Germanistische Reihe Band 50balken-dunkelrot

reihe50-200Hermann Broch.
Modernismus, Kulturkrise und Hitlerzeit.
Londoner Symposion 1991.
Hg. von Adrian Stevens, Fred Wagner und Sigurd Paul Scheichl.

1994. 204 Seiten. EUR 28,90
ISBN-10: 3-901064-11-7
ISBN-13: 978-3-901064-11-1

Bestellen Sie diesen Titel  

 

Der Band enthält die Vorträge, die anlässlich des Internationalen Broch-Symposions 1991 am Institute of Germanic Studies in London von Teilnehmern aus Großbritannien, Deutschland, Polen, Frankreich, Österreich und den USA teils in englischer, teils in deutscher Sprache gehalten wurden. Schwerpunkte bilden die Auseinandersetzungen Brochs mit Modernismus, Kulturkrise und dem Dritten Reich.

 

Inhaltbalken-dunkelrot

  • Paul Michael Lützeler: Hermann Broch und Spenglers Untergang des Abendlandes: Die Schlafwandler zwischen Moderne und Postmoderne.
  • Martin Swales: Story, History, Discursiveness: On Hermann Broch's Die Schlafwandler.
  • Graham Bartram: "Subjektive Antipoden"? Broch's Die Schlafwandler and Musil's Der Mann ohne Eigenschaften.
  • Adrian Stevens: Hermann Broch as a Reader of James Joyce: Plot in the Modernist Novel.
  • Clemens Goldberg: Musikalische Zeit und Zeichen-Raum in Brochs Roman Die Schuldlosen und Mozarts Don Giovanni.
  • Helmut Koopmann: Brochs Die Schuldlosen und Brochs Wertphilosophie.
  • Stefan H. Kaszynski: Zur Poetik der Novelle bei Hermann Broch.
  • Gerald Stieg und Françoise Kenk: Broch und Canetti oder: Ist Canettis Rede auf Hermann Broch eine Kontrafaktur von Thomas Manns Freud und die Zukunft?
  • David Horrocks: Hermann Broch's James Joyce und die Gegenwart in its Political and Literary Context.
  • Roderick H. Watt: Hermann Broch's Adolf Hitler's Farewell Address and George Steiner's The Portage to San Christobal of A.H.
  • Sigurd Paul Scheichl: Hermann Broch als Briefschreiber.

 

Bestellen Sie diesen Titel  


zurück zu:

Neuere deutsche Literatur

Gesamtverzeichnis