Germanistische Reihe Band 55balken-dunkelrot

reihe55-200Literatur und Sprachkultur in Tirol.
Hg. von Johann Holzner, Oskar Putzer und Max Siller.

1997. 566 Seiten. 20 Abb. zahl. Tabellen. EUR 57,60
ISBN-10: 3-901064-18-4
ISBN-13: 978-3-901064-18-0

Bestellen Sie diesen Titel  

 

Die Beschäftigung mit der Sprach- und Literaturlandschaft Tirol gehört seit jeher zu den vornehmsten Aufgaben der Innsbrucker Germanistik. Dieser Sammelband - Frau Dr. Notburga Wolf gewidmet, die jahrzehntelang das Herzstück, die Bibliothek des Innsbrucker Instituts für Germanistik ausgebaut und geführt hat - setzt also eine altehrwürdige Forschungstradition fort. Aber er verweist zugleich auf neue Arbeitsfelder der sprach- und literaturwissenschaftlichen Forschung in der Region, und sowohl alte wie auch neue Themen werden hier aus bisher nicht vermittelten Perspektiven betrachtet.

 

Inhaltbalken-dunkelrot

  • Hans Wellmann: Notburga, Burg(e)l(e), Burgi, Burga. Über Namenvariation in Tirol.
  • Lorelies Ortner: Benennung und Charakterisierung von Personen in den Sagen aus Tirol (Ignaz Vinzenz Zingerle).
  • Hanspeter Ortner: Heruntergekommene Subjekte. Die "Sprachbehinderten" in der "Walschen" von Joseph Zoderer.
  • Egon Kühebacher: Die mundartlichen Bezeichnungen des Schmetterlings in Tirol.
  • Norbert Richard Wolf: Beobachtungen zur Wortbildung Oswalds von Wolkenstein II: Die Diminutiva.
  • Max Siller: Die formale Entwicklung der Pronomina solch und welch in der Urkunden- und Kanzleisprache Tirols von den Anfängen bis 1800.
  • Ingo Reiffenstein: Anton Roschmann (1694-1760), katholische Aufklärung und die deutsche Sprache.
  • Achim Masser: Joseph Seemüller an Josef Schatz. Ein Streiflicht aus der Geschichte der Germanistik in Österreich.
  • Walter Neuhauser: De libris corrigendis. Eine mittelalterliche Klage über die Tätigkeit der Korrektoren.
  • Heinz Endermann: Tirolisches in der Jenaer Liederhandschrift.
  • Elisabeth De Felip-Jaud: Wer do ze palde lauft, [das] der auch dester öfter straucht. Die Sprichwörter in Hans Vintlers "Pluemen der tugent".
  • Alan Robertshaw: Wordplay and hidden meaning in Oswald von Wolkenstein's songs.
  • Monika Jonas: "Darumb rüeffen wir ewr fürßtlich gnad an/ ir habt derpärmd/ vber das weiplich geßlächt". Die Briefe der Äbtissin Verena von Stuben an Eleonore von Schottland.
  • Hans Moser: Mirakelbuch von Maria Waldrast I. Die Texte des 15. Jahrhunderts.
  • Zoran Konstantinovic: Von einer Innsbrucker Hochzeit im südslawischen Volkslied.
  • Erwin Koller: Jagdszenen aus Tirol. Maximilian I. auf Pirsch im Schmirn und anderswo.
  • Ellen Hastaba: Vom Lied zum Spiel. Das Anderl-von-Rinn-Lied des Hippolyt Guarinoni als Vorlage für Anderl-von-Rinn-Spiele.
  • Uta Maley: Hippolytus Guarinonius' "Venus Liedle".
  • Karlheinz Töchterle: Zur Hölle in Schwaz, gen Himmel in Hall: Jacob Balde und Tirol.
  • Elisabeth Neumayr, Günter Mühlberger, Kurt Habitzel: Tirol im Historischen Roman. Eine kommentierte Bibliographie (1792-1945).
  • Wolfgang Hackl: Der Gast als Bedrohung. Reimmichls Kulturkampf gegen den Fremdenverkehr.
  • Alfred Doppler: Gewalt und Klage. Bemerkungen zu einem zentralen Thema in der Lyrik Georg Trakls.
  • Eugen Thurnher: Josef Hofmiller und Tirol.
  • Allan Janik: 'Der letzte Amerikaner Tirols' oder Dallago, Whitman und Amerika.
  • Walter Methlagl (Innsbruck): Zum kulturellen Leben in Tirol nach dem Ersten Weltkrieg.
  • Alexej Zerebin: Puskin und "Der Brenner": Zur Geschichte einer versäumten Begegnung.
  • Wolfgang Wiesmüller: Die christlich-katholische Tradition im Spiegel der Tiroler Literatur nach 1945 am Beispiel des Jahrbuchs "Wort im Gebirge".
  • Eberhard Sauermann: Ötzi-Romane - literarische Lösungen eines historischen Rätsels.
  • Klaus Müller-Salget: Die Realität der Satire der Satire der Realität. Bemerkungen eines Zugereisten zu Felix Mitterers "Piefke-Saga".
  • Sieglinde Klettenhammer: 'Mit den Ohren schauen' - Hörspiele von Tiroler Autorinnen und Autoren in den neunziger Jahren.
  • Walter Weiss: Ambivalenzen der Kleinheit und der Tradition.

 

Bestellen Sie diesen Titel  


zurück zu:

Ältere deutsche Sprache und Literatur

Neuere deutsche Literatur

Neuere deutsche Sprache

Gesamtverzeichnis

Nach oben scrollen