Julia Nagy

Tel.: +43 512 507 43112

E-Mail: julia.nagy@uibk.ac.at

Adresse: Technikerstraße 25, 6020 Innsbruck

Raum 2-24

 

Forschung

  • Emergent science
  • Förderung naturwissenschaftlichen/medizinischen Denkens im Alter von 0-8
  • Erstellen eines forschungsgeleiteten Rahmenkonzeptes für Kinderbücher und Begleithefte, die im Kontext der elementarpädagogischen MINT-Förderung genützt werden können
  • Erfassung und Förderung von Vorstellungen von Lernenden
  • Erfassung und Förderung von Vorstellungen von Kindergartenpädagogen/-innen

Curriculum Vitae

09/2019 – heute  

Gymnasiallehrerin für Deutsch (und Biologie)
Bildungsdirektion Tirol (Tirol, Österreich)
BG/BRG/SRG Reithmannstraße 1+3 (6020, Innsbruck)

08/2019 – heute   Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin
Universität Innsbruck, Fakultät für LehrerInnenbildung, Institut für Fachdidaktik im Bereich der Naturwissenschaften, Geographie, Informatik, Mathematik (Tirol, Österreich)
12/2018 – 08/2019   BHS-Lehrerin für Deutsch (und Biologie)
Landesschulrat Tirol (Tirol, Österreich)
HBLA Ferrarischule (6020, Innsbruck)
05/06/07/2018   Studentische Mitarbeiterin
Institut für Biologie, Universität Graz (Steiermark, Österreich)
09/2014 – 06/2018   Masterstudium in Verhaltens- Neuro- und Kognitionsbiologie
Universität Wien (Wien, Österreich)
07.06.2018 abgeschlossen mit dem Titel: Master of Science (MSc)
Titel der Arbeit: Regulation of nest and body temperature of Polistes biglumis and Polistes gallicus, two wasps from strongly different climates
08/2015 – 09/2017   Gymnasiallehrerin für Deutsch und Biologie
Landesschulrat Wien (Wien, Österreich)
GRG Zirkusgasse 48, 1020, Wien
07/2016 – 08/2016   Koordinatorin internationaler Volontäre
The Green Lion, Ambalangoda (Südliche Provinz, Galle, Sri Lanka)
Aufgabe: Koordination der internationalen Volontäre vor Ort; tägliches Assistieren bei der Arbeit mit verletzten Meeresschildkröten
08/2014 – 08/2015   Unterrichtspraktikantin für Deutsch und Biologie
Landesschulrat Wien (Wien, Österreich)
GRG Zirkusgasse 48 und GRG Sigmund-Freud (1020, Wien)
03/2014 – 06/2014   Studentische Mitarbeiterin
Institut der Zoologie, Universität Innsbruck (Tirol, Österreich)
Position: studentische Mitarbeiterin für den Kurs: "Signaltransduction - Neural signalling"
09/2009 – 07/2014   Lehramtsstudium (Diplomstudium) für Biologie und Deutsch
Universität Innsbruck (Tirol, Österreich)
30.07.2014 abgeschlossen mit dem Titel: Mag.rer.nat.
Titel der Arbeit: Regulation der zirkadianen HIF1 Expression und Einfluss von Sauerstoffmangel auf die metabolischen Stoffwechselzyklen


Nach oben scrollen