10 Jahre, auf die es ankommt

Auf Einladung von Rektor Tilmann Märk und Professor Martin Stuchtey vom Innovation Lab for Sustainability der Uni Innsbruck diskutierten am Freitag internationale Persönlichkeiten an der Uni Innsbruck darüber, wie das Wirtschaftssystem in den nächsten Jahren nachhaltig gestaltet werden kann.
Gruppenbild der TeilnehmerInnen von The Next Decade Matters
Bild: Zahlreiche Persönlichkeiten nahmen an der spannenden Diskussion teil. (Credit: Uni Innsbruck)

Mit dabei waren am Freitag herausragende Persönlichkeiten wie der ehemalige Weltbank-Chefökonom und Autor des Stern-Reports Lord Nicholas Stern aus Großbritannien, sein Kollege im Londoner Oberhaus Lord Adair Turner und der ehemalige EU-Kommissar Janez Potocnik. Die hochrangigen Vertreter aus Politik und Wirtschaft tauschten sich dabei mit jungen Querdenkern der Universität Innsbruck aus. Gemeinsam wurden mögliche Antworten zu notwendigen Veränderungen unseres Wirtschaftslebens gesucht. Mit dabei waren auch der Berater der britischen Regierung, Sir David King, der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post AG, Klaus Zumwinkel und der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Heinrich Bedford-Strohm.


Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge