtung: 2018-2020

Konsortium: 3 Partner (Daimler AG, Stuttgart, Deutschland; Institut für Schlafmedizin der Universität Regensburg, Regensburg, Deutschland; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich)

Meine Projektaufgaben: Statistische Datenauswertung

 

Wahrnehmungspsychologie Studie zur Interaktion von Oberflächenbeleuchtung und Reflexionseigenschaften von Oberflächen – eine Pilotstudie: 2018-2019

Konsortium: 3 Partner (Egger Holz, St. Johann, Österreich; Häfele Austria GmbH, Hof, Österreich; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich)

Meine Projektaufgaben: Entwicklung des Studienprotokolls, Auswertung und Zusammenfassung der Ergebnisse der Pilotstudie

 

Nicht-visuelle Lichtwirkungen auf den Menschen – ein Literaturüberblick: 2016-2017 

Konsortium: 2 Partner (Daimler AG, Stuttgart, Deutschland; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich) 

Meine Projektaufgaben: Durchführung des systematischen Reviews

 

Nicht-visuelle Lichtwirkungen auf den Menschen – ein systematischer Review: 2016-2018

Konsortium: 2 Partner (Philips Lighting Research, Eindhoven, Niederlande; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich)

Meine Projektaufgaben: Durchführung eines systematischen Reviews

 

Erstellung einer Metrik für die Bewertung der Helligkeitshomogenität von OLEDs: 2015-2016

Konsortium: 3 Partner (Osram Opto Semiconductors, Regensburg, Deutschland; TRILUX Ges. mbH Co KG, Arnsberg, Deutschland; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich)

Meine Projektaufgaben: Ableitung lichttechnischer Input-Parameter und Erstellung einer Metrik zur Bewertung der Helligkeitshomogenität von OLEDs

 

Erweiterung des Tunnelrisikomodells um den Faktor Tunnelinnenstreckenbeleuchtung: 2014-2016

Konsortium: 3 Partner (ASFINAG AG, Wien, Österreich; ILF Consulting GmbH, Linz, Österreich; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich)

Meine Projektaufgaben: Datenanalyse und statistische Modellierung der Effekte einer verbesserten Tunnelinnenstreckenbeleuchtung

 

Wahrnehmungspsychologische Feldstudie zur Auswirkung verschiedener Tunnelinnenstreckenbeleuchtungen: 2012

Konsortium: 2 Partner (ASFINAG AG, Wien, Österreich; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich)

Meine Projektaufgaben: Leitung der Feldstudie

 

Wahrnehmungspsychologische Untersuchung zu retroreflektierenden Straßenbegrenzungselementen: 2011-2012

Konsortium: 2 Partner (Swareflex GmbH, Vomp, Österreich; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich)

Meine Projektaufgaben: Leitung der Laborstudie

 

Psychophysiologische Wirkungen einer nächtlichen Beleuchtung mit 2200 Kelvin: 2011-2012

Konsortium: 2 Partner (Swareflex GmbH, Vomp, Österreich; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich

Meine Projektaufgaben: Leitung der Laborstudie

 

Wahrnehmungspsychologische Feldstudie zur Auswirkung einer neuartigen LED-Tunnelinnenstreckenbeleuchtung: 2011

Konsortium: 2 Partner (ASFINAG AG, Wien, Österreich; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich)

Meine Projektaufgaben: Leitung der Feldstudie

 

Physiologische Wirkungen von Flimmerlicht auf den Menschen – ein Literaturüberblick: 2010

Konsortium: 3 Partner (TRILUX Ges. mbH Co KG, Arnsberg, Deutschland; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich)

Meine Projektaufgaben: Durchführung eines systematischen Reviews

 

Wahrnehmungspsychologische Untersuchung der tagesbelichteten Tunneleinfahrtsstrecken (Schnellstraße S1, Wien): 2010

Konsortium: 2 Partner (ASFINAG AG, Wien, Österreich; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich)

Meine Projektaufgaben: Leitung der Feldstudie

 

Psychophysiologische Wirkungen einer ultradianer Lichtsteuerung in simulierten Industriearbeitsplätzen: 2009-2010

Konsortium: 2 Partner (Zumtobel AG, Dornbirn, Österreich; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich)

Meine Projektaufgaben: Leitung der Laborstudie

 

Psychophysiologische Wirkungen einer dynamischen Bettenzimmerbeleuchtung auf der Wochenbettstation: 2005-2008

Konsortium: 3 Partner (Universitätsklinik Innsbruck, Österreich; Durlum GmbH - Schopfheim, Deutschland; Bartenbach GmbH, Aldrans, Österreich)

Akademischer Forschungspartner:

   Frauen- und Kopfklinik, Medizinische Universitätsklinik Innsbruck, Innsbruck, Österreich

Meine Projektaufgaben: Leitung des lichttechnisches Arbeitspakets und Mitarbeit in den forschungsbezogenen Arbeitspaketen (statistische Datenanalyse, Analyse der Aktimetrie-Daten) 

Nach oben scrollen