Universität Innsbruck

Masterstudium
Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät

Das Masterstudium Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät vermittelt speziali­siertes Orientierungs­wissen im Hin­blick auf ver­schiedene philo­sophische Diszi­plinen, auf Philo­sophie im Kontext der Diskussion mit anderen Wissen­schaften sowie darauf, dass philo­sophisches Denken zu argumen­tativ begrün­deten und wissenschaft­lich reflektierten Über­zeugungen in welt­anschaulichen Fragen führt und zu kriti­scher Stellung­nahme befähigt. Es berück­sichtigt die wichtigsten philo­sophischen Traditionen wie auch reprä­sentative zeit­genössische Positionen.

Masterstudium: Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät

  Detaillierte Infos  Online bewerben

Info

Master der Philosophie (M.phil.)

Dauer/ECTS-AP
4 Semester/120 ECTS-AP

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Deutsch

Voraussetzung
Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent

Curriculum
Informationen zum Curriculum  

Das richtige Studium für mich?

Schwarzweiß-Porträt eines Mannes

In fünf Begriffen

  • die großen Fragen der Menschheit bedenken
  • Antwortversuche studieren und durchleuchten
  • Antwortversuche kritisch hinterfragen und selber argumentativ Lösungen finden
  • Scheinprobleme enttarnen
  • Orientierungswissen erlernen
Treppe

Meine Karriere

Karrieremöglichkeiten

  • Leitung und Gestaltung komplexer, unvorhergesehener Arbeits- oder Lernkonzepte
  • Bildungs-, Verlags- sowie Verwaltungsbereich, insbesondere im kirchlichen Raum

Career Service der Universität Innsbruck

Aus der Praxis

Ethik- und Re­li­gi­ons­un­ter­richt: Ei­ne span­nungs­rei­che Be­zie­hung

Rund 100 Interessierte nahmen vom 24.-25. Februar 2022 an der 4. Tagung des Forums „Zukunftsfähiger Religionsunterricht“ teil, die unter dem Titel „Ethik- und Religionsunterricht: Eine spannungsreiche Beziehung“ online veranstaltet und mit Grußworten von Bildungsminister Martin Polaschek und Rektor Tilmann Märk eröffnet wurde.

wissenswert Dezember 2021

In dieser Ausgabe erfahren Sie mehr über die zur zunehmenden Wissenschaftsskepsis in Österreich, Blitze im Winter, dem unsterblichen Süßwasserpolypen Hydra und über die Funktion von Fetten im menschlichen Metabolismus. Darüber hinaus beantworten ein katholischer Theologe und ein Islamwissenschaftler Fragen zur Bedeutung von Weihnachten.

EURE­­GIO-För­­derung geneh­­migt

Bei der EUREGIO-Ausschreibung 2021 wurden vier Projekte von Wissenschaftlern der Uni Innsbruck bewilligt. Insgesamt fließend damit rund 611.000 Euro aus Mitteln des EUREGIO Wissenschaftsfonds an die Universität. Gefördert werden Projekte aus der Botanik, Christliche Philosophie, Pharmazie sowie den Atmosphären- und Kryosphärenwissenschaften.

Wahl­paket Nach­haltig­keit an der Uni Inns­bruck

Am Samstag, den 19. Juni wurde im Hochschulgarten am Campus Technik das Wahlpaket „Nachhaltigkeit“ an der Uni Innsbruck abgeschlossen. Dieses Wahlpaket richtet sich an Studierende, die bereits in unterschiedlichen Disziplinen erworbenes Fachwissen in den Kontext einer ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltigen Entwicklung stellen wollen.