Aktuelles  

Agri-Food Filmfestival

4 Filme, 4 Vorführungen, 4 Diskussionen und 4 Fachrichtungen – die Institute für Soziologie, Fachdidaktik, Geographie und Ökologie präsentieren informative und kritische Filme zu den Herausforderungen im Agrar- und Ernährungssystem. Im Anschluss an die Filme laden wir zur Diskussion mit den Filmschaffenden und/oder Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis.

(Nähere Informationen)

 

„Blick über den Tellerrand“

Ernährungssicherheit und der nachhaltige Umgang mit Nahrungsmitteln stehen im Mittelpunkt des EU-Projekts „BigPicnic“. Dabei setzt die Universität Innsbruck  gemeinsam mit der Universität Wien/dem Botanischen Garten Wien mit ihren 18 Projektpartnern aus Europa und Afrika auf Interdisziplinarität und Beteiligung der Bevölkerung.

(Nähere Informationen)

 

„Blick über den Tellerrand“

Ernährungssicherheit und der nachhaltige Umgang mit Nahrungsmitteln stehen im Mittelpunkt des EU-Projekts „BigPicnic“. Dabei setzt die Universität Innsbruck  gemeinsam mit der Universität Wien/dem Botanischen Garten Wien mit ihren 18 Projektpartnern aus Europa und Afrika auf Interdisziplinarität und Beteiligung der Bevölkerung.

(Nähere Informationen)

 

„Aktionstag – Junge Uni“

Am Freitag, den 21.04.2017, hat an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, der nunmehr 14. Aktionstag der Jungen Uni stattgefunden.

An diesem Tag öffnete die Universität Innsbruck am Campus Innrain und dem CCB ihre Türen für Tiroler SchülerInnen. Knapp 2.000 SchülerInnen sind zu diesem „Forschungstag“ gekommen, von der 4. Klasse Volksschule bis zur Oberstufe der AHS- und BHS-Schulen. Groß und Klein sind bei den 45 Stationen der 38 Universitätsinstituten und externen Einrichtungen auf Interessantes gestoßen, wie zum Beispiel beim Workshops zum Thema „Hexenküche – Du bist was du isst!“, im Rahmen des EU-Projektes BigPicnic.

Mag. Clemens Stecher (Institut für Fachdidaktik, Bereich DINGIM) und Bernhard Russegger haben die SchülerInnen in die Welt der Lebensmittelchemie entführt und Aromen gezaubert, während Maria Lerchbaumer, BEd. und Mag. Martina Überall, Ph.D. das Geschehen beobachteten und Daten zur späteren Auswertung erhoben. Alles in allem ein großer Erfolg, da das Thema bei den SchülerInnen auf reges Interesse stieß.

 

"Tag der Physik"

Die Physik Institute der Universität Innsbruck gestalteten am Donnerstag, 18. Februar 2016, einen Tag speziell für SchülerInnen. Dabei wurde ein Einblick in das vielfältige Forschungsspektrum der Innsbrucker Physik gegeben, wobei Beiträge der drei Fachbereiche Astro- und Teilchenphysik, Ionen- und Angewandte Physik sowie Quantenphysik vorgesehen waren. Neben Vorträgen wurden auch Laborführungen bzw. Demonstrationen angeboten. (Nähere Informationen)

 

Zweite "Tagung der Fachdidaktik", "Sprachsensibler Sach-Fach-Unterricht - Sprachen im Sprachunterricht"

Freitag, 10. April 2015, Universitätshauptgebäude, 1. Stock, Innrain 52, 6020 Innsbruck
(Nähere Informationen)

  

Dipl.-Ing. Mag. Mag. Dr. Florian Stampfer - Abschluss des Doktoratsstudiums

Das Team des IFD gratuliert Florian Stampfer sehr herzlich zum Abschluss seines Doktoratsstudiums an der Fakultät für Mathematik, Informatik und Physik und freut sich mit ihm über diesen wissenschaftlichen Meilenstein.

 

Dr.in Suzanne Kapelari - Habilitation

Das Institut für Fachdidaktik und der Bereich DiNGIM gratulieren Frau Dr. Suzanne Kapelari sehr herzlich zur Finalisierung des Habilitationsverfahrens, das sie mit der Lehrbefugnis in „Didaktik der Naturwissenschaften unter besonderer Berücksichtigung der Biologiedidaktik“ betraut. Frau Dr. Kapelari ist es damit gelungen, sowohl an der School of Education als auch am Institut für Fachdidaktik die erste interne Habilitation abzuschließen. Sie hat damit einen beachtenswerten akademischen Meilenstein für die naturwissenschaftliche Fachdidaktik gesetzt.

 

 

Preisverleihung "Lehreplus!" am 03.10.2014 Im Rahmen der Preisverleihung "Lehreplus!" am 03.10.2014 wurde u.a. Ass.-Prof. Dr. Lars Keller der Preis für exzellente Lehre "Lehreplus!" verliehen. (Nähere Informationen)