Universität Innsbruck

Masterstudium
Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät

Das Masterstudium Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät vermittelt speziali­siertes Orientierungs­wissen im Hin­blick auf ver­schiedene philo­sophische Diszi­plinen, auf Philo­sophie im Kontext der Diskussion mit anderen Wissen­schaften sowie darauf, dass philo­sophisches Denken zu argumen­tativ begrün­deten und wissenschaft­lich reflektierten Über­zeugungen in welt­anschaulichen Fragen führt und zu kriti­scher Stellung­nahme befähigt. Es berück­sichtigt die wichtigsten philo­sophischen Traditionen wie auch reprä­sentative zeit­genössische Positionen.

Masterstudium: Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät

  Detaillierte Infos  Online bewerben

Ab dem Wintersemester 2022/2023 darf eine Zulassung zu diesem Studium nur nach dem neuen Curriculum erfolgen. 
Das nachfolgende Masterstudium finden Sie hier »

Info

Master der Philosophie (M.phil.)

Dauer/ECTS-AP
4 Semester/120 ECTS-AP

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Deutsch

Voraussetzung
Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent

Curriculum
Informationen zum Curriculum  

Das richtige Studium für mich?

Schwarzweiß-Porträt eines Mannes

In fünf Begriffen

  • die großen Fragen der Menschheit bedenken
  • Antwortversuche studieren und durchleuchten
  • Antwortversuche kritisch hinterfragen und selber argumentativ Lösungen finden
  • Scheinprobleme enttarnen
  • Orientierungswissen erlernen
Treppe

Meine Karriere

Karrieremöglichkeiten

  • Leitung und Gestaltung komplexer, unvorhergesehener Arbeits- oder Lernkonzepte
  • Bildungs-, Verlags- sowie Verwaltungsbereich, insbesondere im kirchlichen Raum

Career Service der Universität Innsbruck

Aus der Praxis

Dok­to­ratss­ti­pen­di­en: Zweite Tran­che für 2022 ver­ge­ben

Die zweite Tranche der Doktoratsstipendien aus der Nachwuchsförderung 2022 wurde vergeben. Dreizehn Dissertant*innen aus zehn Fakultäten können sich über eine Förderzusage freuen.

Mit Ethik die Quan­ten­for­schung nach­hal­tig machen

Innsbruck ist ein führendes Zentrum in der Entwicklung neuer Quantentechnologien. Um die von diesen Technologien angestoßenen gesellschaftlichen Wandlungsprozesse zu verstehen und entsprechenden Rahmenbedingungen entwickeln zu können, gründet die Universität Innsbruck das Innsbruck Quantum Ethics Lab (IQEL), in dem Expertinnen und Experten aus verschiedenen Disziplinen zusammenarbeiten werden.

Sie­ben FWF-Pro­jekte bewil­ligt

Bei der FWF-Kuratoriumssitzung Anfang Oktober wurden fünf Einzelprojekte, ein Projekt im Rahmen des Esprit-Programms sowie eine Publikation von Wissenschaftler*innen der Universität Innsbruck gefördert.

Wis­sen­schaft­li­cher Blick auf „Game of Thrones“

Am 5. Oktober 2022 fand im Kaiser-Leopold-Saal die Präsentation des von Anna Gamper und Thomas Müller (beide: Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre) herausgegebenen Bandes „Beyond the Wall: Game of Thrones aus interdisziplinärer Perspektive“ statt.